Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    73529
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Fischbestimmung Kroatien

    Hallo Leute,

    endlich komm ich mal dazu die Urlaubsbilder vom diesjährigen Sommerurlaub in Kroatien zu verarbeiten.

    Und jetzt will ich endlich mal rauskriegen was genau mir da im Sommer an den Haken gegangen ist

    Also die ersten Kandidaten waren die hier:



    Von denen konnte man pro Abend locker 15 Stück mit einer Angel rausholen, bester Köder waren Tintenfischfetzen. Einfach ohne Pose rein, nur mit kleinem Schrotblei und direkt auf Fühlung, meistens dauerte es keine 3 Minuten bis wieder einer dran war.Geangelt habe ich von einem Hafenkai aus der ziemlich weit ins Meer ragte.

    Desweiteren konnte ich noch diesen Kollegen hier überlisten:



    Sieht nach ner Meerbrasse aus oder?
    Bei aufgestellten Rückenstacheln übrigens etwas schmerzhaft in der Hand

    Dann ging noch ein dicker Brummer an den Haken, als ich den Tintenfisch mal am Grund angeboten habe.War ein sehr spannender Drill mit meiner kleinen Rute, hat ordentlich gekämpft:





    Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet, insbesondere beim ersten und letzten Fisch!

    Danke euch

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Black Panther für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hi,

    zu 2) Sieht nach einem Großen Geißbrassen (Diplodus sargus) aus ... wie schon vermutet aus der Familie der Meerbrassen, völlig richtig.

    zu 3) Wesentliche Merkmale bleiben auf dem Photo leider verborgen, ich meine aber trotzdem, es ist/sei ein Großer Roter Drachenkopf (Scorpaena scrofa, Scorpaenidae, Drachenköpfe)

    zu 1) Ne jewöhnliche Sprotte (Sprattus sprattus, Clupeidae, Heringe) ... bzw. mehrere davon?
    Welchen Durchmesser hatte der Teller denn ungefähr?

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    73529
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    Hallo Thomas,

    sorry dass ich so spät antworte, hatte gar nicht mehr mit ner Antwort gerechnet!

    Vielen Dank erstmal für deine Hilfe , also Drachenkopf hatte ich auch vermutet, war mir aber nicht sicher da die auf Bildern immer wesentlich "wilder" aussehen, mit viel mehr "Wucherungen" usw.
    Bin aber gottfroh dass ich ihn wieder zurückgesetzt hab, zum Glück hat mir mein Instinkt beim Anblick von den Farben und dem sonstigen Aussehen "giftig" gesagt...

    Sprotte passt auch , was für ne Unterart genau konnt ich leider immer noch nicht rausfinden...
    Der Teller hatte so geschätzt 20-25cm Durchmesser.
    Auffallend war, wie auf dem Bild zu sehen, die sehr stark geblich gefärbte Schwanzflosse und das geblich/grüne Schimmern der Schuppen.

    Danke dir!

    Gruß Black Panther

    So noch ein Nachtrag:

    Hab gerade noch was gefunden, und bin mehr jetzt recht sicher:

    Bei den Sprotten handelt es sich glaub ich um Sprattus sprattus balticus.


    Müsste passen oder?
    Geändert von Angelspezialist (21.12.2008 um 16:37 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt! Bitte künftig für Ergänzungen den "Ändern-Button" nutzen. Siehe auch unsere Forenregeln!

  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,....

    Mal ne Frage: Wie hast du den Drachenkopf den vom Haken gelöst???

    Wir haben in Kroatien beim Angeln immer Petermännchen gefangen, welche ebenfalls giftig sind! Diese haben wir mit nem Lederhandschuh und Zange wieder vom Haken entfernt!!

    mfg alex,.........

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    73529
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    Servus Alex,

    ich hatte spezielle Meereshandschuhe aus Stoff an (durch die mir die Meerbrasse übrigens ihr Rückenstacheln trotzdem durchgestochen hat), im Nachhinein ist mir auch nicht mehr ganz wohl bei der Sache...
    Beim Abhaken hat mir ein Urlauber aus Slowenien geholfen, während ich den Drachkopf festgehalten hab hatt er den Haken mit der Zange rausgeolt....
    Anschließend hab ich den Fisch angehoben und ins Wasser zurückgesetzt, hat sich auch gleich zum Grund davon gemacht...

  8. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Der Geisbrassen ist klar, aber die beiden Anderen sind schon etwas komplizierter.
    Sardine nicht und Drachenkopf auch nicht, denke ich mal.
    Was haltet Ihr denn davon?
    Anstatt Sardine, Blöker und statt Drachenkopf, Seehase.
    Gruss Armin

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hi Armin,

    einen Seehasen schließe ich aus, denn:
    - er kommt im Mittelmeer nicht vor
    - hat zwei Rückenflossen (vordere von Hautkamm umwachsen)
    - seine Bauchflossen sind zu einer Saugscheibe umgewandelt

    Lässt sich nach dem Photo also ausschließen ...

    Dem Blöker (Gelbstriemen, Sarpa salpa, Fam. Meerbrassen) schließe ich mich nach Vergrößerung des Photos und genauerem Hinschauen ausdrücklich an.
    Nun sehe ich auch die goldgelben Längslinien (10-12 sollen es sein), und die dunklen Flecke über dem Brustflossenansatz sind ebenfalls erkennbar.

    Hast recht, Armin ... 2 von 3 sind nun also sicher bestimmt und gehören zu den Meerbrassen.
    Geändert von Thomsen (22.12.2008 um 15:28 Uhr) Grund: Typo

  11. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Na gut, Thomas. Das mit dem Seehasen war quatsch, aber oberflächlich betrachtet?
    Hab mal bischen rumgeschaut in der Literatur. Es ist warscheinlich ein Drachenkopf.
    Es gibt mehrere Arten, die auch recht unterschiedlich aussehen.
    Mehr oder weniger stark ausgeprägte Anhängsel und Farbe varriert auch etwas.
    Das mit dem Blöker war eigentlich klar, denn ich habe sie schon des Öfteren
    im Urlaub gestippt.
    Schmecken übrigens recht gut die Teile.
    Haben aber mit den Clupeidae nichts zu tun sondern gehören zu den Sparidae.
    Gruss Armin

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Das mit dem Blöker war eigentlich klar, denn ich habe sie schon des Öfteren
    im Urlaub gestippt.
    Haben aber mit den Clupeidae nichts zu tun sondern gehören zu den Sparidae.
    Gruss Armin
    Freilich nicht, Armin, hat auch keiner behauptet ... Sprattus sprattus gehört zu den Clupeidae (Heringsartigen), aber die Sprotte konnten wir dank Deiner Hilfe ja nun sicher ausschließen.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    War auch nicht so gedacht, sondern lediglich, da man ja eine gewisse Änlichkeit zur
    Sardine feststellen könnte, als Hinweis das es kein Heringsfisch ist, sondern er zu
    den Brassenartigen zählt.
    Am Dritten im Bunde bastel ich noch rum. Da kann ich mich einfach nicht entschließen
    obs der Drachenkopf Scorpaena scrofa oder porcus ist.
    Auf jeden Fall ist es aber nach nochmaligen Betrachten einer der Beiden.
    Also ein Drachenkopf, der im Übrigen ebenfalls ein guter Speisefisch ist.
    Gruss Armin

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Hi Armin, ich bleibe beim Großen Roten Dr., der Große Braune Dr. wird auch nur etwa 25 cm lang ... die scheinen mir anhand des Photos bereits überstiegen.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von Thomsen Beitrag anzeigen
    Hi Armin, ich bleibe beim Großen Roten Dr., der Große Braune Dr. wird auch nur etwa 25 cm lang ... die scheinen mir anhand des Photos bereits überstiegen.
    So wirds sein Thomas, obwohl die Zeichnung der Schwanzflosse anders ist.
    Das hat aber wohl nicht allzuviel Bedeutung, da ja Zeichnungen von Fischen
    auch oft von der Realität abweichen.
    Außerdem könnte es durch den Tod Veränderungen der Farbe geben.
    Allso Einigkeit.
    Gruss Armin

  20. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    73529
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    Hallo ihr beiden,

    echt klasse dass ihr euch so bemüht

    Bin jetzt aber ein bisschen verwirrt:

    Also Photo 2 konntet ihr ja eindeutig als Geißbrassen identifizieren,

    und Photo 3 ist eine Drachenkopfart (hm wusste nicht dass es ein guter Speisefisch ist- schade eigentlich. Ist er schwierig zuzubereiten?)

    @ Armin Ich hab ihn übrigens wieder schwimmen lassen, also eine Verfärbung nach dem Tod kann man ausschliessen

    Für Verwirrung sorgt bei mir jetzt Photo 1.

    Bin mir nicht sicher ob es wirklich ein Blöker (Sarpa salpa) ist.
    Hab mal nach Fotos gegoogelt und die sehen alle viel hochrückiger aus, meine waren wie oben auf dem Bild zu sehen viel länglicher.

    Hab auch noch bei Google ein Bild von Sarpa salpa auf nem Teller gefunden (der untere müsste zumindest einer sein):



    Da ist deutlich zu sehen was ich meine. Hab das Foto bei mir auf dem Rechner nochmal genau angeschaut. Die von mir gefangenen Fische sind länglicher, bei den gelben Längslinien kann ich bei meinen Fisch nur 3 deutlich abgesetzte zählen, beim Kandidaten auf dem Google-Bild hier ca. 8-10.

    Hab euch nochmal das Bild von mir in höherer Auflösung angehängt.





    Hier der Direktlink, da könnt ihrs evtl.noch größer anschauen:

    http://img214.imageshack.us/img214/129/imgp4327ik1.jpg


    Danke euch, echt spitze

  21. #14
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Okay Black
    Die Fische die Du gefangen hast sind Blöker (lat. Boops boops)
    Auf dem Teller oben ist ein Brandbrassen zu sehen (lat. Oblada melanura)
    Und unten, der Fisch der Dich jetzt stutzen hat lassen, das ist eine
    Goldstrieme (lat. Boops salpa)
    Blöker, manchmal auch Gelbstrieme genannt und Goldstrieme sind nahe
    verwandte Fische der Unterart Boops.
    Alles geklärt?
    Gruss Armin

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.07.2008
    Ort
    73529
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    Alles geklärt , spitze

    Großes Dankeschön an Thomas und Armin !

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Black Panther für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen