Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    79104
    Alter
    51
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 92 Danke für 49 Beiträge

    Zerlegung vom Angelgerät

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, ob ihr euer Angelgerät nach einem Einsatz regelmäßig zerlegt, oder ob ihr es montiert laßt.
    Wenn ich den Angeltag beende, dann entferne ich die Montage, die Rolle von der Rute usw.
    Beim Spinnfischen ist das ja recht einfach und auch der Start ist schnell gemacht.
    Aber auch beim Ansitzangeln baue ich mir mein Gerät am Wasser zusammen, d.h. dann
    entscheide ich, ob ich auf Grund, oder mit Schwimmer fische und dementsprechen wird montiert.
    Nur wenn ich weiß, daß ich am kommenden Tag wieder zum angeln gehe, dann kann es sein, daß ich die Ruten zum Ansitzangeln montiert lasse.
    Gerade beim Transport kann es leicht zu Beschädigungen kommen, die auf den ersten Blick nicht zu sehen sind, z.B. bei der Schnur.

    Wie geht ihr damit um?

    Petri Heil!
    18greg60

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    hallo,
    also ich lasse meine montagen immer montiert weil ich eine ziemlich grosses rutenfutteral besitze wo ich die ruten sicher und geschützt verstauen kann. Damit bleie oder ähnliches nicht am rutenblank schäuern schütze ich diesen mit einem rutenklettband wo das blei sitzt

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an rheinzander85 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Zitat Zitat von 18greg60 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, ob ihr euer Angelgerät nach einem Einsatz regelmäßig zerlegt, oder ob ihr es montiert laßt.
    Wenn ich den Angeltag beende, dann entferne ich die Montage, die Rolle von der Rute usw.
    Beim Spinnfischen ist das ja recht einfach und auch der Start ist schnell gemacht.
    Aber auch beim Ansitzangeln baue ich mir mein Gerät am Wasser zusammen, d.h. dann
    entscheide ich, ob ich auf Grund, oder mit Schwimmer fische und dementsprechen wird montiert.
    Nur wenn ich weiß, daß ich am kommenden Tag wieder zum angeln gehe, dann kann es sein, daß ich die Ruten zum Ansitzangeln montiert lasse.
    Gerade beim Transport kann es leicht zu Beschädigungen kommen, die auf den ersten Blick nicht zu sehen sind, z.B. bei der Schnur.

    Wie geht ihr damit um?

    Petri Heil!
    18greg60
    Hallo 18greg60, ich grüße dich!

    Es versteht sich von selbst, dass die Angelausrüstung immer gepflegt werden muss. So wie du es machst, ist es aber in Ordnung. Ich empfehle dir aber in einen Beitrag von mir zu schauen, denn dort bekommst du von vielen Anglern gute Tipps. Das Thema lautet: "Einmotten der Ausrüstung"
    Wenn du das gelesen hast, stellen sich dir keine Fragen mehr.

    Liebe Grüße von der Erft!

    Bernd

    Nun gut, ich habe einige Angeln fertig montiert. Auch nach dem Gebrauch bleiben sie montiert, werden aber überprüft und gereinigt.
    Geändert von Lungchay (05.12.2008 um 11:38 Uhr)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lungchay für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Moin,
    meine Rutentasche von SPRO (Limited Edition) ist ziemlich groß, neben dem
    Metallica Kescher passt mein Rod Pod und 4 Montierte Ruten hinein. Vor dem
    Angeln zerlege ich meine Ruten in der Werkstatt und bau sie dann komplett
    wieder zusammen, wäre mir zu nervig am Wasser mit dem Basteln anzufangen!


    VG Sven

    P.s.: Wer angst hat, das seine Ruten beschädigt werden, kann aus dem
    Baumarkt sogenannte HT Rohre drüberstülpen. Die Rohre gibt es in
    verschiedenen Durchmessern und so sind die Ringe und die (meist)
    empfindliche Spitze optimal geschützt
    Auch sehr zu empfehlen für lange Posen,Spitzen usw....
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Nordharzer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    79104
    Alter
    51
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 92 Danke für 49 Beiträge
    @Lungchay
    Mir geht es nicht darum mein Angelgerät einzumotten,
    sondern um eure "tägliche" Praxis vom und zum Wasser und den damit verbundenen Transport von eurem Angelgerät, eben montiert, oder unmontiert.

    Petri Heil!
    18greg60

  9. #6
    schadow_mirror
    Gastangler
    Zitat Zitat von 18greg60 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, ob ihr euer Angelgerät nach einem Einsatz regelmäßig zerlegt, oder ob ihr es montiert laßt.
    Wenn ich den Angeltag beende, dann entferne ich die Montage, die Rolle von der Rute usw.
    Beim Spinnfischen ist das ja recht einfach und auch der Start ist schnell gemacht.
    Aber auch beim Ansitzangeln baue ich mir mein Gerät am Wasser zusammen, d.h. dann
    entscheide ich, ob ich auf Grund, oder mit Schwimmer fische und dementsprechen wird montiert.
    Nur wenn ich weiß, daß ich am kommenden Tag wieder zum angeln gehe, dann kann es sein, daß ich die Ruten zum Ansitzangeln montiert lasse.
    Gerade beim Transport kann es leicht zu Beschädigungen kommen, die auf den ersten Blick nicht zu sehen sind, z.B. bei der Schnur.

    Wie geht ihr damit um?

    Petri Heil!
    18greg60
    Ich halte es da genau wie du und baue meine Rollen und Montagen ab. Ich besitze ausschließlich Steckruten und baue alles beim nächsten Ansitz neu auf. Damit schließe ich Beschädigungen an der Angelsehne größtenteils aus.

    Der Transport selber wäre nicht das Problem aber ich entferne auch immer die ersten 2-3 Meter der Angelsehne um eventuelle Beschädigungen durch das Auswerfen im Vorfeld aus zu schließen.

    Durch den Komplettabbau laufe ich auch keine Gefahr andere Beschädigungen an dem Angelequipment zu erleiden. Meine Selbstgebundenen Vorfächer benutze ich auch nur einmal zum Angeln die Haken aber mehrfach je nach Zustand. Das kostet im laufenden Jahr vielleicht 20 Euro mehr aber seitdem ich es so mache habe ich kaum nennenswerte Abrisse der gehakten Fische.

    Gruß

    Gerald

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schadow_mirror für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Ich habe für jedes Angeln ein seperates Futteral mit den jeweils dazugehörenden Ruten, zum Grund,-Posen,-Karpfen,- Spinn,- Feedern und Stippangeln, also für jede Gelegenheit die passenden Ruten fertig montiert.

    MfG Micha

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von matcher
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    41836
    Alter
    41
    Beiträge
    441
    Abgegebene Danke
    1.960
    Erhielt 1.087 Danke für 199 Beiträge
    hallo 18greg60.Ich halte es genau so wie du und zerlege jede Rute nach dem angeln und verpacke alles fein säuberlich.Vor dem angeln alles neu zu montieren ist für mich schon zum Ritual geworden und ich kann mich eben den Gegebenheiten anpassen.
    Gruß Matcher
    Nicht die Beute ist das entscheidende,sondern die Jagd.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an matcher für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Ich lasse meien Ruten wenn ich angeln geh immer so wie ich sie beim letzten mal am Wasser hatte! Wird dann nicht am Fluss sondern am See geangelt werden gerde die Futterkörbe zum Beispiel ausgehogen und leichtere eingehongen! Wenn ich die Angelart wechslen will mach ich das meist vorher bei mir zuhause!

    Hasse es wenn ich ans Wasser komme und noch viel basteln muss! Lieber hab ich alles fertig und kann gleich anfangen zu fischen!

    Mit der Zeit haben sich so viele Ruten und Rollen angesammelt, dass ich meist nur noch greifen muss und ab in die Rutentasche! Meistens wird vorher mal geschaut ob Schnur oder so okay ist!

    Hatte bis jetzt damit noch nie Probleme gehabt und werds auch weiter so machen!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei PBMaddin86 für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Meine Ruten bleiben immer fertig montiert. Jede Rute hat ihr eigenes Futteral.
    Nur bei den Karpfenruten wird das Grundblei entfernt.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von kartitza
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    18
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    251
    Erhielt 335 Danke für 104 Beiträge
    Moin,

    ich montiere so wenig wie möglich am Wasser. Da meine Zeit sehr begrenzt ist und bei uns fast immer starker Wind ist, greife ich meist auf zu Hause montierte Vorfächer zurück. Bei mir ist alles kombinierbar und ohne gross zu knoten auswechselbar.
    Es gibt Tüten aus sehr dicker Folie z.B. aus Materiallagern in diese kommen meine Montagen. Bleie und Wobbler, Blinker etc. lasse ich nie an den Ruten.
    Sind die Montagen in den Tüten, werden Diese oben umgekrempelt und mit einer Wäscheklammer gesichert.
    Jede Montage wird vor dem Einsatz geprüft. Ist irgendwo eine rauhe Stelle oder ein scharfer Knick, wird sie nicht mehr benutzt.
    Ich habe vor 2Jahren bei Lidl eine Rutentasche gekauft für 20€. Eigentlich halte ich von Denen in Sachen Angelzeug nicht so viel. Aber das Teil ist Spitze.
    kartitza

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an kartitza für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hallo in die Runde

    Ich lasse auch alle Ruten montiert.
    Rechne doch einmal die Zeit zusammen die Du am Wasser für den Zusammenbau verschenkst.
    In der Zeit fangen andere schon den ersten Fisch...

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  23. #13
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    mahlzeit

    nehme es nur auseinander wenn ich weiß das ich die nächsten monate nicht zum angeln komme,da diese zeiten aber wegen berufswechsel vorbei sind bleibt alles so wie es ist,ausgenommen man war im Salzwasser unterwegs! da ist für mich auseinander nehmen und gründlich ausspülen pflicht, mir ist wegen meiner schlamperei schon mal eine rolle "fest" gegangen...
    Hamburg meine Perle

  24. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei welby für den nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen