Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 41
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Andre Kohl
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    47475
    Alter
    43
    Beiträge
    208
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 153 Danke für 63 Beiträge

    Der Aal doch bald auf der Rote Liste

    Hallo Liebe petri Freunde

    Der erste Lebensmittel-Konzern fängt mit den Tierschutz an und nimmt den Aal als gefärdete Fischart aus den Sortiment..........Respeckt und Danke....





    oder wie seht ihr das ganze?????

    gruß
    Andre
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Egal wer Dein Vater ist,solange wie Ich hier Angel,geht hier keiner über das Wasser!!!!!!!!!!!



  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.806
    Abgegebene Danke
    2.371
    Erhielt 2.504 Danke für 894 Beiträge
    Auch meinen Respekt an diese Firma!

    http://www.kaufland.de/Site/Unterneh..._KL/02_Aal.htm

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Wow, endlich mal ein Zeichen.
    Man müsste das mal auf längere Zeit beobachten.
    Andreas
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  4. #4
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Was soll es bringen, wenn nicht alle mitziehen?
    Die eingeschweissten Aale in den Kühltheken sind für meinen Geschmack eh
    umsonst gestorben.
    Da sollte unbedingt ein Umdenken stattfinden...
    ich esse nur Aal aus meiner Region, fangfrisch vom Dümmersee bei Diebholz;
    aus Norwegen
    Swen

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an nepomuk für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Freier Angler und Naturfr Avatar von mobydick2
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    7
    Alter
    55
    Beiträge
    355
    Abgegebene Danke
    326
    Erhielt 460 Danke für 179 Beiträge
    Wow...!!

    also ich finde diesen Schritt sehr gut und spreche der Geschäftsleitung meinen Respekt aus

    Ein Anfang ist gemacht und viele Massnahmen die am Ende Grosses bewirken haben klein angefangen.

    Da Kaufland zu Lidl und Schwarz gehört, ist das schon mal ein etwas grösserer Anfang, vor allem werden die anderen bestimmt nachziehen, allein schon aus Marketing / Werbungstechnischen Gesichtspunkten.

    Also eine Gute vorbildliche Aktion wie Ich finde.

    Gruss
    moby
    Angeln,ein grossartiger Anschauungsunterricht für die Gleichheit des Menschen, vor den Fischen sind alle Menschen gleich.....

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von williwurm
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    28
    Alter
    60
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 27 Danke für 24 Beiträge
    ich dacht der ist schon auf der rotenliste mfg willi

  8. #7
    Karpfendompteur
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    03044
    Beiträge
    119
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 185 Danke für 68 Beiträge
    Moin
    Eine Aktion, die ihren Zweck erfüllt - und zwar den, das sie sehr werbewirksam ist.....
    Die Verkaufszahlen der Großhandelsketten sind bei den Aalen in den letzten Jahren völlig eingebrochen, da die Einkaufspreise und damit auch die Verkaufspreise dramatisch gestiegen sind - demzurfolge war mit den Aalen so und so kein Geld mehr zu verdienen - wenn das Geschäft mit den Schlänglern lukrativ genug wäre, würden die Tiere auch weiter im Regal liegen....
    Wenn es wirklich die Absicht gäbe die Fischbestände zu schützen, dürfte kein Fisch verkauft werden, der mit Fischmehl gefüttert wird, aber so weit wird dann die Tierliebe bei den Verantwortlichen wohl doch nicht gehen...

    Gruß, Fischpaule

  9. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Fischpaule für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischpaule Beitrag anzeigen
    Moin
    Eine Aktion, die ihren Zweck erfüllt - und zwar den, das sie sehr werbewirksam ist.....
    Die Verkaufszahlen der Großhandelsketten sind bei den Aalen in den letzten Jahren völlig eingebrochen, da die Einkaufspreise und damit auch die Verkaufspreise dramatisch gestiegen sind - demzurfolge war mit den Aalen so und so kein Geld mehr zu verdienen - wenn das Geschäft mit den Schlänglern lukrativ genug wäre, würden die Tiere auch weiter im Regal liegen....
    Wenn es wirklich die Absicht gäbe die Fischbestände zu schützen, dürfte kein Fisch verkauft werden, der mit Fischmehl gefüttert wird, aber so weit wird dann die Tierliebe bei den Verantwortlichen wohl doch nicht gehen...

    Gruß, Fischpaule
    Genau, aber trotzdem netter Anfang von der Handelskette.
    Ob sich alle Intensivhaltungstiere (im Bestand nicht gefährdet) nun besser fühlen steht auf einem anderen Blatt .

    mfg

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge

    Aal Fisch 2009

    Der Aal,

    ist noch nicht auf der roten Liste, ist aber einer der in nächster Zeit gefährdeten Fischarten.

    Einige Supermärkte nehmen ihn jetzt aus dem Angebot, damit sich der Bestand sich wieder erholen kann.

    Am schlimmsten gefährdet sind die Jungaale (Glasaale) in der Saragossasee wo andere Länder die Brut tonnenweise fangen und für teuer Geld verkaufen.

    Wenn alle an einem Strang ziehen würde es funktionieren, aber ihr wisst ja selber wie das mit der Profitgier ist.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  12. #10
    Petrijynger Avatar von yog_
    Registriert seit
    21.12.2007
    Ort
    53225
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    418
    Erhielt 570 Danke für 151 Beiträge
    ich finde das auch super. allerdings bringt es meiner meinung nach mal kaum was, den auf die rote liste zu setzen. allenfalls geht davon ne signalwirkung aus. schließlich liegt das hauptproblem nicht bei den deutschen angelern oder irgendwelchen anderen deutschen, sondern bei den trawlern meist französischer und spanischer herkunft. bei denen gilt, so weit ich weiß, der gemeine glasaal als delikatesse und deswegen fangen beide länder die fische schon im meer weg. es gab im vorletzten sommer ne einigung der eu (und das unter deutscher ratpräsidentschaft.so dumm is der seehofer auf den ersten blick gar net, wie er immer tut ).
    das ist das ergebnis :

    http://www.bmelv.de/cln_045/nn_74997...html__nnn=true

    naja, haben sich wohl die südstaatler der eu durchgesetzt. ich halte vor allem den letzten zusatz für arg bedenklich. ich meine, es kann ja nicht im sinn der glasaalkonsumenten sein, die bestände bei preisschwankungen wieder mehr auszubeuten. dann sind se irgendwann ganz weg bzw. noch teurer, wenn keiner mehr welche fängt. ein 15tägiges fangverbot macht imho den braten auch nicht fett. Vor allem, da dieses nur die maximal-konsequenz ist, wenn die glasaalfresserstaaten keine gescheiten vorhaben präsentieren. die werden schon ihre mittel finden und dann nochmals vor der eu zanken, wenn ihre eigenen fangquoten nicht durchkommen.
    gruß!

  13. #11
    niersfischer
    Gastangler
    Zitat Zitat von yog_ Beitrag anzeigen
    allerdings bringt es meiner meinung nach mal kaum was, den auf die rote liste zu setzen. allenfalls geht davon ne signalwirkung aus.
    moin,

    Na dann brauchen wir ihn auch nicht als ausgestorben bezeichnen, wenn es ihn nicht mehr gibt.

    Nach dem Einwand von Fischpaule, muss man ihm Recht geben. Werbewirksam genutzt die Situation.

    Und die 15-Tages-Regelung halte ich auch für Makulatur. Dann wird halt in den anderen 15 Tagen etwas mehr gefangen.

    Die Halzherzigkeit bringt so wenig wie, wie meine eigene persönilche Bemühung im Verein um Mindestmaß und Entnahmeobergrenze.

    Klar, Singalwirkung ist vermutlich der Anfang der vernünfitgen Handlungen. Der Mensch neigt aber allzugerne dazu, die Notbremse zu ziehen, wenn die Wand, auf die man zurast schon unmittelbar vor einem steht.

    Grüße

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an niersfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von hechthunter85
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    72379
    Alter
    32
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    376
    Erhielt 100 Danke für 57 Beiträge
    Kaufland nimmt ihn auch aus dem Programm!

    http://www.kaufland.de/Site/Unterneh..._KL/02_Aal.htm

  16. #13
    niersfischer
    Gastangler
    Zitat Zitat von hechthunter85 Beitrag anzeigen
    Kaufland nimmt ihn auch aus dem Programm!

    http://www.kaufland.de/Site/Unterneh..._KL/02_Aal.htm

    hmmm, die dritte Kauflandmeldung innerhalb eines Tread. "Guten Morgen"

    Ließt hier eigentlich auch jemand was die anderen so posten?

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei niersfischer für den nützlichen Beitrag:


  18. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    52
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge
    Zitat Zitat von Rapfentod Beitrag anzeigen
    Der Aal,

    ist noch nicht auf der roten Liste, ist aber einer der in nächster Zeit gefährdeten Fischarten.

    Einige Supermärkte nehmen ihn jetzt aus dem Angebot, damit sich der Bestand sich wieder erholen kann.

    Am schlimmsten gefährdet sind die Jungaale (Glasaale) in der Saragossasee wo andere Länder die Brut tonnenweise fangen und für teuer Geld verkaufen.

    Wenn alle an einem Strang ziehen würde es funktionieren, aber ihr wisst ja selber wie das mit der Profitgier ist.


    Genau das ist das Hauptproblem!!! Da sollten die zuständigen Stellen ansetzen und eine Gesetzgebung auf den Weg bringen um die Glasaale zu schützen, wenn das nicht passiert, dann ist´s bald AUS mit dem AAL!!!

  19. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Andre Kohl
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    47475
    Alter
    43
    Beiträge
    208
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 153 Danke für 63 Beiträge
    hi leutz
    man muß ja net gleich von ausgestorben reden nur weil man keine aale mehr am haken hat.........................ist halt gefährdet und wenn nicht jemand den anfang macht dann sieht es halt sehr schlecht aus...........................wir als angler sollten sowieso den anfang machen und als , ich bezeichne mich so,natur- und Tierschutzer fange damit an eine bedrohte tierart oder fischart nicht mehr zufangen bzw. wieder zurückzusetzten und damit sollten wir alle ein zeichen setzten.........................
    Egal wer Dein Vater ist,solange wie Ich hier Angel,geht hier keiner über das Wasser!!!!!!!!!!!


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen