Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge

    Geflochtene für Spinnrute

    Hallo Leute,

    werde meine Spinnrute demnächst miteiner Geflochtenen bespulen. Ich verwende sie hautsächlich zum Hechtangeln ( es gibt bei uns allerdings auch Welse, die ich aber nicht gezielt mit der Rute beangeln werde ). Da ich mich nicht auskenne mit Geflochtenen Schnüren wollte ich euch fragen wieviel Tragkraft sie mindestens haben sollte und welche Erfahrungen ihr im allgemeinen mit Geflochtenen beim Spinnfischen gemacht habt?
    Welche Rolle spielt die Farbe der Geflochtenen und zu welcher würdet ihr mir raten?

  2. #2
    Fishfighter
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    04463
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    12
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hi

    Ich fische mit einer 10er geflochtenen und bin sehr zufrieden damit. Sie hat eine Tragkraft von ca. 14kg. Es handelt sich hierbei um eine ,,Berkley-Fireline,, mit der man mit Sicherheit nix verkehrt macht. Die Schnur ist übrigens weiß und auch damit gab es bisher keine Probleme.

    MfG Katschi

  3. #3
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Ich fische mit einer 10er geflochtenen und bin sehr zufrieden damit. Sie hat eine Tragkraft von ca. 14kg. Es handelt sich hierbei um eine ,,Berkley-Fireline
    Hallo Katschi
    Die angesprochene Schnur hat eine Tragkraft von 14lbs - das entspricht ungefähr 6,4 kg.

    Abgesehen davon ist das eine Superschnur und ich kann sie auch vorbehaltlos empfehlen.
    Speziell zum Spinnfischen würde ich sie in gelb nehmen!

  4. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Simon ,

    ich habe auf meinen Spinnruten die Whiplash Crystal in verschieden Durchmessern drauf , je nachdem auf welche Fischart ich gehe .

    Diese ist zwar nicht ganz billig , aber die Ausgabe rentiert sich auf alle Fälle .
    Habe mit dieser Schnur nur gute Erfahrung gemacht , meiner Meinung die beste was zur Zeit auf dem Markt ist .

    mfg Jacky1

  5. #5
    Von der Tacklefront Avatar von Angeljoe Jonas
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    10369
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 539 Danke für 121 Beiträge

    Smile

    Bei geflochtenen Schnüren ist die Art und Güte der Flechtung entscheidend. In der Regel gilt: Je enger die Flechtung, desto gleichmäßiger und runder fühlt sich die Oberfläche an und desto hochwertiger ist die Schnur. Es gibt dabei sehr unterschiedliche Verfahren. Die Fireline ist z.B. eine sog. Thermofusionsschnur. Dabei wird über den geflochtenen Kern der Schnur unter Hitze eine Beschichtung aus Kunststoff aufgedampft, wodurch die Oberfläche sehr schön geschmeidig wird und weite Würfe möglich macht. Allerdings muss man erwähnen, dass der geflochtene Kern der Schnur nicht sonderlich eng geflochten ist und die Schnur bei intensivem Gebrauch die Beschichtung verliert und dann recht stark ausfasert. Eine sehr gute Alternative sind dann enggeflochtene und trotzdem runde Schnüre. Z.B. die Power Pro oder auch die Quattron PT von Quantum (Letztere ist aber nicht so farbbeständig). Sehr gut sind auch die Stroft-Schnüre, allerdings auch recht teuer. Climaxx hat ebenfalls einige gute runde Schnüre im Programm. Im Geschäft führen wir ca. 20 verschiedene geflochtene Schnüre und die genannten sind auf jeden Fall die beliebtesten Produkte.
    Die Farbe ist geschmackssache. Ich finde starke Farben sehr gut, da man sie beim Spinnfischen auch in der Dämmerung sehr gut sieht. Als Vorfach kann dann immer noch eine durchsichtige Schnur gewählt werden.
    Allen viel Petri Heil und beste Grüße aus Berlin!
    jonas

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Angeljoe Jonas für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Fishfighter
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    04463
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    12
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Herbert303 Beitrag anzeigen
    Hallo Katschi
    Die angesprochene Schnur hat eine Tragkraft von 14lbs - das entspricht ungefähr 6,4 kg.

    Herbert303.... upppps...da hab ich wohl was durcheinander gebracht

    Trotzdem ne super Schnur und allenfalls empfehlenswert!

    MfG Katschi

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    67368
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 201 Danke für 47 Beiträge
    moin, habe auf meiner neuen spinnrute folgende Schnur drauf:

    P O W E R L I N E 0.21mm GELB von Gigafish!

    Ich kann dazu nur eins sagen: GEIL.

    die läuft super, sieht man sehr gut, und hält ordentlich was aus. vom Boot aus war ich gestern unterwegs, und musste feststellen das extreme Weitwürfe möglich sind. Mit einem 40 gr Spinner so um die 50-80 meter ist schon "oK"

    mfg

    warrior88
    grüße an alle angler

    WICHTIG:
    die 88 hat keine politische bedeutung.. bin 1988 geboren, danke!

    Informatik ist nicht weltfremd! das kann man sogar aufs angeln beziehen:
    If Hecht < 60 cm then
    release
    else
    eat
    end if

  9. #8
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    Moin Moin,
    ich habe mir die folgende Schnur bestellt:

    http://cgi.ebay.de/Shimano-Beastmast...3A1|240%3A1318

    Bin mal gespannt, wie es sich damit fischen lässt.


    Gruß


    Michael
    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
    gib mir den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann;
    und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden!


    http://randnotizen.info/tl_files/links/solidaritaet/www.randnotizen.info_black-80.jpg

  10. #9
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge

    Smile

    Zitat Zitat von Glasauge Beitrag anzeigen
    Moin Moin,
    ich habe mir die folgende Schnur bestellt:

    http://cgi.ebay.de/Shimano-Beastmast...3A1|240%3A1318

    Bin mal gespannt, wie es sich damit fischen lässt.


    Gruß


    Michael
    Da bin ich aber auch mal gespannt.Laß mich bitte wissen wie die ist.
    Grüße Herbert

  11. #10
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Ich fische Penn Kg-... egal,
    güstig und ausreichend.
    Keine Probleme!

    Swen

  12. #11
    Kleinfischfänger Avatar von Glasauge
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    41363
    Alter
    41
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    654
    Erhielt 593 Danke für 163 Beiträge
    @Herbert303:

    Sobald die neue Schnur in Kombiantion mit neuer Rolle da ist, werde ich testen und Dir melden.


    Gruß



    Michael
    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
    gib mir den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann;
    und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden!


    http://randnotizen.info/tl_files/links/solidaritaet/www.randnotizen.info_black-80.jpg

  13. #12
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von Angeljoe Jonas Beitrag anzeigen
    Bei geflochtenen Schnüren ist die Art und Güte der Flechtung entscheidend. In der Regel gilt: Je enger die Flechtung, desto gleichmäßiger und runder fühlt sich die Oberfläche an und desto hochwertiger ist die Schnur. Es gibt dabei sehr unterschiedliche Verfahren. Die Fireline ist z.B. eine sog. Thermofusionsschnur. Dabei wird über den geflochtenen Kern der Schnur unter Hitze eine Beschichtung aus Kunststoff aufgedampft, wodurch die Oberfläche sehr schön geschmeidig wird und weite Würfe möglich macht. Allerdings muss man erwähnen, dass der geflochtene Kern der Schnur nicht sonderlich eng geflochten ist und die Schnur bei intensivem Gebrauch die Beschichtung verliert und dann recht stark ausfasert. Eine sehr gute Alternative sind dann enggeflochtene und trotzdem runde Schnüre. Z.B. die Power Pro oder auch die Quattron PT von Quantum (Letztere ist aber nicht so farbbeständig). Sehr gut sind auch die Stroft-Schnüre, allerdings auch recht teuer. Climaxx hat ebenfalls einige gute runde Schnüre im Programm. Im Geschäft führen wir ca. 20 verschiedene geflochtene Schnüre und die genannten sind auf jeden Fall die beliebtesten Produkte.
    Die Farbe ist geschmackssache. Ich finde starke Farben sehr gut, da man sie beim Spinnfischen auch in der Dämmerung sehr gut sieht. Als Vorfach kann dann immer noch eine durchsichtige Schnur gewählt werden.
    Allen viel Petri Heil und beste Grüße aus Berlin!
    jonas
    Dem ist nichts zuzufügen! Ich würde die Power pro nehmen... Die hat nähmlich den riesen Vorteil das du wenn du eine 10er kaufst auch eine 10er hast! Bei Berkley ist die 10er minimum eine 17er...geh in den Laden und vergleiche...

    Mein persönlicher Alptraum war bisher die Chrystal!
    Whiplash --> ok, Spiderwire --> sehr gut, power pro --> Spitzen klasse!

    Stroft ist evtl. noch ein tick besser allerdings auch viel teurer!

  14. #13
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Simon ,

    ich habe auf meinen Spinnruten die Whiplash Crystal in verschieden Durchmessern drauf , je nachdem auf welche Fischart ich gehe .

    Diese ist zwar nicht ganz billig , aber die Ausgabe rentiert sich auf alle Fälle .
    Habe mit dieser Schnur nur gute Erfahrung gemacht , meiner Meinung die beste was zur Zeit auf dem Markt ist .

    mfg Jacky1
    Da gebe IchHJacky vollkommen Recht,hab selbst die 00,6 drauf und bin Hochzufrieden!
    Die Spule gibts bei Askari für 16 OIS 110m!!

    MFG

  15. #14
    Zander-Jäger Avatar von Rhein-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    55252
    Alter
    22
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 57 Danke für 31 Beiträge
    Ich finde die Whiplash Crystal nicht gut ,wie schon gesagt ist die größenangabe völlig falsch.
    Ich hab mir die Schnur zum Spinnen geholt hab sie aber nachdem 2.ten angeln auf die Grund-Rolle gespult.Beim Spinnfischen dachte ich ,ich fische mit´ner "Maurer-schnur".
    Ich muss aber sagen dass ich damit nen Waller von 1,30 gefangen hab auf der Grundrute.
    Meine Größe war 0,10mm -echte größe 0,17mm.
    Durch solche falschen angaben kommen auch die hohen tragkräfte zustande!
    I LOVE BARRACUDA´s


    (aus Blech und mit V8)^^

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen