Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge

    Arrow Haltbarkeit verschiedener Köder

    Sers,
    hier könnte ihr die Haltbarkeit verschiedener Köder be/hineinschreiben. (z.B. verschiedene Boilies, Wurm, Köderfische, Pellets...)
    Ich fange mal an. Habe gerade ein kleines Experiment durchgeführt.
    Und zwar habe ich Frolic (Rind) ins Wasser gelegt und zugeschaut...

    5 Minuten:


    Nach 30 min:

    Am boden sieht man einen kleinen Film.(Nicht der Film zum anschauen )

    Nach 60 min:



    Nach 90 min:

    Er löst sich langsam auf.

    120 min:

    Das Wasser ist jetzt ganz trüb.
    Ich habe ihn ein bissal bewegt und dann haben sind gleich ein paar Flocken gelöst. Wenn Strömung vorhanden wäre, wäre er jetzt schon geschrumpft.

    Bin mal gespannt was ihr noch so schreibt.

    Mfg Torben
    ****************************************



  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei torben{spinnfischer} für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hi Torben
    Haben das hier schon zu versch Ködern durchdiskutiert.
    Aber ich gebe zu, solche Tests mache ich bei neuen Ködern, auch immer.
    Wobei man dies aber nicht 1 : 1 auf das Gewässer übertragen kann.
    Wasserbewegung durch Wind, oder wie du sagtest, im Fluß.
    Krebse, Kleinfische oder verfressene Brassen, beeinflußen die Haltbarkeit.

    Gibt Gewässer, wo ich Frolic Nachts um 0.00 Uhr noch frisch auslege, die Brassen dort nicht Nachts aktiv sind, und Früh ist das Frolic noch dran.

    Doch bei Teigen usw sind solche Tests evtl nicht schlecht.
    So hat man einen groben Anhalt, wie lange der Teig ohne freche Rotaugen evtl am Haar oder Haken hält
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    wie schauts eigentlich mit Würmern aus???
    Nach einem Regen sieht man ja ab und zu einen Wurm in einer Pfütze liegen.
    Der ist dann ganz weiß. Kann mir nicht vorstellen, dass den ein Fisch noch mag.
    Wie lange dauert es denn ,bis er so weiß wird oder sich nicht mehr richtig rührt?? (Wenn kein Fisch an ihm knabbert)

    Mfg Torben
    ****************************************



  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Also ehrlich gesagt wechsle ich meine Würmer regelmäßig, dass sie noch zappeln.

    Auf einigen Boilie-Packungen steht aber auch drauf wie lange sie halten!

    mfg Karpfenpapst!!!!!!!

  7. #5
    Barschfreak Avatar von Gummifisch
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    64390
    Beiträge
    487
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 371 Danke für 126 Beiträge
    hi
    habe zwar schon die Suche benutzt konnte aber nichts finden also
    wielange hält sich
    Mais
    Bzw.
    Mais Made
    am Haken
    Gruss Nico

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen