Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger Avatar von schamu2
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    55469
    Alter
    32
    Beiträge
    89
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 38 Danke für 18 Beiträge

    Question Mitführen von Drop Shot Utensilien...

    hallo zusammen...

    ich hätte mal ne frage.
    beschäftige mich seit dieser woche mit DROP SHOT (ziemlich cooles zeug muss ich sagen)
    hab aber ein problem mit dem kram, und zwar wie und wo bringt man sowas unter wenn es fertiggebunden ist? also ohne das es verknotet usw...
    wobbler und der andere kram ist ja easy einfach in so ne plastikbox geschmissen und das wars... mit den vorfächern und den fischen dadran ist es aber etwas komplizierter.

    wie handhabt ihr das? bindet ihr jeweils eins am wasser und wenns abreist halt ein weiteres oder sind schon einige vorgebunden? wenn ja wie verstaut ihr es ohne zu verknoten?

    mfg

  2. #2
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    DS-Zubehör / Montagen

    Die Kleinteile wie GuFi´s, Blei, Haken etc. kommen in eine "Plano-Box"!
    Fertige Montagen führe ich nicht mit!
    Das binden einer DS-Montage dauert doch nicht länger als 2 Minuten!
    Zeit verlierst Du dadurch nicht, nimm es wie eine "Zigarettenpause"!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  3. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute,

    ich binde mir hierfür auch keine fertigen Vorfächer , das wäre Quatsch.

    Wie Fliegenpeitsche schon sagte bei etwas Übung dauert das direkte binden nicht länger als 2 Minuten , dieselbe Zeit als wenn du dein fertiges Vorfach enttüddeln mußt .
    Viele Kleinteile habe ich nicht dabei , ausgenommen Haken , Bleie , Wirbel und ein paar verschiedene Kunstköder (alle möglichen Gummiköder ) , die ich in einer kleinen Angelbox mit unterteilten Fächern verstaue .
    Der Rest , Hakenlöser , Metermaß , Waage usw und die Box finden in meiner Anglerweste platz .
    Für den Fischtransport und ein wenig Proviant (Getränke , Essen) habe ich einen Rucksack dabei ,im Sommer sind noch Kühlakkus drin .
    So mehr braucht man nicht , außer den Kescher und die Lizenzen , die sind aber immer in meiner Anglerweste drin .

    mfg Jacky1

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Zander-Jäger Avatar von Rhein-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    55252
    Alter
    22
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 57 Danke für 31 Beiträge
    Hi,
    naja teilweise nehme ich schon fertig gebundene Vorfächer mit, z.B. hechtsichere aus Stahl . Diese tue ich entweder auf ein dickes stück Moosgummi wickeln oder ich rolle sie zusammen und verstaue sie in einer folie aus etwas dickerem plastik.
    Die restlichen klein teile habe auch ich in´ner plastikbox.

    petri heil
    Mirco

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Alles in eine Plano Box sortiert, die passt ganz bequem in die grosse Rückentasche meiner Fliegenweste, genauso halte ich es mit Spinnboxen etc.
    Fertige Vorfächer etc kommen in kleine Plastikbeutel mit Zippverschluss und eine andere Tasche. So bin ich mobil und habe alles auber sortiert.

    Gruss
    Olli

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2006
    Ort
    30457
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 78 Danke für 26 Beiträge

    ich machs so:

    Ich binde meine Vorfächer lieber im warmen und trockenen Wohnzimmer oder Angelkeller. Um die Vorfächer dann sicher transportieren zu können habe ich mir aus dem Baumarkt 1 Meter Schaumstoffummantelung für Warmwasserrohre geholt. Kosten = 80 Cent.
    Dann habe ich sie mir in passende Stücke geschnitten und dann entweder V-förmige Schnitte mit nem Cutter gemacht um die Vorfachschlaufe einzuhängen oder ich habe Zahnstocher in den Schaumstoff gedrückt und die Schlaufe dort eingehängt. Dann nur noch aufwickeln und den Haken ins Schaumstoff drücken. Inzwischen habe ich zig "Vorfachwickler" die nach den verschiedenen Angelarten nur noch aus dem Regal in die Kiste kommen. So hab ich immer genügend fertige Vorfächer (auch Dropshot) und dazu noch ne Beschäftigung falls ich Angelfieber bekomme und nicht ans Wasser komme

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    17094
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 25 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von Buster Beitrag anzeigen
    Ich binde meine Vorfächer lieber im warmen und trockenen Wohnzimmer oder Angelkeller. Um die Vorfächer dann sicher transportieren zu können habe ich mir aus dem Baumarkt 1 Meter Schaumstoffummantelung für Warmwasserrohre geholt. Kosten = 80 Cent.
    Dann habe ich sie mir in passende Stücke geschnitten und dann entweder V-förmige Schnitte mit nem Cutter gemacht um die Vorfachschlaufe einzuhängen oder ich habe Zahnstocher in den Schaumstoff gedrückt und die Schlaufe dort eingehängt. Dann nur noch aufwickeln und den Haken ins Schaumstoff drücken. Inzwischen habe ich zig "Vorfachwickler" die nach den verschiedenen Angelarten nur noch aus dem Regal in die Kiste kommen. So hab ich immer genügend fertige Vorfächer (auch Dropshot) und dazu noch ne Beschäftigung falls ich Angelfieber bekomme und nicht ans Wasser komme
    moin,moin

    die Rohrisolierungen nehm ich auch gern.
    wenn du davon scheibchen abschneidest, kannst du die auch prima als drillingsschutz nehmen. bietet sich an.

    Grüße

  9. #8
    Petrijünger Avatar von Parasol
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    97828
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge
    Zitat Zitat von Buster Beitrag anzeigen
    Ich binde meine Vorfächer lieber im warmen und trockenen Wohnzimmer oder Angelkeller. Um die Vorfächer dann sicher transportieren zu können habe ich mir aus dem Baumarkt 1 Meter Schaumstoffummantelung für Warmwasserrohre geholt. Kosten = 80 Cent.
    Dann habe ich sie mir in passende Stücke geschnitten und dann entweder V-förmige Schnitte mit nem Cutter gemacht um die Vorfachschlaufe einzuhängen oder ich habe Zahnstocher in den Schaumstoff gedrückt und die Schlaufe dort eingehängt. Dann nur noch aufwickeln und den Haken ins Schaumstoff drücken. Inzwischen habe ich zig "Vorfachwickler" die nach den verschiedenen Angelarten nur noch aus dem Regal in die Kiste kommen. So hab ich immer genügend fertige Vorfächer (auch Dropshot) und dazu noch ne Beschäftigung falls ich Angelfieber bekomme und nicht ans Wasser komme
    Diese Methode praktiziere ich auch. Allerdings nehme ich keine Zahnstocher sondern kleine Pin´s. Einfach Schlaufe oder Wirbel/Karabiner mit Pin befestigt, Vorfach wickeln und Haken in den Schaumstoff. Bei Vorfächern ohne Haken eben an beiden Enden eine Pin.

    Verschiedene Schaumstoffrohr-Stücke in ca. 25 cm Länge für je eine Art von Vorfach oder Montage gibt beste Übersicht und schont die Montagen optimal.
    Es grüßt Parasol
    und wünscht allzeit Petri Heil!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen