Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    37
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Köderfische selber züchten

    Hallo,
    wollte mal fragen ob jemand Erfahrung damit hat, welche Köderfische sich am einfachsten im Aquarium züchten lassen. Also welche Art lässt sich am besten züchten und was muss beachtet werden.
    Wie sieht das bei eigenen Züchtung mit der ganzjährigen Schonzeit für einige Arten in einigen Bundesländern aus, etc.

  2. #2
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Moin,
    im Aquarium hab ich noch keine KöFi´s groß bekommen, meistens wurde die Brut aufgefressen, auch mit speziellen Hälterungsboxen für die Brut hat es nicht geklappt!
    Wie groß ist denn dein Aquarium? Wassertemperatur etc?

    VG Sven
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Nordharzer für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    Köderfische lassen sich höchstens im Aquarium hältern , aber züchten wird kaum klappen .
    Auch dürfte der Kostenfaktor eine große Rolle spielen , Zucht ist für den Eigenbedarf nicht rentabel und sehr arbeitsintensiv.

    Ich fange sie mir selber und hältere einige in Regenfässern(2000l) oder friere sie ein .

    Für Köderfische die einer Schonzeit oder einem gesetzlichen oder vereininternen Schonmaß unterliegen(Forelle, Schleie , usw) benötigst du , wenn sie gekauft sind einen Beleg eines registrierten Zuchtbetriebes oder des Angelgerätehändlers, bei eigener Zucht gilt dies nicht !!!

    mfg Jacky1

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    37
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Danke für die schnelle Antwort... Habe noch kein Aquarium. Bin im Moment nur am überlegen, da ich gelesen habe, dass sich Gründlinge und Moderlieschen etc. auch im Kaltwasser-Aquarium halten lassen. Und da dachte ich, dass dann ja auch eine Zucht möglich wäre.

    Aber noch eine andere Frage... Wo bekommt ihr zur Zeit denn eure Köfis her? Habs letztes Wochenende mit stippen ( auch tiefere Regionen versucht) und Köderfischreuse probiert. Aber nichts. Und im Angelladen ist das ja auch eher ein teures Vergnügen.
    Geändert von Angelspezialist (08.12.2008 um 22:31 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt! Bitte künftig für Ergänzungen den "Ändern-Button" nutzen. Siehe auch unsere Forenregeln!

  7. #5
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Vergiß es einfach.Du brauchst ne Menge Geld und viel Zeit und ich möchte einfach mal behaupten,daß das mit dem Züchten nicht klappt.
    Außerdem benötigst du dann noch ne dicke Portion Kaltschnäuzigkeit, deine Zuchtergebnisse abzuschlagen.
    Es ist aber auch wirklich nicht sehr einfach zu dieser Jahreszeit KöFis zu stippen.Ausgenommen vielleicht Warmwassereinläufe,aber die gibts ja auch nicht an jeder Ecke!
    LG Herbert

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    37
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Herbert303 Beitrag anzeigen
    Vergiß es einfach.Du brauchst ne Menge Geld und viel Zeit und ich möchte einfach mal behaupten,daß das mit dem Züchten nicht klappt.
    Außerdem benötigst du dann noch ne dicke Portion Kaltschnäuzigkeit, deine Zuchtergebnisse abzuschlagen.
    Es ist aber auch wirklich nicht sehr einfach zu dieser Jahreszeit KöFis zu stippen.Ausgenommen vielleicht Warmwassereinläufe,aber die gibts ja auch nicht an jeder Ecke!
    LG Herbert
    Könntest du das mal nen bisschen ausführlicher darlegen... Zeit ist klar, Geld fürs Aquarium (gibt es gebraucht relativ günstig) und den Anfangsbestand (um die 0,5€/Fisch) sowie die laufenden Kosten fürs Aquarium. Was noch?
    Zumindest was Moderlieschen angeht findet man im web mehrere Seiten, die über die Haltung im Aquarium berichten. Leider nicht sehr ausführlich. Es scheint aber als wenn eine Zucht durchaus machbar wäre.
    Und wenn ich mir die Biologie der Moderlieschen so anschaue, sollten diese sich aufgrund der kurzen Lebenserwartung und hohen Reproduktionsraten eigentlich perfekt für eine solche Zucht eignen.

    Aso ja das mit den Warmwassereinläufen stimmt natürlich.
    Geändert von Angelspezialist (08.12.2008 um 22:31 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt! Bitte künftig für Ergänzungen den "Ändern-Button" nutzen. Siehe auch unsere Forenregeln!

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Aquarien findest Du hier bei uns am günstigsten in der Tageszeitung,oder Du lässt Dir bei Schwarz eins bauen dann wird es allerdings sehr teuer.
    Wo warst Du denn zum Stippen?
    Glaube allerdings nicht das die Fische im AQ auf eine verwertbare Grösse abwachsen.

    Gruss
    Olli

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo !
    Nimm`s bitte nicht übel, aber Köderfische züchten ist Kockelores! Auch jetzt kann man immer noch Köfis stippen, wenn`s auch mal einen Tag nicht so klappt. An Warmwassereinläufen klappt es fast immer, ebenso in Schleusenausläufen oder an Fähranlegern. Fange Dir eine Anzahl u. friere sie ein. Alles andere ist viel zu aufwendig u. der Erfolg mehr als zweifelhaft. Wildfische laichen in Gefangenschaft nur sehr selten ab u. wenn doch, kommt der Laich meist nicht hoch. Wenn auch das noch gelingen sollte, was schon ein Wunder wäre, so werden die Kleinen schneller gefressen, als sie das Licht der Welt erblicken. Außerdem hat zumindest mir persönlich der Köfi-Fang immer Spaß gemacht.
    Gruß
    Eberhard

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen
    ...
    Glaube allerdings nicht das die Fische im AQ auf eine verwertbare Grösse abwachsen.
    Moderlieschen wachsen sehr gut im Aquarium ab, vorausgesetzt, es ist groß genug!
    Meine haben es auf bis zu 8-10cm geschafft, das ist für Moderlieschen schon eine beachtliche Größe!

    Zitat Zitat von AfroTNT Beitrag anzeigen
    ...
    Es scheint aber als wenn eine Zucht durchaus machbar wäre.
    Und wenn ich mir die Biologie der Moderlieschen so anschaue, sollten diese sich aufgrund der kurzen Lebenserwartung
    und hohen Reproduktionsraten eigentlich perfekt für eine solche Zucht eignen.
    Kann Dir nur abraten, wenn die Bedingungen stimmen, laichen sie zwar ab,
    die Larven werden aber mit Sicherheit aufgefressen!
    Du könntest die Elternfische nach dem Ablaichen natürlich auch in ein anderes Becken umsetzen,
    da hast Du aber ganz schnell mal 10 Aquarien im Keller stehen!
    Ob sich dieser Aufwand wirklich lohnt ist fraglich!
    Ich beziehe meine KöFis öfter aus Nachbars Gartenteich!
    Ne, ne, nicht nachts und heimlich, sondern auf Bitten meines Nachbarn!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  15. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    37
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also, wie gesagt. War ja nur so ein Gedanke von mir. Der Köfi fang macht auch auf jeden Fall Spaß. Ist halt nur zu dieser Jahreszeit auch ne Zeitfrage wenn man spontan los möchte nach Uni oder Arbeit, nen teuren Schein kauft, und dann nur noch ein oder zwei Stunden Sonnenlicht hat.
    Und mit einfrieren ist das sone Sache, wenn man in einer WG wohnt und sich auch nen Tiefkühlfach teilt. Ist nicht jeder von begeistert.
    Für die Zucht waren auch keine Wildfische gedacht. Moderlieschen beispielsweise gibt es ja bei nahezu jedem Fischzüchter.

    Zitat Zitat von Fliegenpeitsche Beitrag anzeigen
    Moderlieschen wachsen sehr gut im Aquarium ab, vorausgesetzt, es ist groß genug!
    Meine haben es auf bis zu 8-10cm geschafft, das ist für Moderlieschen schon eine beachtliche Größe!



    Kann Dir nur abraten, wenn die Bedingungen stimmen, laichen sie zwar ab,
    die Larven werden aber mit Sicherheit aufgefressen!
    Du könntest die Elternfische nach dem Ablaichen natürlich auch in ein anderes Becken umsetzen,
    da hast Du aber ganz schnell mal 10 Aquarien im Keller stehen!
    Ob sich dieser Aufwand wirklich lohnt ist fraglich!
    Ich beziehe meine KöFis öfter aus Nachbars Gartenteich!
    Ne, ne, nicht nachts und heimlich, sondern auf Bitten meines Nachbarn!
    juhu endlich mal jemand mit Erfahrung in dem Bereich. Danke für die Antwort.
    Geändert von Angelspezialist (08.12.2008 um 22:31 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt! Bitte künftig für Ergänzungen den "Ändern-Button" nutzen. Siehe auch unsere Forenregeln!

  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi Afro

    Wo gehst Du denn im Moment zum stippen vielleicht kann man ja mal zusammen los, dann machts auch mehr Spass.

    Gruss
    Olli

  18. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.11.2008
    Ort
    37
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    @ Olli hab dir mal ne PN geschickt

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an AfroTNT für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Hallo !
    Nimm`s bitte nicht übel, aber Köderfische züchten ist Kockelores! Auch jetzt kann man immer noch Köfis stippen, wenn`s auch mal einen Tag nicht so klappt. An Warmwassereinläufen klappt es fast immer, ebenso in Schleusenausläufen oder an Fähranlegern. Fange Dir eine Anzahl u. friere sie ein. Alles andere ist viel zu aufwendig u. der Erfolg mehr als zweifelhaft. Wildfische laichen in Gefangenschaft nur sehr selten ab u. wenn doch, kommt der Laich meist nicht hoch. Wenn auch das noch gelingen sollte, was schon ein Wunder wäre, so werden die Kleinen schneller gefressen, als sie das Licht der Welt erblicken. Außerdem hat zumindest mir persönlich der Köfi-Fang immer Spaß gemacht.
    Gruß
    Eberhard
    Hallo Eberhard, treffender Beitrag!
    Was unser Gebiet angeht, bleibt zusätzlich noch zu sagen, dass die Köderfische nur aus dem Angelgewässer sein dürfen. Fremdfische, dürfen wegen der Gefahr der Krankheitsübertragung, nicht als Köderfisch genommen werden.

    Wir nehemn zum Fang ein Gestell mit Netz, tauchen es ins Wasser und nach einiger Zeit ziehen wir es langsam hoch. Meistens haben wir dann unsere Köderfische.
    Viele Grüße!
    Bernd

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lungchay für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi Bernd

    Stimmt kommt noch dazu, allerdings kannst du die Köfis abschlagen und einfrieren anschliessend sind sie völlig unbedenklich.
    Vereinsbestimmungen mal ausgenommen.

    Gruss
    Olli

  23. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    83022
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 34 Danke für 12 Beiträge
    Hallo AfroTNT,

    ein Fisch der sich sehrwohl im Aquarium ziehen lässt ist der Blaubandbärbling, zudem laicht dieser mehrfach im Jahr und mag auch höhere Temperaturen falls das Aquarium in der Wohnung steht.
    Auf jeden Fall darf dir dieser Fisch aber nicht lebend in der Natur auskommen da er als nichtheimischer Fisch nicht ausgewildert werden darf.
    Beziehen kannst du ihn günstig über Fischzüchter die Raubfische (vor allem Zander) züchten.
    Die Fische werden aber nicht recht viel größer wie 8 cm.

    Ansonsten empfehl ich dir einen Ansitzversuch mit Salzwasserfischen. Makrelen oder -stücke und Sardinen tun auch gute Dienste bei der Winterangelei, sind leicht zu bekommen und im gefrohrenen Zustand gut lagerfähig. Speziell bei Sardinen kannst du dir überlegen ob du sie evtl. auftaust, am Vorfach montierst und komplett noch mal einfrierst. Sie sind vom Fleisch her sehr weich und aufgetaut schlecht zu werfen. Vom Duft her sind Salzwasserfische aber eine Klasse für sich.

    Gruß,
    Sepp

  25. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei barsch-spezi für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen