Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von mic1969
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    86156
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 559 Danke für 125 Beiträge

    Wie schwer ist die Fischerprüfung in Bayern?

    habe gehört das die fischerprüfung in bayern besonders schwer sein soll!!!stimmt das oder ist das nur panikmache??fange jetzt mit dem vorbereitungskurs an!!gruss von mic

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    49685
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge
    Ich denke mal ddas ihr wie überall Fragebögen gibt und dann heißt es wenn duie Prüfung ansteht lernen , lernen , lernen

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    52372
    Beiträge
    49
    Abgegebene Danke
    120
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge
    also in NRW ist sie superleicht......naja ich habe auch gut gerlernt damit ich sie schaffe , habe meinen angelschein seid mittwoch

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    also ich habe auch gehört dass die Prüfung in Bayern schwerer sein soll.
    Wie auch in der Schule musst du das Zeug lernen!!!!
    Bei mir in der Prüfung kamen ein paar Fragen dran die waren nicht ohne.
    Ganz wichtig!!!! Mache die Prüfungen aus den letzten Jahren!!!!
    Dann wünsche ich dir schonmal viel Spaß bei deinem Vorbereitungskurs und viel Glück bei der Prüfung.

    Mfg Torben
    ****************************************



  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an torben{spinnfischer} für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Kuck mal hier, vielleicht hilft dir das ja auch:

    http://www.fischerpruefung-bayern.de...ung_online.htm
    oder das.
    http://www.fischerpruefung-bayern.de...d/download.htm

    Viel Glück
    Andreas
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jag-älskar-sverige! für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Forellenfan Avatar von Karpfenschreck
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    99846
    Alter
    47
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    461
    Erhielt 116 Danke für 60 Beiträge
    Also ich hab gehört das in Bayern mehrere Antworten möglich sind im Gegensatz zu dem rest von Deutschland

  9. #7
    Karpfenangler Avatar von DaRkAnD!
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    91341
    Alter
    24
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 98 Danke für 27 Beiträge
    Also ich hab gehört das in Bayern mehrere Antworten möglich sind im Gegensatz zu dem rest von Deutschland
    Nein das stimmt nicht! Ich hab letztes Jahr meinen Angelschein gemacht und da war immer nur 1 Antwort richtig

    Es warn 60 Fragen aus 5 verschiedenen Gebieten wo es 3 Antwortmöglichkeiten gab und 1 war immer richtig

    Gruß Andi

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an DaRkAnD! für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    Zitat Zitat von Karpfenschreck Beitrag anzeigen
    Also ich hab gehört das in Bayern mehrere Antworten möglich sind im Gegensatz zu dem rest von Deutschland
    Hätt mich aber nicht gewundert, wenn die Bayern das anders machen als Deutschland...Spätestens 2015 sind die ein eigenes Land
    Kleiner Spaß am Rande
    Andreas
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  12. #9
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Also, die Prüfungen sind zwar schwer, aber mit etwas Lernwille zu meistern!

    Es sind hier aber nicht mehrere Antworten möglich, wie Karpfenschreck meint! Es gibt hier auch nur eine richtige Lösung.

    Die Lehrgänge gehen in der Regel von November oder Dezember bis ende Februar. Anfang März sind dann die Prüfungen. Bei Bestehen erhälst du 3 - 4 Wochen später dein Prüfungszeugnis. Bei Nichtbestehen bekommst du ca. 3 Monate später eine weitere Chance.

    In jedem Spezialfach mußt du mindestens einmal anwesend sein. Dies wird im Ausbildungnachweis vermerkt. Fehlt ein Fach, wirst du nicht zur Prüfung zugelassen.

    TIP: Wenn du die Prüfungsbögen der letzten zehn Jahre immer wieder lernst, dann sind deine Chancen die Prüfung zu bestehen enorm hoch.
    Die Bögen werden aus den letzten Jahren zusammengestellt und somit wiederholen sich die Fragen. Nur halt in anderer Reihenfolge.
    Jedes Jahr kommen einige Neue Fragen dazu.

    Du kannst dir bis zu 15 Fehlern leisten. Bei einem Fachgebiet maximal 6 Fehler!!
    Die Fächer die du am meisten lernen solltes sind Fischkunde und Gesetzeskunde! Der rest lernt sich eigentlich von selbst und man kann anhand von logischem Denken fast alle Fragen beantworten, da sie leicht sind! Aber wie gesagt: Fischkunde und Gesetzeskunde sind für viele die Knackpunkte!

    So, dann bleibt mir nur noch zu sagen: "Fleißig lernen, lernen, lernen!"
    Den passenden Link für die Prüfungsbögen hat Andreas ja bereits gesetzt!!!!

    Viel Glück und schon mal Petri Heil!

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen
    Geändert von Red Twister (10.11.2008 um 09:15 Uhr)

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    91186
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 90 Danke für 26 Beiträge
    Is echt zu schaffen die Prüfung!
    Ich kann mich Red Twister nur anschließen: Gesetzeskund und Allgemeine Fischkunde sind die Fächer die den meisten sozusagen den Knüppel zwischen die Beine werfen. Alles andere sollte einfach zu meistern sein wenn du dich davor schon mitm Angeln einigermaßen beschäftigt hast.

    Viel Glück

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CKaeser für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servas
    also ich kann eure panik nicht verstehen,einfach in den kursen aufpassen zuhören,und vorallem nicht besoffen erscheinen,dann klappts auch,ich hatte nur einen 1 fehler,die depperten flusskrebs haben mein ergebnis leider verschlechtert,gruss aus der au

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von williwurm
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    28
    Alter
    60
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 27 Danke für 24 Beiträge

    moin moin

    [url]http://www.fischerpruefung.de/

  19. #13
    schadow_mirror
    Gastangler
    Es ist nichts anderes als bei der theoretischen Prüfung für den Führerschein wer lernt und Aufpasst sollte da keine Schwierigkeiten haben. Bei mir im Kurs sind damals nur die Störenfriede und notorischen nichtkommer durchgefallen.

    Wir waren 38 Leutz davon sind 5 durchgefallen 3 hatten bis 8 Fehler und der Rest 0 Fehler. Ich glaube das sagt alles.

    Gruß

    Gerald

  20. #14
    Rückkehrer
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    8
    Beiträge
    498
    Abgegebene Danke
    1.395
    Erhielt 1.126 Danke für 285 Beiträge
    Beim Vorbereitungskurs idealerweise immer anwesend sein (auch mental).
    Weniger um die Prüfung meistern zu können, sondern weil die Dozenten in den Kursen über eine große Angelerfahrung verfügen. Eine sehr gute Gelegenheit um an brauchbare Tipps und Ratschläge für die Angelpraxis zu gelangen.
    Für den Kurs und somit die Prüfungsvorbereitung besorgst Du noch die Unterlagen vom Heintges-Verlag. http://lehrundlern.heintges.de/
    Ich habe mich damals für das Komplettangebot Fisch entschieden. Kann ich immer noch brauchen.

    Der Kursveranstalter wird dann wahrscheinlich noch den aktuellen Fragenkatalog für die Teilnehmer zum Kauf anbieten. Den solltest Du unbedingt kaufen, da die 60 Prüfungsfragen aus diesem Katalog ausgewählt werden.

    Abschließend sei erwähnt: Ein logisch denkender Verstand, Interesse an der Angelei und ein wenig Lernen reichen aus um die Prüfung zu bestehen.
    Ich fand's einfach. Eigentlich zu einfach für ein "Hobby", das man mit Verantwortungsbewusstsein betreiben sollte.

  21. #15
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Mit der richtigen Einstellung ist die Prüfung gut zu schaffen, ich gehe davon aus, das diese Einstellung bei Dir da ist.
    Wichtig ist es im Vorbereitungslehrgang gut aufzupassen und das erlernte nachzuarbeiten.
    Wenn Du jeden Tag ein bißchen was dafür tust, sehe ich keine Schwierigkeiten.

    Gruß Bernd

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen