Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge

    Rute fürs Drop Shot Angeln - Balzer Edition IM 12 DIAMOND Drop Shot

    Moin Moin,

    ich bin gerade auf der Suche nach einer Rute fürs Drop Shot Angeln, da ich mich an dieses Angelart ranwagen will. Es soll eine gute, stabile Rute sein, mit einer feinen Spitze. Weiterhin möchte ich die Rute auch gut Transportieren können. Dabei bin ich auf die Balzer Edition IM 12 Diamond Carbon Drop Shot Travel Rute gestossen. Sie ist 5 teilig und kann gut verstaut werden. Testberichte konnte ich leider nirgens finden.

    Ist die Rute zu gebrauchen oder absoluter Mist? Ok der Preis ist recht hoch, aber ich möchte vernünftige Qualität haben und gebe dafür gerne ein bisschen mehr aus. Wer kann mir nen Tip über die Rute geben ( Erfahrungsbericht ) oder mir was besseres vorschlagen.

    Ach ja, was vergessen Welche Rolle kann man am besten beim Drop Shoten verwenden? Wiegesagt, ich bin Neuling auf dem Gebiet. Ein Drop Shot Ködersystemset habe ich schon.

    Danke schon mal für die Tips!

    Gruß Northlight

  2. #2
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Hallo,

    Erst mal ein paar fragen an dich bevor ich dir vllt. wirklich weiterhelfen kann!

    Angelst du vom boot oder vom Ufer aus?
    Warum musst du sie so klein teilen können?...Ins Auto passt ne 2 teilige doch auch immer irgendwie
    Welche Köderbox hast du und wo willst du angeln?

  3. #3
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge
    Hi doug87,

    angeln möchte ich vorwiegend vom Ufer aus und daher sollte die Rute möglichst lang genug sein. - Also um die 3 Meter um Krautfelder und so weiter zu überwinden.

    Die Rute soll möglichst klein teilbar sein, da ich im Moment ein Cabrio fahre und schon bei einer 120 cm langen Steckrute massive Schwierigkeiten bekomme, diese unterzubringen. Weiterhin ist der Kofferraum so blöd angelegt, dass wenn man den Kescher, Angelkoffer usw. drin sind garkein Platz mehr vorhanden ist.

    Von den Ködern habe ich Drop Shot Shads aus einem Angelgeschäft in Osnabrück. Also keine Twister sondern die echten. Angel wollte ich vorwiegend an Baggerseen, Vereinsteichen und an die heimischen Flüßen. Hunte, Lohne usw. Es sind eher kleine Flüsse, also keine große Strömmung.

    Das dazu.

    Gruß Northlight

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Northlight für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ok... dann verstehe ich alles...

    Nummer eins: die Balzer habe ich noch nicht gefischt...bekommst du allerdings in der Ausführung ab und zu bei ebay für ca 60euro geschossen.

    Ich persöhnlich finde das bei so einer extremen teilung die Aktion der Rute sehr leidet... Ich empfehle daher trotzdem zweiteilig... Jackson hat zum Beispiel eine Rute im Programm die deinen Anforderungen entspricht!

    Rolle: Red Arc!

    Schnur: power pro in maximal 10er..ich fische 6er

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Hi Northlight. Ein "Angelkolege" den ich manchmal am See treffe hat auch eine mehrteilige Drop-Shot-Rute.Allerdings 3 o. 4 teilig.Ich kann dir leider nicht sagen von welcher marke..
    Naja aber ich kann dir sagen das er seit Jahren mit einer Kapselrolle Drop-shottet.Er meint damit hätte man guten Kontakt zum Köder und man könne damit super genau werfen.( hab ich zwar noch nieh gesehen das jemand andres damit angelt aber jedem das seine.) Als schnur hat er recht dünne Geflochtene. o.o6 könnte passen wie mein Vorredner Doug schon sagte.^^
    mfg Tobi

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blaubarschmann für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge
    Moin Moin,

    Doug87, meinst du die Jackson STL DS Distance? Die sieht eigentlich auch ganz gut aus, aber ich bekomme wegen der 1,55 Metern Transportlänge bei der 3 Meter Rute echt Probleme wegen meinem Auto ! Es wird sehr schwer im Herbst oder Winter mit offenem Verdeck zu fahren - wegen Regen, Kälte usw.. Das müßte ich bei dieser Rute schon machen, da ich die so nie in Auto, geschweige in den Kofferraum bekomme. Mist ich hätte mir vielleicht doch nen Kombi kaufen sollen

    Das ist ja auch mein Problem. Sie soll zwar lang sein, aber auch gut teilbar. Hmm was soll ich bloß machen!

    Ok, wegen der Schnur werde ich wohl eine 6er und eine 10er nehmen. 10er schon deswegen, weil auch Hecht hier sehr oft stehen. Und die sollen ja bekanntlicherweise auch an die Drop Shots gehen.

    Die RedArc gefällt mir auch sehr gut, die hatte ich schon vorher in meiner engern Auswahl, war mir aber nicht sicher ob die was taugt!

    Also Schnur und Rolle sind klar, jetzt muss ich nur noch das Problem mit der Rute und meinem Auto lösen. Wiegsagt sie sollte möglicsht teilbar wie die Balzer sein. Gruß Northlight

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Northlight für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Also ich fahre Calibra... also ein ziehmlich enges Auto und selbst im Ford Ka bekomme ich zur Not meine 3,60 Karpfenruten hinein... die sind auch nur Zweigeteilt! Was für ein Cabrio fährst du?

    Ja ich meine Die DS Distance... Wirklich schönes Gerät!

  12. #8
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge
    Ich fahre einen Twin Top von Opel der auf die "Rennversion" vom Werk getrimmt worden ist. - NEIN ich bin keiner von diesen verrückten Tunnigfreaks, sondern der Wagen wurde so von Opel direkt an mich ausgeliefert, aber nach meinen Wünschen . Das heißt in den Kofferraum bekommt man max. eine kleine Wasserkiste und in der Fahrgastzelle ist auch kaum Platz. Hinter dem Fahrersitz ist sofort Ende, da dort der Überrollbügel und das Windshot sitzen. Vom Fussraumende bis zum Shot sind es gerade mal 105 cm ( geschätzt ). Der Wagen ist auch nur für Personen mit einer Kophöhe von 180 cm zugelassen. Also Schweineeng der Wagen. Also kein Platz in dem Hobel. Daher die kleine Rutenwahl.

  13. #9
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Dann tut es mir leid... ich habe mit solchen Travelausführungen bisher nicht viel positives in meiner Erinnerung... und es stellt sich die Frage warum viele Namenhafte Hersteller auf diese zielgruppe garnicht erst aufspringen! Probier dein Glück mit der Balzer und schildere deine Erfahrungen, wäre bestimmt interesannt.

  14. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2008
    Ort
    36304
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
    Hey, Anhängerkupplung an die Karre, einen mittelgroßen Hänger dranhängen, vorbei is das Platzproblem. Ich mach nur Spass.

  15. #11
    Namaycush
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    55545
    Alter
    45
    Beiträge
    379
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 332 Danke für 139 Beiträge
    So ein Schmarrn, natürlich bekommst du eine zweiteilige Rute in das Auto rein. Probiere es doch einfach mal aus?!?!? 1,20 Transportlänge oder manche sind auch noch etwas kleiner...das geht doch immer irgendwie rein. Auf den Beifahrersitz z.B. und in den Fußraum...

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen