Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    86381
    Alter
    30
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Toter Köfi an Pose im Mittelwasser

    Hallo Leute!

    Hab mal wieder ne frage (schon langsam Peinlich)!

    Aber hab erst gelesen, dass ein toter Köderfisch an der Pose mitten in einem Weiher nichts bringt, da das für die Hechte selstsam ist, da ja ein toter köfi eigentlich auf Grund sein müsste!

    Wann nehm ich denn dann eigentlich nen toten Köfi an der Pose und darf ich den wirklich nicht einfach in der Mitte des Weihers anbieten?

    Danke

    Gruß

    Michi

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Such dir lieber Stellen wie Seerosenfelder, Äste die ins Wasser gehen oder Totholz das im Wasser liegt! Schillfgürtel sind auch immer ne gute Anlaufstelle!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Habe meinen letzten Hecht mitten im See gefangen 82cm gross. An der Insel mnit Wurzel Steinpackungen etc fing ich auf Köfi mit Pose nur einen 37cm Schnippel. Das kann an einem anderen Gewässer auch wieder ganz anders aussehen. Wenn der Köfi noch einen halben Meter über Grund sc hwebt ist das okay.
    Wenn Du 2 Ruten nehmen darfst belege beide Stellen.

    Gruss
    Olli

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    niersfischer
    Gastangler
    hi Michi,

    Zitat Zitat von Michi007 Beitrag anzeigen

    Hab mal wieder ne frage (schon langsam Peinlich)!
    peinlich wäre es diese Forum zu kennen und nicht zu fragen.

    Zitat Zitat von Michi007 Beitrag anzeigen

    Aber hab erst gelesen, dass ein toter Köderfisch an der Pose mitten in einem Weiher nichts bringt, da das für die Hechte selstsam ist, da ja ein toter köfi eigentlich auf Grund sein müsste!

    Ich lasse meine Köfis erst gar nicht tot aussehen. Wenn du das Vorfach so fädelst, dass es oben mittig bei der Rückenflosse austritt, hängt der Fisch so im Wasser, als würde er stehen. Ich schiebe den Köfis dann auch noch einen (Schaschlik-) Spieß durch den Körper, damit er sich nicht krümmt und drücke ihn zudem auch noch die Schwimmblase aus, damit er nicht auftreibt, sondern sinkt. Schau dir in Ufernähe mit flach eingestellter Pose doch einfach mal an, wie sich dein Köder unter Wasser präsentiert.

    Bezüglich der Stelle: Ich werfe mittig aus. Der Wind treibt die Montage meistens eh dann irgendwann Richtung Ufer. Hierbei fischst du automatisch alle Bereiche ab. Aber wie Holtenser schon sagt: Verschiedene Stellen probieren macht schlau!

    grüße

  7. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei niersfischer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Jung Angler Avatar von BierBaron
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    76646
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    Tach und Petri Heil

    Wie PBMaddin86 schon sagte sind stellen wie Seerosenfelder, überhängende bäume und Büsche und Schilfgürtel Topstellen da sollte man es mal in jeglichen tiefen angeln

  9. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    An den Stellen solltet Ihrs mal recht flach versuchen. Nah an der jeweiligen Bewuchskante.
    Etwa einen Meter abgehängt.
    Ich mach dann eine Einzelhakenrückenköderung. Damit der Köderfisch schön grade
    hängt einen kleinen Schnitt seitlich in der unteren Mitte und da was schweres, Stein
    oder großes Schrot rein.
    Nah an den Bewuchskanten entlang treiben lassen.
    Den Köderfisch ruhig recht groß wählen. Im November 2003 hab ich so aus dem Kiesteich
    in Rhüden/Harz einen 123cm Hecht überlistet.
    Köderfisch war ein gut 35er Brassen.
    Gruß Armin

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen