Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Schneidermeister Avatar von yooker
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    45891
    Alter
    45
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 167 Danke für 23 Beiträge

    Exclamation Angler zieht Handgranate aus Aasee

    Habe ich gerade im www gefunden.
    Ist schon ein paar Monate her.
    Donnerwetter möchte ich nicht am Haken haben

    Hier der Bericht http://www.muensterschezeitung.de/lo.../art993,369485

  2. #2
    niersfischer
    Gastangler
    Ich stell mir gerade die Einträge in der Fangliste vor, wenn das Teil beim Einholen hoch gegangen wär.

    Grüße

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei niersfischer für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Hehe, das kenn ich^^
    War zu meiner Zeit bei der Marine in Plön, zum Uffz Lehrgang und dort wurde vor Munition im See gewarnt! Der Plöner See gilt mittlerweile als frei von Kriegslasten, es werden aber immer noch "Restbestände" vermutet! Nach dem 2. WK haben die Deutschen gezielt in Binnenseen Munition, Gewehre etc "entsorgt" und auch dort ziemlich viel Mun reingekarrt......unschön wenn man ne Handgranate rausholt
    VG Sven
    VG Sven

    Angeln 2011

    • 1 Eimer
    • 1 Kükenkiller
    • 0 Enten
    • 0 Sporttaucher
    • 0 vermoppte Fußgänger
    • 0 Fledermäuse
    • 3 Dosen gefutterte Ravioli
    • 4 gefütterte Ratten
    • 0 verjagte Hunde
    • 0 erschreckte Katzen
    • 2 gefundene Spaltbleie
    • 0 eingerissene Fingernägel
    • 8454523 gerauchte Zigaretten
    • 1 gebrochener Haken
    • 0 gebrochene Hacken



  5. #4
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Zitat Zitat von madada Beitrag anzeigen
    Ich stell mir gerade die Einträge in der Fangliste vor, wenn das Teil beim Einholen hoch gegangen wär.

    Grüße
    und dann versuch der grünen Ordnungsmacht, wenn sie angerauscht kommt, mal zu erklären, das Du nur der Nutznießer bist, aber nicht der umittelbare Verursacher. Der einzige Beweis, den Du in der Hand hast ist das Ende Deiner Angelschnur....
    Aber Du dürftest höhere Aufmerksamkeit in den Medien erzielen als mit einem Kapitalen.
    Gruß Fairbanks

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von madada Beitrag anzeigen
    Ich stell mir gerade die Einträge in der Fangliste vor, wenn das Teil beim Einholen hoch gegangen wär.

    Grüße
    Naja dann musste aber schwein haben das das Ding weit genug weg hochgeht, unschön was so ein Ding anrichten kann .

    Ein Bekannter ist Sporttaucher und die finden in der Gruppe auch immer wieder mal Waffen und Mun.
    Vom MG 42 bis zur Flakgranate ist da alles zu finden, wäre ich echt nicht scharf drauf. Lieber 2 min feige als ein Leben lang tod .

    Gruss
    Olli

  7. #6
    niersfischer
    Gastangler
    Zitat Zitat von Fairbanks Beitrag anzeigen
    und dann versuch der grünen Ordnungsmacht, wenn sie angerauscht kommt, mal zu erklären, das Du nur der Nutznießer bist, aber nicht der umittelbare Verursacher. Der einzige Beweis, den Du in der Hand hast ist das Ende Deiner Angelschnur....
    Aber Du dürftest höhere Aufmerksamkeit in den Medien erzielen als mit einem Kapitalen.
    Gruß Fairbanks

    Hi Fairbanks,

    das blöde an der Sache ist ja, dass du vor dem Anlanden gar nicht weist, was du am Haken hast. Und um bei der humorvollen Schiene zu bleiben: Ich hätte vermutet, dass der Walla den ich gerade dran hatte, explodiert ist.

    Aber mal ernst, ist schon scheis*e was man früher (vermutlich auch heute noch) alles ohne Überlegung auf diese saloppe Art entsorgt hat.

    schönen Abend

  8. #7
    geboren um zu fischen Avatar von Born2Fish
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    16727
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 23 Danke für 13 Beiträge
    mal ganz zu schweigen von den diversen Giftstoffen die im Laufe der Zeit freigegeben werden ...

    ´ne Waffe hab ich noch nicht gefangen - aber so manchen Köder an Dumpingmühl verloren...

    Was soll so was im Wasser?
    - - - I´M BORN2FISH - - -

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Hi Leute,
    das mit der Munition ist garnicht mal so unüblich.Es werden immer wieder Granaten oder Munition gefunden.
    Hier am Stausee im Harz bei niedrigem Wasserstand findet man immer mal ne Überraschung.

    Auf dem Bild ist auch so ne Granate abgebildet,abgesperrt von der Polizei,mit Flatterband,nicht schlecht,das hält auch jeden fern und weit und breit war kein Gesetzeshüter zu sehen
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Schade das die Foto reingesetzt haben. Hätte mich mal interessiert obs ne
    Eierhandgranate odern Kartoffelstampfer war.
    Müll ausm zweiten liegt noch viel rum, grade Seen und Meer wurde ja gern zum
    Verklappen genutzt.
    Die Russen habens in der Ostsee nördlich von Bornholm auch gemacht.
    Da sinds aber Senfgas und Phosgengranaten gewesen.
    Die Bornholmer Fischer die da mit Grundschleppnetzen auf Dorsch und Scholle
    fischen haben öfter mal son Knallbonbon im Garn.
    Gruss Armin

  11. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    67229
    Alter
    33
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 223 Danke für 87 Beiträge
    naja damals wurde eben nicht nur entsorgt wie man wollte sondern auch hauptsächlich so das es kein anderer findet
    hier in DÜW in einem Weiher wurde auch so alles mögliche entsorgt vom panzer bis hin zur munition in Alukisten hauptsächlich wurde das zeug am beim Rückzug aus dem Tal vor den Amerikanern dort versenkt

    in den 70ergn wurde der See dann abgelassen und gereinigt

  12. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Das Bild hab ich selber gemacht,bin beim Angeln über diese "abgesperrte" Stelle gestoßen.Aus nähere Betrachtung könnte man vermuten das es sich um ein Geschoss/Granate handeln dürfte.War so ca 10-15cm lang und im Durchmesser 5cm.
    Aber anscheinend war das Teil nit gefährlich,sonst hätt sich bestimmt jemand drum gekümmert um es zu entsorgen etc

  13. #12
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Stimmt,
    nicht gefährlich.
    Wie auf dem Bild zu erkennen ist, handelt es sich bei dem Corpus delicti nur noch um eine
    Hülse, ich tippe mal auf 20mm.
    Der Geschosskopf scheint schon entfernt und das rote Zeugs drumherum könnte von Resten der Treibladung stammen.
    Also lag das Ding dort nach der Bearbeitung durch den Kampfmittelräumdienst rum.

    Gruß

    Michael
    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
    gib mir den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann;
    und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden!


    http://randnotizen.info/tl_files/links/solidaritaet/www.randnotizen.info_black-80.jpg

  14. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Halvdan
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    41517
    Alter
    43
    Beiträge
    320
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 515 Danke für 134 Beiträge
    Na das nenn ich doch mal einen Bombenfang

    Da kann ich nur sagen, durchpusten, Mund abwischen, weiter Fischen

    Gruß

    Marco
    Alles wird gut

  15. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Danke Günni,
    das war sehr aufschlussreich und ziemlich lehrreich.
    Das es sich nicht um eine Hülse handelt sieht man bei Betrachtung recht genau und ne 20mm war es auf keinen Fall,die hab ich dort auch schon gesehen,das sogar in gutem Zustand.
    Ich denke es liegt daran das man an dieser Talsperre so "viel" Munition findet,weil ca 1km unterhalb grosse Gebäude standen,wo Treibstoff für die böse V2 hergestellt wurde.Vielleicht dachten die das durch Sprengung des Dammes die Gebäude vernichtet werden könnten.
    Gelungen ist es jedenfalls nicht,die Verteidigungen waren wohl zu gut.

    Grüsse aus dem Harz
    Mac

  16. #15
    Petrijünger Avatar von Angler220
    Registriert seit
    05.05.2009
    Ort
    33330
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Harbe da mal eine frage ob im Aasee die Karpfen gut beisen
    und der Hecht weil ich am Freitag los möchte ich komme aus Gütersloh und gehe dort das erste mal angeln und giebs dort gute stelen für Karpfen und Hecht??????

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen