Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge

    Brauche dringend ein Wurm-Boilie-Rezept

    Servus zusammen!

    Habe viele, viele Boilie-Rezepte, aber nicht das was ich gerade jetzt brauche!

    Ich hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen!

    WIE MACHE ICH WURM-BOILIES SELBER?

    Schon mal Danke!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Tobias Langert
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    99826
    Beiträge
    235
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 263 Danke für 93 Beiträge
    Ich habe mal gelesen das man Wurmaroma herstellen kann indem man Mistwürmer für ein paar tage in Sonnenblumenöl einlegt... das dann in nen normalen Boiliemix müsste eig. funktionieren...
    Gruß Tobias

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Tobias Langert für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    48282
    Alter
    25
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge
    ich habe das hier in dem thema aalköder gefunden

    Zitat Zitat von Master of Carp Beitrag anzeigen
    Hab noch ein Rezept für ein Futer auf Aal gefunden:





    Nehmt eine halbe normale Tasse voll Rotwürmer/Dendrobaenas, füllt diese mit Wasser auf, gebt das Ganze in eine ausreichend große leere Konservendose (könnt ihr nacher wegwerfen!) und gebt nochmal eine Tasse Wasser dazu. Dann nehmt ihr am Besten einen Pürierstab/Mixstab und macht daraus eine für unsere Nasen wirklich übel riechende Pampe, dabei auf Spritzschutz achten! Optional könnt ihr das auch in einem Mixer machen, aber den wieder richtig geruchsfrei sauber zu machen is ne Strafe!

    Tipp: Es gibt ganz billige Pürierstäbe schon für 10 Euro zu kaufen...die reichen völlig aus..., nehmt nicht unbedingt den für die Küche und macht dies wenn ihr alleine seid...Mütter und Ehefrauen könnten seltsam reagieren

    Die Pampe bindet ihr mit Paniermehl und Kleie zu einer knetbaren Mischung, die auch gut im Futterkorb hält (Einweggummihandschuhe verwenden...den Geruch bekommt ihr kaum mehr von den Händen weg ), anschließend in ein gut verschließbares Behältnis geben.

    Diese Schweinerei solltet ihr so kurz wie möglich vor dem Fischen machen, damits nicht anfängt mit gammeln...die Schlängler haben ne feine Nase!

    Je nach Gewässer verwendet ihr einen mehr oder weniger beschwerten Futterkorb und stopft das Zeug ruhig richtig fest rein (Handschuhe!)...es reicht wenn davon immer nur ganz wenig rausgespült wird...die Duftspur ist groß genug! Hakenköder ist dann Dendrobeana.

    könnte man da nicht einfach das paniermehl mit einer fertig boili mischung oder so ersetzen? habe da leider keine ahnung von also nur n vorschlag ...

    MFG simon

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an simon1992 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Hört sich ja alles lecker an! Kann man so ein Aroma nicht schon fertig kaufen?

    Ich glaube meine Frau erschlägt mich, wenn ich so was hier fabriziere! Habe eh schon die Gelbe Karte von ihr gesehen, weil ich ihren Mixer für meine Frolic-Boilies mißbraucht habe!

    Und für die Wurm-Sache bin ich mir fast sicher, würde ich die Rote Karte sehen!

    Aber wenn es nicht anders geht, dann nehme ich das mal in Kauf!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  7. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Red Twister ,

    im Askarikatalog gibt es glaub ich dieses Wurmkonzentrat zu kaufen , gut sortierte Angelläden haben es oder können es bestellen .

    Nur ein paar Tipps bei der Verarbeitung :

    1. Nur mit Handschuhen arbeiten !
    2. Nur draußen verwenden , es stinkt übelst !
    3. Nur Schüsseln und Töpfe verwenden , die sonst nicht mehr benutzt werden !
    4. Boilieroller und Baitgun SOFORT saubermachen , ebenso anderes Werkzeug !

    Hab damit schon experimentiert , aber mir ist der "normale" Wurm oder jede andere Boiliesorte lieber .
    Da man durch den Wurmgeruch ziemlich viele Bisse von großen Weißfischen hat , ist es auch nicht so selektiv wie andere Boilies .
    Konnte damit allerdings auch Sterlets und Waller bis 1,10m landen , die ich evtl sonst nicht gefangen hätte .

    mfg Jacky1

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Jacky1

    Na das hört sich doch schon mal gut an, wenn man mal von den üblen Nebenwirkungen absieht!

    Genau darauf haben wir es auch abgesehen: "Sterlets und Waller"
    Wurden nach Frankreich zu einem Bekannten eingeladen, der dort einige gut besetzte Weiher hat.

    Werde mir 30 mm Boilies machen und deine Ratschläge befolgen.
    Die Schüsseln klaue ich meiner Frau und sage das war die Katze oder so!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Konzentrierte Wurm-Lockstoffe und auch fertige Wurmboilies gibts z.B. auch bei Superwurm.de.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    ??? wiso unbedingt wurm???
    ich mein das mit dem pürrieren is schon eklisch genug....

    versuchs mal mit seidenraupen, die sind eh schon tot
    musste nur einweichen und dann kleinstampfen oder halt auch pürieren

    das stinkig immer gut fängt kann ich jetzt nicht behaupten.
    wann bekommt ein fisch mal pürierte würmer vorgesetzt???

    irgendwann kommt auch mal einer auf die idee und macht baby-mäuse boilies
    .....

    oder hängt ne kleine ente als wallerköder an die leine usw usw
    man kann ja echt alles übertreiben

    wenn ihr wissen wollt was eure fische fressen, geht mal ins hüfttiefe wasser, schnappt euch ein paar wasserpflanzen oder macht ne bodenprobe
    dann wisst ihr was da kreucht und fleucht.

    also wenn würmer in boilies dann würde ich tubifex nehmen, die gibts fertig als würfel eingefroren im zooladen
    oder zuckmückenlarven

    bei insekten kann kein fisch wiederstehen, weil das genau die nahrung ist die selbst der dickste karpfen als klitzkleiner fisch in massen gefressen hat

    und auf SOWAS fahren die IMMER ab!!!
    Jeder der ein aquarium hat weis was ich meine, bei flocken futter mampfen die fische ganz gemächlich rum, schmeisst man aber tubifex, wasserflöhe oder mückenlarven ins becken, wird selbst aus dem kleinsten neon ein ganz übler räuber

    geht mal im frühjahr also so im märz april ans wasser und schuat mal was an kleinviechern in den wasserpflanzen lebt, ihr werder euch wundern wieviele krebse, larven usw in einer hand wasserpest oder algen zu finden sind

    und genau das hauen sich karpfen und co pausenlos hinter die kiemen

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Steve1969 für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Zitat Zitat von Steve1969 Beitrag anzeigen
    ??? wiso unbedingt wurm???
    also wenn würmer in boilies dann würde ich tubifex nehmen, die gibts fertig als würfel eingefroren im zooladen
    oder zuckmückenlarven

    bei insekten kann kein fisch wiederstehen, weil das genau die nahrung ist die selbst der dickste karpfen als klitzkleiner fisch in massen gefressen hat

    Das ist auch genau meine Meinung. Insekten sind immer gut in Boilies. Aber nicht zu viel davon in den Mix, da es sonst passieren kann, das die Boilies anfangen zu schwimmen.
    MfG Patrick

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Steve1969!

    Warum gerade Wurm?
    Weil ich welche haben will!

    Verstehe auch nicht, was daran übertrieben sein soll!?
    Da könnte man ja sagen, dass alle Boilies übertrieben sind! Ich nehme auf Karpfen meistens Banane-Fisch und mache diese auch selber! .............. Übertrieben???????.......

    Und die Wurm-Boilies sind nicht für Karpfen, sondern sollen für Waller sein! Habe noch nichts von Zuckmückenlarven fressenden Welsen gehört!

    Aber ansonsten gebe ich dir recht! Insekten sind immer gut! Habe damit auch schon so einiges ausprobiert und gute Erfolge gehabt.


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von Red Twister Beitrag anzeigen
    Servus Jacky1

    Na das hört sich doch schon mal gut an, wenn man mal von den üblen Nebenwirkungen absieht!

    Genau darauf haben wir es auch abgesehen: "Sterlets und Waller"
    Wurden nach Frankreich zu einem Bekannten eingeladen, der dort einige gut besetzte Weiher hat.

    Werde mir 30 mm Boilies machen und deine Ratschläge befolgen.
    Die Schüsseln klaue ich meiner Frau und sage das war die Katze oder so!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen
    Geil haben zwar keine Katze, aber der Nachbar hat eine das muss ich mir merken
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen