Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger Avatar von foolsrush
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    46800
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge

    Drop Shot mit Köfi ?

    Hallo kkann mir einer mal erklären was es genau mit drop shot auf sich hat ?
    warum muss der haken im 90 grad winkel zum köfi wo kann ich dis einsetzen und wie f+hr ich den köder ??? bin völlig ratlos
    thx im vorraus

  2. #2
    AlexB.
    Gastangler
    Hallo!

    Der Haken muss abstehen, damit der Köder in natürlicher Lage im Wasser "steht" - es soll ja die Fische überzeugen.

    Vom Boot aus bleibt man mehr oder weniger auf der Stelle und lässt den Köder "zittern". Und vom Ufer holst Du die Montage GAAANZ langsam ein, wobei Du immer längere Pausen machst und den Köder eine Weile an der gleichen Stelle lässt.

    Das DS-Blei hängst Du ja unten in die Schnur. Dadurch kann man die Höhe des angebotenen Köders verändern.

    Ich weiß nicht, wie es bei Dir ist, aber in Brandenburg darf man bis zu drei künstliche Köder gleichzeitig verwenden, dadurch kann man eine größere Tiefe gleichzeitig "abarbeiten".

    LG Alex

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AlexB. für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Hechtsee-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    83059
    Alter
    31
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 69 Danke für 28 Beiträge
    willst an deinem karpfenpuff dropshotten...

    probiers mal hiermit!! http://www.fisch-hitparade.de/angeln...light=dropshot

  5. #4
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Morgen Foolsrush,

    na, alles wieder beruhigt?

    zu Deiner Frage: Schau Dir mal die vorhandenen Themen an.
    http://www.gummifreun.de/portal/modu...hp?storyid=132
    http://dieterundmanuel.siteboard.de/...-about402.html
    http://www.drop-shot.de/index.php?op...d=24&Itemid=33
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...light=dropshot
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...light=dropshot

    Der erste und der dritte Link zeigen anschaulich die Montage.
    Zieh's Dir mal rein.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus,

    ich war auf der Jagd & Angel Messe, wo unter anderem auch Drop Shot verbildlicht wurde!

    In einem Becken konnte man diese Köder testen und sich selber ein Bild davon machen, wie beweglich sie sind.
    Und ich muss sagen, wenn ich ein Barsch oder Zander wäre würden mich diese Bewegungen eindeutig zum Biss animieren.
    Echt verblüffend wie sie laufen!

    Habe mich auch gleich mit verschiedenen Modellen eingedeckt und werde sie am Wochenende testen.
    Eigentlich mag ich ja keine geflochtenen Schnüre, allerdings sollte man beim Drop shot angeln eine verwenden. Also habe ich gleich noch eine geflochtene 17 er Schnur gekauft!

    Da die Messe für mich mal wieder sehr, sehr teuer war habe ich aber auf eine "spezielle" Drop Shot Rute verzichtet.

    Jetzt bin ich nur gespannt was die Zander dazu sagen, denn es soll ja ein Zander-Magnet sein!


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  8. #6
    Petrijünger Avatar von foolsrush
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    46800
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge
    ja alles wieder tutti,
    @ hechtsee fischer ; ne für rheinbrücke zander fangen

    petri heil hier allen

  9. #7
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von Red Twister Beitrag anzeigen
    Servus,

    ich war auf der Jagd & Angel Messe, wo unter anderem auch Drop Shot verbildlicht wurde!

    In einem Becken konnte man diese Köder testen und sich selber ein Bild davon machen, wie beweglich sie sind.
    Und ich muss sagen, wenn ich ein Barsch oder Zander wäre würden mich diese Bewegungen eindeutig zum Biss animieren.
    Echt verblüffend wie sie laufen!

    Habe mich auch gleich mit verschiedenen Modellen eingedeckt und werde sie am Wochenende testen.
    Eigentlich mag ich ja keine geflochtenen Schnüre, allerdings sollte man beim Drop shot angeln eine verwenden. Also habe ich gleich noch eine geflochtene 17 er Schnur gekauft!

    Da die Messe für mich mal wieder sehr, sehr teuer war habe ich aber auf eine "spezielle" Drop Shot Rute verzichtet.

    Jetzt bin ich nur gespannt was die Zander dazu sagen, denn es soll ja ein Zander-Magnet sein!


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen


    Viel Spaß beim Drop shotten!

    Mich hat es echt überzeugt...gerade auf Barsch gibt es nichts besseres!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Hi Foolsrush
    Schau doch mal hier.da kannste alles genau sehen.DS-Montagevideo
    Grüße Herbert

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    @ doug87,

    danke, werde ich hoffentlich haben!
    Ich werde es am Libenstein Speicher versuchen, da habe ich schon so einige Stachelritter überlistet!
    So kann ich dann einen Vergleich ziehen.

    Ich angel mit einer 3,00 m Spinnrute, 25 - 80 g Wurfgewicht (Snowbee Saphire Spinn)
    Meinst du die geht oder ist nicht sensibel genug?

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  14. #10
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    @ red twister... Ich fische seit neuen mit der der fox shad´n´lure! Wg-50g

    Damit klappt es ganz gut! Ich habe bemerkt das du jede Spinrute nutzen kannst, allerdings sind die Speziellen besser da du leichtere Bleie fischen kannst und die Spitzen geben besser nach im Nahbereich!

    Probier es aus! Wenn die Rute relativ hart ist wird es gut gehen...

    Das schwierigste ist eigentlich auch nicht die Bisserkennung, sondern das du dir den Anhieb verkneifen musst! Ich habe es auch erst auf zander versucht, war allerdings mit der Chancenverwertung mehr als unzufrieden! Ich habe dann kleine Köder montiert und habe versucht Barsche zu überlisten... Da wir einen guten Barschbestand haben, hatte ich also mehr Bisse zum üben! Jetzt mittlerweile geht es sehr gut egal auf welche Fischart... Es macht einen riesen Spaß einen Barsch nachden Anderen aus einem Loch zu fischen! Ich empfehle dir bei deiner Rute ein blei von min. 18g
    Geändert von doug87 (17.10.2008 um 16:06 Uhr)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von icevega
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    97941
    Alter
    39
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    278
    Erhielt 188 Danke für 66 Beiträge
    Ich habe mit dem Drop-Shot schon schöne Barsche gefangen. Es funzt an Steilkanten vertikal wie auch im Flachen horizontal.
    Als Köder habe ich schon spezielle Drop-Shot Köder verwendet und auch normale Twister.
    Da die speziellen DS-Bleie recht teuer sind, verwende ich normale Wirbelbleie und drücke den Wirbel so zusammen, dass die Schnur eingeklemmt werden kann. Ein andere Methode die noch einfacher ist, ist das Verwenden von großen Klemmbleien. Die sind billig und man kann die Höhe der Köderpräsentation wie beim DS-Blei einstellen.

    Ich denke der Erfolg beim Drop-Shot liegt auf bei der Tatsache, dass das Blei nicht direkt am Köder befestigt ist und dadurch ein natürlicheres Bewegungsmuster im Gummifisch entsteht. Ausserdem bewegt sich der Gufi immer in einer bestimmten Höhe und weniger am Grund, d.h. er ist länger in Augenhöhe der Fische.
    "Einst war der Main ein recht flaches, an den Ufern teilweise weit ausfreifendes, in seinem Verlauf mehr oder weniger stark mäanderndes Gewässer." (B.S. Nau 1787)

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an icevega für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    @ doug87,

    Da ich mir auf der Messe neue Karpfenruten gekauft habe fällt eine Drop Shot Rute erst einmal flach, sonst springen mir meine Frau und meine Kleine mit dem nackten ***** ins Gesicht! Es kommt ja Weihnachten und da müssen Geschenke her!
    ?????????????????..............................Ahh hhh, jetzt weiß ich doch gleich, was ich mir wünsche!!!!!!!!

    Aber wie du sagst geht meine Rute ja auch!
    Wie lange wartest du mit dem Anhieb?

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  19. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    90459
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von AlexB. Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Der Haken muss abstehen, damit der Köder in natürlicher Lage im Wasser "steht" - es soll ja die Fische überzeugen.

    Vom Boot aus bleibt man mehr oder weniger auf der Stelle und lässt den Köder "zittern". Und vom Ufer holst Du die Montage GAAANZ langsam ein, wobei Du immer längere Pausen machst und den Köder eine Weile an der gleichen Stelle lässt.

    Das DS-Blei hängst Du ja unten in die Schnur. Dadurch kann man die Höhe des angebotenen Köders verändern.

    Ich weiß nicht, wie es bei Dir ist, aber in Brandenburg darf man bis zu drei künstliche Köder gleichzeitig verwenden, dadurch kann man eine größere Tiefe gleichzeitig "abarbeiten".

    LG Alex
    hi Alex.B oder im spudwände ist das idieal

  20. #14
    Jung Angler Avatar von BierBaron
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    76646
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    Tach und Petri heil
    Welche Schwanzart der DS Köder findet ihr am besten?
    (Welche angelt ihr am liebsten und erfolgreichsten?)
    Oder benutzt ihr tauwürmer oder köfi´s?
    Geändert von BierBaron (30.12.2008 um 15:00 Uhr)

  21. #15
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von Red Twister Beitrag anzeigen
    @ doug87,

    Da ich mir auf der Messe neue Karpfenruten gekauft habe fällt eine Drop Shot Rute erst einmal flach, sonst springen mir meine Frau und meine Kleine mit dem nackten ***** ins Gesicht! Es kommt ja Weihnachten und da müssen Geschenke her!
    ?????????????????..............................Ahh hhh, jetzt weiß ich doch gleich, was ich mir wünsche!!!!!!!!

    Aber wie du sagst geht meine Rute ja auch!
    Wie lange wartest du mit dem Anhieb?

    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

    Lieber spät als nie
    ....

    Ich gebe vllt. max zehn Zentimeter Schnur und dann wenn Sie fast straf gezogen wurde fang ich an normal einzukurbeln...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen