Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge

    Meine Köfis sind alle ?

    Hi

    Habe gerade festgestellt das ich nur noch 2 Köfis habe und die Saison noch recht lang ist, heut ist es zwar warm aber da ich erst Samstag rauskann , bräucht eich mal eure Tips zu Winterködern für Köfis und wo ich jetzt am besten suche, passiert mir nämlich zum erstenmal.
    Gruss
    Olli

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Holtenser ,

    im Winter füttere ich nur mit Maden pur und suche Stellen die wenig Strömung im Fluß oder Bach haben , auch Rückströmungen sind top .
    Im See oder Teich wird es jetzt schon schwieriger , aber Stellen wo Wasservögel gefüttert werden sind immer eine gute Adresse .
    Ansonsten , wenn erlaubt , hole dir aus dem Zoogeschäft oder Supermarkt gefrorene Sardinen , Makrelen , Stinte (Schlangenfutter beim Dehner usw) oder andere gefrorene Fische .

    mfg Jacky1

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    An solchen Stellen, Altwasser mit leichter Strömung.



    Hier ist zurzeit alles voll mit Köfis, leider dürfte dir die Entfernung nicht zusagen!

    Stipprute, der Haken mit Maden oder Pinkies geladen und 50 Köfis sind schnell gefangen
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    ich fange die wie sonst auch immer... maden gekauft und meine top-köfi-stellen abgeklappert... oder ich ziehe mit der Senke los

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    49685
    Beiträge
    83
    Abgegebene Danke
    120
    Erhielt 39 Danke für 25 Beiträge
    Im moment hol ich meine ausm regenauffangebecken aber da ist es auch net mehr so rosig wie vor 3 jahren...
    Ansonsten sind Maden die erste wahl
    Aber mal ne andere frage wo hältert man seine köfis am besten und wie überstehen die den Winter reicht da son kunstoff wasser tank?

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Raubfischer83 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Raubfischer83 ,

    hatte vor meinem Umzug ins Schwäbische einen Tank mit 2000l isoliert mit Styropor und mit Brettern verkleidet .
    Eine Sauerstoffpumpe über eine Zeitschaltuhr geschaltet , so hatte ich auch im kältesten Winter meine Köfis .
    Oben hatte ich einen Deckel der groß genug war um mit einen kleinen Kescher die Fische zu entnehmen .
    Das Ganze ist aber auch hier im Forum nachzulesen .

    mfg Jacky1

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    @ Raubfischer.
    Also ich kann den Kunstoff Tank nur für aller höchstens 1-2 Wochen empfehlen. Da ja das Wasser nicht zirkulieren kann und somit auch kein Sauerstoff für die Fische hinein kommt.
    @Holtenser
    Also im Winter oder jetzt im Herbst konzentriere ich mich bei uns im See auf die Tiefen stellen oder wenn es nochmal ein schöner warmer Herbst bzw. Wintertag wird auf die Kanten. Einfach ein leichtes Futter ( wenig Partikel ... ) mit dem Futterkorb auswerfen und du hast nach ein paar stunden deinen Köfi-Vorat wieder aufgefüllt Als Köder eigenen sich Maden aber auch kleine Mistwürmer sehr gut.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder123 für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Nabend Olli!

    Sardinen oder Stinte taugen eigentlich nur zum Hecht-Schaschlik!
    Die sind einfach zu weich und halten nur schlecht am Haken!

    Im Zweifelsfall kannst Du auch Makrelenstücke nehmen!
    Die bekommt man ja ganz gut in der TK-Theke!

    Wenn es um "Frischware" geht, würde auch so vorgehen, wie es die anderen beschrieben haben,
    Winkelpicker oder Feeder und spärlich anfüttern! Eine Made reicht völlig!

    Andernfalls kannst Du natürlich auch an einem FoPu nachfragen,
    die haben oft KöFi´s "auf Lager"!

    Zum Schluss noch die bequeme Variante:

    http://www.koederfisch.eu/startseite.htm

    Selber stippen ist aber deutlich günstiger!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    Ich halte meine in einem kleinem Aquarium. Derzeit befinden sich noch ca 8 Stück drin. Bei Fressnapf hatten oder haben die für 39 Euronen Becken mit Abdeckung und Pumpe. Selbst ne Heizung war noch dabei!
    Für die Haltung der Köfi ideal und günstig!


    MfG

    FishHunter Team 00Nix

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Kaiserfisch für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von Kaiserfisch Beitrag anzeigen
    Ich halte meine in einem kleinem Aquarium. Derzeit befinden sich noch ca 8 Stück drin. Bei Fressnapf hatten oder haben die für 39 Euronen Becken mit Abdeckung und Pumpe. Selbst ne Heizung war noch dabei!
    Für die Haltung der Köfi ideal und günstig!


    MfG
    Rotaugen in einem 60er Becken na man gut das wir kein Auquarianerforum sind das führt dort zu Steinigungen und Scheiterhaufen .
    Habe aber noch ein 120er Becken in der Garage könnte man ja glatt mal überlegen was da so rein könnte .

    Dann richtig fett nudeln und mal schauen wie gross die werden können.

    Gruss
    Olli
    Geändert von Holtenser (12.11.2008 um 18:55 Uhr)

  19. #11
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Oh, oh!

    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen
    ...
    Habe aber noch ein 120er Becken in der Garage könnte man ja glatt mal überlegen was da so rein könnte .

    Vorsicht Olli!

    Mein Aquarium hat auch mal so angefangen, wollte eigentlich nur KöFi´s zwischenhältern.
    Dann wurden sie immer größer und zum Angeln wurden auch immer nur die aus der Tiefkühltruhe eingesetzt.
    Nun hab ich schon seit ein paar Jahren ein 400er Becken! Ist mittlerweile das Dritte, die anderen wurden zu klein!

    Prost.gif
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Im Wohnzimmer stehen bei mir auch schon 2 und sollte der Mastfisch zu gross werden kann er in mein grosses Umziehen da kann er dann weiterwachsen, fragt sich nur wie meine anderen Fischis daruaf reagieren wenn ich ihnen einen Moby Dick in ihre Landschaft setze .
    Wäre einfach mal interessant wie gross so ein Köfi werden kann beim angeln fängt man ja meist nur kleinere.

    PS: meinte 120cm 120L schräncken bei Besatzwünschen doch zu sehr ein.

    Gruss
    Olli
    Geändert von Holtenser (12.11.2008 um 19:07 Uhr)

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Kaiserfisch
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    46539
    Alter
    42
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    716
    Erhielt 313 Danke für 174 Beiträge
    In einer Sache muss ich euch ja recht geben! Meine Köfi sind nicht gerade die grössten von daher kann ich die gut drin halten, aber mit der Hälterung gibts schon Probleme mit den Köfi`s! Man fängt an ihnen Namen zu geben ( zumindest sind bisher 2 von denen)

    MfG

    FishHunter Team 00Nix

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Kaiserfisch für den nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen
    ...
    Wäre einfach mal interessant wie gross so ein Köfi werden kann beim angeln fängt man ja meist nur kleinere.
    Meine größte Plötze hat mittlerweile 35 cm!
    Die anderen sind aber leider Verbuttet!
    Liegt vielleicht aber auch am Großen, der ist immer als erster am Futter!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  27. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    hI

    Wenn ich also in ein parr Jahren einen Rekord anmelde wisst ihr ja jetzt wo der herkommt

    Gruss
    Olli

  28. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen