Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 42
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Zandra
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    47906
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 154 Danke für 41 Beiträge

    Schnur verknotet sich immer!

    Hallo,
    da ich noch voll der Anfänger und erst seid kurzem am angeln bin!habe ich es in der kurzen Zeit geschaft 800 Meter Schnur zu verballern.
    und zwar:
    jedes Mal,wenn ich leichte Wobbler auswerfe!sieht man wie die Schnur sich in der Luft verknotet!entknoten geht zwar manchmal aber auch nicht immer und dann hilft nur noch abschneiden.
    gibts da einen Trick,wie man das abstellen kann?

    danke und schöne Grüsse aus Kempen

    Zandra

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2007
    Ort
    76
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    2.595
    Erhielt 658 Danke für 236 Beiträge
    Hi Zandra,
    ich nehme mal an, dass du geflochtene Schnur verballerst.
    Meiner Erfahrung nach liegt das daran, dass die Köder zu leicht sind, sich die Schnur beim aufspulen nicht straff genug anlegt, oder sie verdrallt ist( wenn du Spinner verwendet hast).

    Um das Ganze zu entschärfen halte ich die Schnur beim einkurbeln von leichten Ködern, und v.a. bei Schnurbögen mit den Fingern unter Spannung, damit sie sich straff auf die Spule legt.

    Das reduziert die Perücken meiner Erfahrung nach um gut 80%.

    Es kommt natürlich auch auf die Qualität der Schnur und der Spule an, diese sollte besonders bei geflochtener Schnur eine saubere Verlegung garantieren.

    PS bei leichten Wobblern solltest du auch mit Gefuehl auswerfen, das macht auch viel aus.

    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen
    Geändert von thorstenp (11.12.2008 um 19:55 Uhr)
    Es irrt der Mensch, solang er strebt

    Gruß Thorsten

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei thorstenp für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    53
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge
    Vielleicht könntest Du auch einen Dreifach- oder Fünffachwirbel dazwischen schalten, zwischen Vorfach und Wobbler! Könnte auch helfen!!!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an derotten für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von FischAndy1980
    Registriert seit
    04.03.2006
    Ort
    14641
    Alter
    37
    Beiträge
    783
    Abgegebene Danke
    2.051
    Erhielt 2.664 Danke für 454 Beiträge
    dreifachwirbel hab ich auch dran und trotzdem verheddert sich manchmal die Schnur beim auswerfen. Ich denke mal das liegt an meinen "Gewaltwürfen".

  7. #5
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus
    kleine köder=feinere schnur?vielleicht hiflt ja das weiter,oder statt leichte wobbler,schwerere köder nehmen?kleine blinker?gummifisch?

  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Hi, ich glaube auch, dass es an der Spannung der Schnur liegt. probiere es mal mit schwereren Ködern.
    Gruß
    Andreas
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  9. #7
    Barschfreak Avatar von Gummifisch
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    64390
    Beiträge
    487
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 371 Danke für 126 Beiträge
    hi
    es könnte wie thorstenp schon gesagt , dass es an der Spannung der Schnur liegt aber es kann auch an der Qualität der Schnur liegen,dass sie nicht gut ist und so zu Verdrallung neigt.
    gruss Gufi

  10. #8
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Hey Zandra
    Ich kann mich auch dem thorstenp anschliessen.Ich kenne das Problem.
    800m Geflochtene ist ne Menge Holz.Mir ist aufgefallen,daß dies öfter mit frisch bespulter Schnur passiert und ich meine daß dies mit diesen Beschichtungen zu tuen hat.
    Ich hab die Erfahrung gemacht - je länger die Schnur drauf ist,desto weniger Perücken.
    Es kann natürlich auch an der Rolle bzw. deinen Rutenringen liegen.
    Versuch einfach mal weniger Schnur auf die Rolle zu packen, nur mir 2/3 Power auszuwerfen und möglichst gegen den Strom(falls vorhanden) einzukurbeln.
    Das Gefährlichste ist ein Gewaltwurf nachdem locker eingeholt wurde.
    Evtl. könntest du auch mal die Schnurmarke wechseln.
    Welche benutzt du überhaupt?
    Ich hoffe es läuft dann besser.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf
    Herbert

    p.s. jede noch so große Perücke ist theoretisch zu lösen,da sie im Prinzip nicht verknotet,sondern verschlauft ist.Es ist also Geduld gefragt...

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Zandra
    Beim neuen bespuhlen der Rollen, nehme einmal einen Kamerad, Frau Freundin usw zur Hilfe, die die Schnurspule mein Aufkurbeln etwas abbremst, so das du von Haus auf schon ein wenig Spannung auf deiner Rolle hast.

    Oder wie es hier schon gesagt wurde, werfe nach ein paar normalen Würfen, zwischendurch mal Strom abwärts, und kurble gegen den Strom ein, so strafft sich deine Schnur auf der Rolle wieder etwas.

    @ Herbert danke, daran hatte ich selbst noch nie gedacht, da es mir auch auffiel, nach längerem Gebrauch wird die Schnur besser.
    Sollte es doch an einer Bschichtung liegen?
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    79104
    Alter
    51
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 92 Danke für 49 Beiträge
    @Zandra
    Wenn du mit leichten Wobblern fischt, dann solltest du an eine monofile Schnur denken.
    Dann bist du mit Sicherheit dieses Problem los!

    Petri Heil!
    18greg60

  15. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Zitat Zitat von Zandra Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da ich noch voll der Anfänger und erst seid kurzem am angeln bin!habe ich es in der kurzen Zeit geschaft 800 Meter Schnur zu verballern.
    und zwar:
    jedes Mal,wenn ich leichte Wobbler auswerfe!sieht man wie die Schnur sich in der Luft verknotet!entknoten geht zwar manchmal aber auch nicht immer und dann hilft nur noch abschneiden.
    gibts da einen Trick,wie man das abstellen kann?

    danke und schöne Grüsse aus Kempen

    Zandra


    Hi,eigentlich wurden schon alle möglichen Ursachen genannt aber die meißten Probleme entstehen

    1. Rolle nicht hohwertig genug-Folgen lockere,unsaubere Schnurverlegung

    2. zuviel Schnur auf der Rolle !?

    das es an der Schnur selber liegt halte ich fast für ausgeschlossen,hab ich jedenfalls noch nicht erlebt !

    MfG Nico

  16. #12
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Man sieht mal wieder es gibt sehr viele Ursachen dafür, deswegen werden genauere Infos benötigt:

    Welche Schnur?
    Welche Rolle?
    Wie bespulst du die Spule?

  17. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Zandra
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    47906
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 154 Danke für 41 Beiträge
    hallo,
    ok,hätte ich dran denken sollen!

    Berkley Fireline 0,17
    Shimano Twinpower FB

    ich lasse die immer im Laden bespulen

    kann es vielleicht auch was mit dem Wind zu tun haben?z.B bei Gegenwind.

    mfg

    Zandra

  18. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Zandra Beitrag anzeigen
    hallo,
    ok,hätte ich dran denken sollen!

    Berkley Fireline 0,17
    Shimano Twinpower FB

    ich lasse die immer im Laden bespulen

    kann es vielleicht auch was mit dem Wind zu tun haben?z.B bei Gegenwind.

    mfg

    Zandra
    Das ist der Fehler!
    Deine Rolle verlegt die Schnur anders.
    Geh auf einen Sportplatz, zieh sie komplett ab und spule sie mit Deiner Rolle straff auf. Damit dürfte sich Dein Problem erledigen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  19. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  20. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Zandra
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    47906
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 154 Danke für 41 Beiträge
    ok,mache ich mal!
    ich dachte im Laden bespulen lassen,wäre besser als selber machen.

    danke an alle für die vielen Infos!!!!!!!!!!

    mfg

    Chriss

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen