Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Forellensucherin
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    26384
    Alter
    34
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Bei niedrigen Temperaturen auf Forelle?

    ich wollte wohl montag eben an den forellensee.
    hab schon alles abgesucht aber nichts gefunden.
    was läuft bei den temperaturen am besten oder was ist die beste technik bei dem wetter???
    bin da grad etwas planlos.
    lieben dank im vorraus

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.08.2005
    Ort
    70567
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hy also ich war heute auch auf Forelle. Wir haben am besten auf geschleppte Köder gefangen. Dabei waren ca. 10 Maden am besten auf gepopte hatten wir auch was. Aber ich weiß net wie kalt es bei dir ist.
    mfg ala

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Waki für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Riesenkrake ,

    bei dem Wetter fange ich am Besten mit lebenden Ködern (Würmer aller Art , Maden , Zephobas , Teboraupen usw) oder mit gezupften Kunstködern .
    Die Köder biete ich an der feinen Posenmontage oder der Sbirolinomontage an .
    Spinnfischen bringt nur was , wenn die ködern langsam geführt werden .

    Die Würmer solltest du bei den Temperaturen allerdings warmhalten , da sie sonst sterben oder erfrieren , was ja nicht Sinn und Zweck der Sache ist.

    mfg Jacky1

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Forellensucherin
    Registriert seit
    25.12.2004
    Ort
    26384
    Alter
    34
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge
    lol ich hätte nicht gedacht das würmer auch erfrieren.
    bei mir sind so temperaturen morgen um die 1-3 grad.
    aber zum mittag soll es doch auf 7 grad steigen

  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge
    Ja würde auch sagen das es jetzt gerade richtig gut läuft auf Forellen ... ich fische immer erst jetzt wenns kälter ist auf Forellen.... Angelraupen, Maden, Mehlwürmer und normalen Forellenteig an der Spirolino Montage sind da meine bevorzugten Köder..... Aber auch gerne mal Rotwürmer und kleine Köderfischchen auf die Lachsforellen....

    Schlecht für Forellen sind schnelle Wetterwechsel und starke Luftdruckwechsel..... aber wenn es mehrere tage gleich Kalt oder warm ist sind die Forellen immer gut zu fangen.....

    Petri Heil
    Gruß Marc

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an CARP-HUNTER-FFM für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Forellen im Winter!

    Wir hatten vor ein paar Jahren doch so einen "Rekord-Winter", wo fast alle Gewässer über Wochen zugefrohren waren!

    An unseren Vereinsteichen ist das Eisangeln verboten, also ab an den FoPu!
    Noch schnell einen Eisbohrer bei einem Bekannten ausgeborgt und kräftig Forellen gezogen!
    Die haben eigentlich auf alles gebissen, Mehlwürmer, Maden, Bienenmaden, Teig, egal, Hauptsache fressbar!

    Solange das Barometer nicht in "JoJo-Manier" rauf und runter geht, beissen auch die Fische.

    Das Schöne am Winterangeln ist doch, daß man meißtens allein am Wasser ist!
    Die ganzen "Schönwetterangler" hocken an der Heizung, die Spinnfischer auch,
    wegen der Schonzeit und man hat soviel Platz, wie sonst selten im Jahr!

    Das Einzig schwierige ist, die Fische zu finden!
    Forellen und Karpfen ziehen im Winter deutlich weniger umher als in der warmen Jahreszeit!
    Hat man die Fische aber erst ein mal gefunden, gehts rund!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    hmm, ich fische forellen das ganze jahr ueber und das auf island...und das hat schon was zu sagen... uebrigens beissen die auch wenn der teich zugefroren ist.
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Icefischer für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen