Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    schadow_mirror
    Gastangler

    Natur auf dem Land

    Ich habe heute ein Erlebnis gehabt wie es hier des öfteren vorkommt. Ich wohne am Dorfrand und hier ist die Welt noch in Ordnung. Nachts schleichen die Marder und Füchse über die Grundstücke der Bewohner. Eulen und Fledermäuse jagen nachts ihre Beute.

    Tagsüber sieht man alle möglichen Greifvögel nach Kleinvögeln jagen, so auch heute Morgen. Ein Falke der hier öfter um mein Haus jagd holte sich zum Frühstück eine Amsel direkt von meinem Balkon um sie dann genüsslich am Giebelfenster von einem meiner Nachbarn zu vertilgen.

    Er saß dort ca 4 Std bevor er fertig war mit seinem Mahl. Hat jemand von euch auch eine ähnliche Geschichte die zum Thema passt. Wenn ja bitte her damit.



    Gruß

    Gerald

    P.S. Bilder können gezoomt werden (12 Megapixel) hatte leider nur ein Tele bis 200 mm zur Hand.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an schadow_mirror für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Locke 52
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    56330
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 119 Danke für 36 Beiträge

    Erlebnisse in der Natur

    Hallo Gerald
    Neulich gingen wir mit unserem Pinscher im Park spazieren. Plötzlich kam uns ein berittener Polizist entgegen. Unser Pinscher riß sich von der Leine los und fiel über den Polizisten her. Dieser kam mit schweren Verletzungen in nächstgelegene Krankenhaus. Für das Pferd müssen wir heute noch bezahlen.

    Aber mal im Ernst, an unserem Vereinsgewässer haben wir mehrmals beobachtet, wie sich Milane und Seeadler kranke oder verletzte Fische aus dem Wasser greifen. Einfach nur interessant. Aber so schnell hat man die Kamera ja nicht zur Hand. Neulich setzte sich ein Eisvogel auf die Angelrute und wieder waren wir nicht schnell genug mit dem Fotoapparat. Wir waren nicht in der Lage auch nur einen Ton von uns zu geben, geschweige denn zu atmen. Einfach nur schön.
    Gruß Locke52

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Locke 52 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beiträge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke für 272 Beiträge
    Hallo Gerald und Kollegen!
    Wir haben alle öfters so schöne Erlebnisse gehabt, aber das Problem ist doch, dass wir meist keine Kamera dabei haben. Wenn das anders wäre, dann wäre dieser Beitrag schon mit Rückmeldungen überhäuft.

    Liebe Grüße!
    Bernd

    PS: Schönes Thema!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lungchay für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    schadow_mirror
    Gastangler
    Hallo Bernd

    Ein Versuch ist es Wert denke ich und der ein oder andere hat ja bestimmt noch was "liegen".

    Danke für alle Antworten bis jetzt.

    Gruß

    Gerald

  8. #5
    niersfischer
    Gastangler
    Hallo Gerald,

    hab mal gekramt.

    Ich lebe auch auf dem platten Land. Eine Bauerschaft mitten im Landschaftschutzgebiet am linken Niederrhein. Wenn du hier aus dem Fenster siehst, gibt es nichts außer Natur. Keine Straße, keine Häuser, keine Laternen in der Nacht.

    Füchse, Rehe, Fasane, Eichelhäre, Igel, Marder, Kautze, Eulen und Horden von Wildgänsen gibt´s vom Küchenfenster aus zu sehen.

    Mir ist es schon passiert, das sich in der Dämmerung ein Kautz auf den vorbei fliegenden Ball gestürtzt hatte, den ich für meinen Hund im Garten geworfen hatte. Er hatte wohl geglaubt, es wäre ein Kleinvogel.

    Meine Bilder sind aber leider größtenteils analog auf Zelloloid gebannt. Was mir aber kürzlich vor die Digitale kam, war auch mal was schönes.

    Ein Paar Birkenspinner während der Paarung. Ich schätze ihre Größe im nachhinein auf gute 8 cm Spannweite.

    Das dritte Bild zeigt jemanden, der sich ins Haus verirrt hatte: Einen Buntspecht.

    Grüße vom Mattes
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei niersfischer für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Schönes Thema...
    Die Spinner sehen ja wirklich toll aus.

    MfG Micha

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Blank-O-Mat Avatar von Jan1983
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    12
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    Hallo bei mir hat sich mal ein Eisvogel auf meiner Rute ausgeruht....und ich hatte die Kamera leider nich griffbereit,Sch..ade,hab dann versucht die Kamera vorsichtig rauszukrammen,aber der kleine war dann schon wieder on Tour...als ich die Kamera hatte,Biber und Nagetiere hab ich auch schon öfter beobachten können

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jan1983 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    06792
    Alter
    58
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 53 Danke für 29 Beiträge
    Hallo

    Kann auch eine kleine Geschichte erzählen.
    Also, vor meiner 6-jährigen Angelpause-ich sitze so am See, es ist dunkel, als sich plötzlich mein rechter Bißanzeiger meldet. Gewohnheitsmäßig eile ich zur Rute und fang an zu kurbeln. Nach 2-3 Umdrehungen ging nichts mehr. Es verging eine kurze Zeit bis ich geschnallt hatte das da kein Karpfen dran war. Da hing etwas am Spitzenring-es war eine Fledermaus, die in die Schnur geflogen war. Hatte ganz schön zu tun sie aus der Schnur zu futzeln. Die halten ja auch nicht still, wenn man was sagt Die Flattermaus hat um sich gebissen wie ein Geier.
    Jetzt fragt mich aber nicht wie ein Geier beißt
    In der Natur ist einem nie langweilig.

    Gruß
    CarpEagle

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CarpEagle für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Rückkehrer
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    8
    Beiträge
    498
    Abgegebene Danke
    1.395
    Erhielt 1.126 Danke für 285 Beiträge
    Natur auf dem Land

    Mein Wohnsitz befindet sich ca. 2km südlich von Kempten im Allgäu. Hier wird's hügelig und die Berge sind in Reichweite. Auf den Feldern steht Braunvieh und das Bier wird aus großen Gläsern getrunken. Voralpenland eben.

    Rehe, Hasen, Füchse, Dachse, Greifvögel aller Art - das kann ich hier regelmäßig beobachten. Dazu muss ich nur einen ausgedehnten Spaziergang machen.

    Fernglas und Fotoapparat gehören deshalb zu meiner alltäglichen Ausrüstung. Ob im Auto oder "per pedes", beim Familienausflug oder beim Angeln, sogar bei der Arbeit .... die "Optiken" sind am Mann.

    Immer wieder begeistern mich dabei auch die kleinen Wunder und Schönheiten.

    Hier nun ein paar Eindrücke dazu.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  17. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei CasaGrande für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Schöne Erlebnisse!

    Da ich das schon mal gepostet habe, nur die Bilder und den Link zum Beitrag!


    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...&postcount=170


    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...&postcount=171

    Außerdem kann ich bei fast jedem Angeltrip die Eisvögel bei der Jagd und auch beim Ausruhen in den Bäumen beobachten,
    leider sind diese kleinen Kollegen entweder zu schnell für die Kamera oder zu schreckhaft!
    Jedenfalls ist mir bis jetzt noch kein "Präsentationsfähiges" Foto gelungen!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  19. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Ich habe auch noch 2 gefunden:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  21. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Jag-älskar-sverige! für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge
    Hi,mir erging es so ähnlich wie Jan1983.Ich saß an meinem Lieblingsgraben im Schlaubetal.Rings um mich herum nur Wald,Wasser,Vögel-halt Natur pur.Keine Häuser,keine Menschenseele.Die Sonne schien an diesem Morgen und als ich da so saß kam ein Eisvogel und setzte sich,als wäre es ganz normal,auf meine Rute.Der Vogel flog nach kurzer Zeit wieder weg und ich starrte weiter auf meine Pose.Als sich ca. 2m neben ihr etwas an der Wasseroberfläche bewegte,dachte ich es wäre ein Karpfen,aber ich konnte schnell feststellen,dass es die einheimische,aber sehr seltene europäische Sumpfschildkröte war ,die sich an der Öberfläche sonnte.Einfach nur beeindruckend-deswegen bin ich mit Herz und Seele so oft wie möglich am Wasser
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Ephraim für den nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Petrijünger Avatar von WhizzArd
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    7
    Alter
    32
    Beiträge
    266
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 452 Danke für 145 Beiträge
    Hi Leute,

    weiß nicht ganz ob es sooo zu dem Thema passt, denn es war eher im städtischen Einzugsgebiet, aber man merkt davon rein garnichts. Aber die Fotos zeigen auch die schöne, "ländliche" Seite meines Gewässers. Darf ich euch nicht vorenthalten.



    Feuerwanze



    Den kennt ihr ja. Dickes Rotkehlchen im Winter.

    Und dem perfekten Eisvogelbild jage ich schon Ewigkeiten hinterher. Aber den Zeitpunkt abzupassen, bei dem er sich dazu bequemt auf die Ruten zu setzen, ist fast unmöglich. Ich geb mein Bestes.

    Grüsse!

  25. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei WhizzArd für den nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    06792
    Alter
    58
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 53 Danke für 29 Beiträge
    Hi alle zusammen

    erst mal allen schöne Weihnachtsfeiertage
    Es sind alles wunderschöne Fotos
    Eisvögel habe ich auch noch nicht vor die Linse gekriegt Habe leider feststellen müssen das sie sehr scheu sind
    Als ich mal einen gesehen habe, da war der so schnell weg, das ich gar nicht gleich registriert habe was ich da überhaupt gesehen habe.

    Gruß
    CarpEagle

  27. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Fuxx
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    31636
    Alter
    33
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    247
    Erhielt 219 Danke für 92 Beiträge
    Habe da auch noch ein paar:

    Ein neugieriger Schwan:



    Galloways auf dem Weg zum Angelplatz:



    Schöne Libelle:



    Und Emma, der gefräßige junge Erpel vom Angelteich:

    Ich bin der Karpfen im Hechtteich...

  28. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuxx für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen