Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    49685
    Beiträge
    83
    Abgegebene Danke
    120
    Erhielt 39 Danke für 25 Beiträge

    Mepps Aglia TW mit Fsch

    Servus leute

    Kennt sich jmd. von euch oder besitz gar einer den Mepps Aglia Tw mit Fischchen hinten dran in seinem Sortiment?
    Ich shop grad son bissl bei Askari und hab mich sofort in den verliebt.
    https://www.angelsport.de/cgi-bin/askari.storefront
    Soll gut sein in überfischten Gewässern was bei unseren Vereinsseen definitiv der Fall ist werde auch den Verein anfang nächsten Jahres wechseln, aber will mit dem nochmal versuchen nen stattlichen zu überzeugen.
    Aber welche größe ist da für hecht angebracht ich weiß ja net in welchem verhältniss Spinner mit Fischchen ist.
    Ich tendiere zu größe 4 oder was ist eure meinung
    Vllt hole ich mir den in 3 und 4 und schicke einen wieder zurück.
    Vielen Dank für eure Antworten im vorraus

  2. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Raubfischer83 Beitrag anzeigen
    Servus leute

    Kennt sich jmd. von euch oder besitz gar einer den Mepps Aglia Tw mit Fischchen hinten dran in seinem Sortiment?
    Ich shop grad son bissl bei Askari und hab mich sofort in den verliebt.
    Das Teil ist sicher an den richtigen Stellen gut, aber bevor ich mir den kaufen würde mache ich ihn mir selber.
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi
    Gr.2-3 sind gut für Forellen, habe auch schon mit gefangen, aber auch nur normal, nichts überrragendes.
    Wenn du auf Hecht etc. Fischen willst empfehle ich dir eher Spinner wie den Musky oder Bleikopfspinner auch nicht unbedingt von Mepps andere Anbieter ( DAM etc.) bieten auch welche an zu günstigeren Preisen.

    Gruss
    Olli

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von WhizzArd
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    7
    Alter
    32
    Beiträge
    266
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 452 Danke für 145 Beiträge

    Also ich weiß nicht so recht

    Hi Raubfischer83,

    ich war bei solchen Kombiködern immer ein bisschen skeptisch. Sagen wirs mal so: Die sind vielleicht eine Option, wenn kein anderer Köder mehr geht. Was mich immer gestört hat: Die Flugeigenschaften beim Werfen. Habe ähnliche Modelle von anderen Firmen in meiner Anfangszeit gehabt und mit denen ab und zu mal nen Barsch gefangen. Mag jetzt dahingestellt sein ob ich ihn "gut" oder "schlecht" geführt habe. Wie gesagt er bringt seine Fische, aber wenn du wirklich Strecke machen willst und ein weites Gebiet abdecken möchtest, wäre ein normaler 4er oder 5er Spinner wohl eher die richtige Wahl (habe mit Bucktail Spinnern sehr gute Erfahrungen gemacht, vor allem in krautigen Bereichen) Da passen auch die Relationen von Spinnerblatt zu Spinnkörper.

    Fazit: Bringt auch mal Fische, aber ein Wunderköder ist er keineswegs.

    Viel Spass beim shoppen

    Greetz°!

  7. #5
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    einer der wenigen Mepps spinner die ich nicht mag...

    kauf dir nen 5er Bucktail.... der ist gerade jetzt die bessere Wahl..

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Fischfeind Avatar von Fischakeenig
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    91362
    Alter
    50
    Beiträge
    324
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 172 Danke für 82 Beiträge
    Ich hab ne ältere Ausgabe dieses Spinners (ca. 20 Jahre) mit Fischchen im Forellendesign. Probier ihn immer wieder, hatte aber bisher noch keinen einzigen Biss drauf
    Würd ihn eher unter die Kategorie "Fehlkauf" packen.
    Catch & Eat - thats what I need

  10. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischakeenig Beitrag anzeigen
    Ich hab ne ältere Ausgabe dieses Spinners (ca. 20 Jahre) mit Fischchen im Forellendesign. Probier ihn immer wieder, hatte aber bisher noch keinen einzigen Biss drauf
    Würd ihn eher unter die Kategorie "Fehlkauf" packen.
    Vor 20 Jahren habe ich damit viele viele Dickbarsche gefangen. Immer in der Morgendämmerung in einem EInlauf/Durchbruch Rhein zu Altrhein.
    Die Barsche verfolgten den Zwitter um an der Steinschüttung zuzupacken.

    An Rampen, Durchbrüchen bekommt man immer noch Bisse.

    Den Barsch fing ich 1984 er hatte 34cm, der Mepps Minnow ist schon sehr sehr alt.
    Der Barsch wurde mit einer alten DAM Steckrute gefangen, die Rolle ist glaube ich eine Daiwa 1300 C

    Gruß Claus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von fishmania (12.11.2008 um 13:19 Uhr) Grund: Ergänzt
    .

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    56479
    Alter
    34
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    122
    Erhielt 67 Danke für 36 Beiträge
    habe so teile von fz aber die sind für mich nix oft probiert und nix gefangen gebe noch welche ab einfach fragen

  12. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Hallo Noppi,

    ich habe damals viele Barsche über 30cm damit gefangen. Die Führung ist wie bei allen Kunstködern sehr wichtig. Auch fing ich in einem sehr kleinen Zeitfenster, höchstens 30 Minuten und das um ca 04:00 Morgens. Wenn du da noch zu Hause bist, hast du die Beisszeit der Barsche verpaßt.

    Ich kenne einen alten sehr erfahrenen Angler, der nimmt diesen Spinner an der WERRA. Ich habe Bilder gesehen wo regelmässig damit Bachforellen größer 50 cm fängt.

    Negativ kann ich nur sagen: Viele viele Fehlbisse.
    .

  13. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    56479
    Alter
    34
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    122
    Erhielt 67 Danke für 36 Beiträge
    Zitat Zitat von fishmania Beitrag anzeigen
    Hallo Noppi,

    ich habe damals viele Barsche über 30cm damit gefangen. Die Führung ist wie bei allen Kunstködern sehr wichtig. Auch fing ich in einem sehr kleinen Zeitfenster, höchstens 30 Minuten und das um ca 04:00 Morgens. Wenn du da noch zu Hause bist, hast du die Beisszeit der Barsche verpaßt.

    Ich kenne einen alten sehr erfahrenen Angler, der nimmt diesen Spinner an der WERRA. Ich habe Bilder gesehen wo regelmässig damit Bachforellen größer 50 cm fängt.

    Negativ kann ich nur sagen: Viele viele Fehlbisse.

    zu den barschen kann ich nur sagen die beisen immer wir haben die 110 stck mittag bis nachmittag 18 uhr gefangen liebe grüse

  14. #11
    Barschfreak Avatar von Gummifisch
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    64390
    Beiträge
    487
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 371 Danke für 126 Beiträge
    hi
    Ich hatte auch mal einen gefunden aber leider nie einen Fisch damit überlisten können naja
    Gruss Nico

  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Zitat Zitat von fischfritze83 Beitrag anzeigen
    zu den barschen kann ich nur sagen die beisen immer wir haben die 110 stck mittag bis nachmittag 18 uhr gefangen liebe grüse

    110 ??? Wahnsinn!

    Im Rhein? Wie groß ?

    Erstens alles was ich hier geschrieben habe basiert auf die Rheinangelei vor 20 Jahren. Der Rhein war trüb, immer.

    Zweitens meiner Erfahrung nach muß man sich für fast jede Angelstelle individuelle Methoden erarbeiten.
    .

  16. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2007
    Ort
    41747
    Alter
    45
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    Hab auch noch 2 davon, bisher bissen Barsch und Hecht darauf. Komischerweise sind die in nem kleinen Fluß wo ich schon mal angel fängiger als in Seen oder größeren Flüssen.
    Ich mach den eigentlich auch nur drauf wenn die anderen Köder versagen, zu meinen Lieblingsködern zählt der nicht.

  17. #14
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Ich hatte mir früher auch ein paar von den Teilen gekauft und gut gefangen damit.

    Damals saß aber das Geld noch nicht so locker wie heute und nach ein paar abgerissenen Ködern hab ich mir Gedanken gemacht wie bekomme ich einen Köder der genauso fängig ist, billiger.
    Hab mir dann die Spinner selber gebaut und der Anhang war ein Köfi, Gummifische gabs noch keine. War äußerst fängig!

    An diejenigen die mit dem, wie schrieb einer, absoluter Mist noch nichts gefangen haben, jeder Kunstköder (ob gut oder nicht gut) ist an der rechten Stelle mit der richtigen Führung ein fängiger Köder!


    Zitat Zitat von fishmania Beitrag anzeigen
    Erstens alles was ich hier geschrieben habe basiert auf die Rheinangelei vor 20 Jahren. Der Rhein war trüb, immer.
    Heute ist er klar, meistens, die Dinger fangen immer noch, zeitweise richtig gut!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Raubfischfanatiker Avatar von d.marschall
    Registriert seit
    18.01.2008
    Ort
    13409
    Alter
    58
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich kann von Mepps nur Gutes sagen, besonders der Neon-gelb-grüne. Hat mir in nem Hexensabbat in 4h 9 Hechte & 1 Barsch gebracht.-ausser als Kombiköder

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen