Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Schischi
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    71229
    Alter
    32
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 33 Beiträge

    Mit Frolic anfüttern

    Hallo User,

    ich (seit 14 Tagen mit Angelschein ) möchte nächstes Jahr gezielt auf Karpfen anfüttern.Nun habe ich schon des öfteren gelesen,das man dies effektiv und günstig mit dem Hundefutter "Frolic" machen kann.

    Meine Frage: Nimmt man da das stinknormale Frolic-Nassfutter oder sind das irgendwelche Leckerechen,wo dann kleingeschnitten werden?

    Wahrscheinlich total doof die Frage ,aber wenn man es lernen will darf man keine Scham haben ...

  2. #2
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    66740
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Frolic

    Also ich hab es ausprobiert und es klappt klasse mit Frolic Trockenfutter mit Rind, sind meist in Beutel abgepackte kleine Ringe, die meisten sagen wohl Hunde- Leckerlie dazu, es ist
    aber
    Hundevollwertnahrung, das macht das ganze auch etwas kompliziert, in der hinsicht das du bei zu starkem anfüttern (Beutelweise) je nach Gewässergröße mehr Schaden anrichtest als man es glaubt. Ich selbst hab mit Frolic erfolgreich geangelt, hab aber mit unserem Gewässerwart mal Proben vor und nach Anfütterung gemacht, also wir haben Probeweise mal angefüttert wie man es mit Boilies macht, über Tage zur selben Zeit an mehrern Stellen ca. 4 Händevoll pro Stelle. Klar spielt bei Wasserqualität mehrere Faktoren mit aber der unterschied war offensichtlich und nehmen wir jetzt an jemand ausser dir kommt jetzt auch auf die Idee mal einen Beutel voll anzufüttern.... Naja es ist ja auch so, auch Karpfen wollen mal abwechsslung im Futter.
    Fakt is:
    Frolic funktionieren mindestens genauso gut wie Boilies, aber Boilies sind für das Wasser und dessen Biologischen Gleichgewicht unbedenklich.
    Gegen 2 Händevoll anfüttern kann man wohl nichts sagen, es ist halt die Sache mit dem Maß. Und ob man es glaubt oder nicht, meistens reicht das auch schon wenn man 2 Tage lang 2 Händevoll anfüttert vorrausgesetzt man kennt die ungefähre Karpfenroute, also die Stellen die sie sowieso aufsuchen, dann brauchst du sie nämlich nur noch an den Köder zu gewöhnen bzw. sie darauf sicher zu machen.
    Wie das Boiliesystem (Hair Rig) funktioniert weisst du oder?
    Ich hänge aber meistens das Frolic ringelchen meistens über die Schlaufe vom Haar ein und stülpe die Schlaufe über den Hakenschenkel.
    Denke das A und O beim Karpfen Angeln ist das beobachten vom Wasser und Schilf etc. das hat mir am meisten Erfolg gebracht.
    Bei den momentanen Temperaturen würd ich aber eine Jagd auf Hecht & Co vorschlagen, Karpfen sind jetzt wohl eher auf Sparflamme.
    Grüße
    Mala

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mala für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Mala ,

    deine Behauptung , daß Boilies für ein Gewässer unbedenklicher sind wie Frolic stimmt nicht !!!
    Kenne zwar den Grund deiner Behauptung nicht , aber wer dir dies erzählt hat , hat wenig Ahnung von Gewässerkunde oder der Angelei .

    Wenn ich anfüttere und es von Fischen nicht gefressen wird , ist es egal ob ich mit Partikeln (Mais , Tigernüsse, Getreide ) , Boilies oder Tiernahrung gefüttert habe , das Zeug beginnt zu schimmeln und verunreinigt die Gewässer !!!
    Aus gutem Grund sollte immer in Maßen und nicht in Massen gefüttert werden .

    mfg Jacky1

  5. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    du solltest sicher sein das die karpfen dein futter vollständig fressen dann würst du keine probleme haben aber es kommt darauf an wie groß und wiem der rüssler bestand ist aber mit frolic kann man gute erfolge haben und billiger als boilies ist es sowieso
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Wenn in einen Fluß oder See mit Frolic geangelt wird und die Fische das fressen schau mal ihr Fleisch an. Wie ich schon selber sehen konnte wird das Fleisch von Fisch rot. Das kommt aber nicht von einmal, sondern wen man öfters Frolic zum Anfüttern benutzt.
    Gruß Michael
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  8. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    ?????????????????
    Das Fleisch beim Karpfen wird rot wenn man mit Frolic angelt oder füttert???????'
    Das hab ich ja noch nie gehört..........

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei F&I-Golfer für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Waldemar ,

    das sind dann sogenannte "Lachskarpfen " , die aber nur entstehen können , wenn sich Lachsforellen und Karpfen miteinander kreuzen können , sogenannte Hybriden .

    Spaß beiseite , bei uns in einigen Gewässern kommen viele Nährtiere , wie Flohkrebse und Köcherfliegen usw vor , dies sorgt auch für diese Färbung .

    Daß aber Karpfen rotes Fleisch durch den Genuß von Hundefutter bekommen sollen ist mir neu .

    mfg Jacky1

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Alkipop Beitrag anzeigen
    Wenn in einen Fluß oder See mit Frolic geangelt wird und die Fische das fressen schau mal ihr Fleisch an. Wie ich schon selber sehen konnte wird das Fleisch von Fisch rot. Das kommt aber nicht von einmal, sondern wen man öfters Frolic zum Anfüttern benutzt.
    Gruß Michael
    Ist das ernst gemeint ?
    Aber gebellt haben die Karpfen noch nicht

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    hat ein herz für karpfen Avatar von welby
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    220
    Alter
    37
    Beiträge
    254
    Abgegebene Danke
    819
    Erhielt 376 Danke für 152 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Waldemar ,

    Spaß beiseite , bei uns in einigen Gewässern kommen viele Nährtiere , wie Flohkrebse und Köcherfliegen usw vor , dies sorgt auch für diese Färbung .

    Daß aber Karpfen rotes Fleisch durch den Genuß von Hundefutter bekommen sollen ist mir neu .

    mfg Jacky1
    kann ich dir nur zustimmen,unser ortansässiger Forellenzüchter merkt das bei seinen forellen mit den bachflohkrebsen und ähnlichen.
    im übrigen wie würde dann das fleisch aussehen wenn sie nur bunte boilies fressen,die hätten dann quasi regenbogenfleisch...
    aber spaß beiseite,frolic färbt das sicher nicht rot!!! sonst wäre es auch nicht als tierfutter zugelassen
    Hamburg meine Perle

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei welby für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    naja ich glaube ebenfalls das es an krebsen und so weiter liegt weil sie nehmen ja auch keine lebensmittelfarbe auf.jetzt kommt hier wahrscheinlich noch einer das liegt an erdbeer boilies weil die meistens rot gefärbt sind.
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei carp-friend für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Fishing - What else ? Avatar von Barbenangler
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    58730
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    805
    Erhielt 610 Danke für 239 Beiträge

    Exclamation Eher nicht

    Zitat Zitat von Alkipop Beitrag anzeigen
    Wenn in einen Fluß oder See mit Frolic geangelt wird und die Fische das fressen schau mal ihr Fleisch an. Wie ich schon selber sehen konnte wird das Fleisch von Fisch rot. Das kommt aber nicht von einmal, sondern wen man öfters Frolic zum Anfüttern benutzt.
    Gruß Michael

    Ich meine auch nicht das von FROLIC das fleisch rot wird es liegt wie die anderen sagen wahrscheinlich an den Krebsen!

    Trotzdem dgff (dicke große fette fische) und PETRIE HEIL
    Mfg Barbenangler

  18. #12
    Petrijünger Avatar von Schischi
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    71229
    Alter
    32
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 33 Beiträge
    Zitat Zitat von Mala Beitrag anzeigen
    Also ich hab es ausprobiert und es klappt klasse mit Frolic Trockenfutter mit Rind, sind meist in Beutel abgepackte kleine Ringe, die meisten sagen wohl Hunde- Leckerlie dazu, es ist
    aber
    Hundevollwertnahrung, das macht das ganze auch etwas kompliziert, in der hinsicht das du bei zu starkem anfüttern (Beutelweise) je nach Gewässergröße mehr Schaden anrichtest als man es glaubt. Ich selbst hab mit Frolic erfolgreich geangelt, hab aber mit unserem Gewässerwart mal Proben vor und nach Anfütterung gemacht, also wir haben Probeweise mal angefüttert wie man es mit Boilies macht, über Tage zur selben Zeit an mehrern Stellen ca. 4 Händevoll pro Stelle. Klar spielt bei Wasserqualität mehrere Faktoren mit aber der unterschied war offensichtlich und nehmen wir jetzt an jemand ausser dir kommt jetzt auch auf die Idee mal einen Beutel voll anzufüttern.... Naja es ist ja auch so, auch Karpfen wollen mal abwechsslung im Futter.
    Fakt is:
    Frolic funktionieren mindestens genauso gut wie Boilies, aber Boilies sind für das Wasser und dessen Biologischen Gleichgewicht unbedenklich.
    Gegen 2 Händevoll anfüttern kann man wohl nichts sagen, es ist halt die Sache mit dem Maß. Und ob man es glaubt oder nicht, meistens reicht das auch schon wenn man 2 Tage lang 2 Händevoll anfüttert vorrausgesetzt man kennt die ungefähre Karpfenroute, also die Stellen die sie sowieso aufsuchen, dann brauchst du sie nämlich nur noch an den Köder zu gewöhnen bzw. sie darauf sicher zu machen.
    Wie das Boiliesystem (Hair Rig) funktioniert weisst du oder?
    Ich hänge aber meistens das Frolic ringelchen meistens über die Schlaufe vom Haar ein und stülpe die Schlaufe über den Hakenschenkel.
    Denke das A und O beim Karpfen Angeln ist das beobachten vom Wasser und Schilf etc. das hat mir am meisten Erfolg gebracht.
    Bei den momentanen Temperaturen würd ich aber eine Jagd auf Hecht & Co vorschlagen, Karpfen sind jetzt wohl eher auf Sparflamme.
    Grüße
    Mala
    Aha,die Rinderkringel sind das.Ok weiß ich bescheid.Wie das HairRig funktioniert,weiß ich. Ich will ja nächstes Jahr auf Karpfen gehen,wenns wieder etwas wärmer ist.
    Danke für die Antworten!

  19. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Ist das ernst gemeint ?
    Aber gebellt haben die Karpfen noch nicht

    mfG Lazlo

    Ja was meinst du den Logisch ist das mein ernst, ich schaue mal ob ich noch was darüber finde.
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  20. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Zitat Zitat von Barbenangler Beitrag anzeigen
    Ich meine auch nicht das von FROLIC das fleisch rot wird es liegt wie die anderen sagen wahrscheinlich an den Krebsen!

    Trotzdem dgff (dicke große fette fische) und PETRIE HEIL
    Mfg Barbenangler
    Wir haben keine Krebs in Fluss.
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  21. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Schon mal was von beta-carotin gehört, in Frolic?
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen