Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge

    Post Kritische Momente

    So habe mal das gesamte Forum nach so einem Thema durchforstet, konte aber keines finden!
    Ich möchte, dass ihr hier eure Unfälle, Operationen und schlime Verletzungen reinschreibt und vieleicht auch noch eine kurze Geschichte, wie ihr dazu gekommen seit.

    Ich will dann mal anfangen( hab viel zu erzählen):

    -Mit 5 Jahren habe ich mir im Kindergarten den rechten Arm gebrochen, weil ich von einem Vorsprung im Sandkasten geschupst wurde.

    - mit 6 Jahren einen Leistenbruch, dann ab nach Marburg zum Operieren

    -Am 22.2.06 um 12:55Uhr hab ich mir im Sportunterricht beide Arme kurz vor den Handgelenken gebrochen, weil mir jemand beim rennen auf die Füße gefallen ist und ich mich an der Wand abstützen wollte, dann guckte der linke nach links weg und der rechte war wie ein Z gebogen, da Elle und Speiche gebrochen waren. Hier nochmal liebe Grüße an meinen Damaligen Sportlehrer und jetztigen Geschi Lehrer Herr Trolp.Also dann mit dem RTW vom roten Kreuz ab ins Krankenhaus und gleich in den Röntgenraum, dann wurde mir mittgeteilt, dass ich Operiert werden müsse, nach 8 Stunden schmerzhaften wartens kam ich in den OP. Unter Vollnakose bekam ich 5 Nägel(3 rechts und 2 links) ind die arme geschoßen. 2 Tage später kam ich aus dem Krankenhaus und konnte den rehcten Arm über 3 Wochen nicht alleine heben, nach 4 Wochen kam der Gips ab und nach weiteren 5 Wochen wurden die Nägel wieder Operativ entfernt( nach allen drei OP's hatte ich min. 2 Tage lang Halsschmerzen vom Tubus)
    Heute hab ich immer noch schmerzen(und hab immer noch die verdammten Narben), wenn ich schwere Sachen hebe und ich bin sehr Wetterfühlig geworden!

    -Im Sommer letzten Jahres überschlug ich mich mit meinem Vater in unserem Daihatzu Feroza , der Reifen hinten links war geplatzt und wir überschlugen uns 3-4 mal, bis wir in 2 Bäumen hängen blieben. Als wir uns durch die Dachluke befreit hatten, stellten wir fest, das wir keine äuserlichen Schäden hatten.Die nächsten 2 Wochen wurde die fahrt im Auto zur Qual, da ich sowas wie ein Schleudertrauma hatte, in jeder Kurve dachte ich, dass das Auto gelich umkippt

    ^^So das waren jetzt fast alle meine Geschichten, hab aer noch ein paar auf Lager, jetzt seit aber erst mal ihr dran!^^

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an klener Giotto für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.10.2008
    Ort
    49685
    Beiträge
    83
    Abgegebene Danke
    120
    Erhielt 39 Danke für 25 Beiträge
    Was fürn zufall aber genau wie du hab ich mit 6 oda so im Kindergarten (wir haben wer hat angst vorm schwarzen Mann gespielt ^^ ) mir dem Rechten Arm gebrochen weil ich kurz vor der Wand ins stolpern kam oderm ich nachdem ich gerannt bin zusehr an ihr abgestütz hab... ab nach Hanover medizinisch hochschule so nen lange Nagel in
    ellbogen ...
    Dann als ich eingeschult wurde merkte ich das ich meinen Arm immer sehr schlecht in die schultasche bekam ...
    Zurück zur Hochschule ...
    Stellte sich heraus das irgendetwas nicht richtig zusammengewachsen is oda so nochmal korrigiert ... (ferien im A....)
    Dann in der 6 Klasse glaub ich war es ne Woch vor Sommerferien (kein ******)
    Da klettere ich doch auf dem Kirschenbaum weil mich die knallroten Kirschen so anlachten...
    Hatte allerdings noch Gartenhandschuhe an weil ich vorher meiner mutter geholfen hatte ...
    Bin abgerutscht und wirklich aus Reflex klammert man sich um den ast aber hat nix geholfen wegen den Handschuhen hatte einfach keinen halt ... (frage mich noch heute ob wenn ich keine Handschuhe anhätte mich festhalten hätte können)
    Plumps ab ins Kaninchen gehege ...
    Nun das Krasse ich steh auf aus dem Kaninchen gehege und sehe wie mein linker Arm total verdreht runter hängt und ich ihn nicht bewgen kann ..
    Tat kein stück weh stand wohl unter schock ...
    dann 2 wochen Krankenhaus oberarm gebrochen und die Elle oda speiche eins von beidem kurz vorm Handgelenk...
    Paar Platten rein Sommerferien mit dickem Gipps (nicht schön)
    Dann als es ein Verband tat nahm mich mein Onkel mit an seinem Privat-Teich und all das konnte mich nicht vom Angeln abhalten und ich fing tatsache meinen ersten Karpfen 4.5 kg oda so auch alleine rausgeholt nur Keschern ging schlecht ...
    Dann später wurden die Platten rausgeholt außer die im Oberarm ist dringeblieben die Ärtze sagten da mein Oberarm schon ausgewachsen ist wäre es nicht notwendig sie rauszuholen ....
    Jaa ich war ein sehr lebhaftes Kind :

    Petri euer Michi

  4. #3
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge

    Danke!!!!

    Ich würde ja auf den Danke button klicken, aber es ist keiner da!

    Also danke für die schöne Geschichte!!!!

  5. #4
    Fischfreund Avatar von Hecht und Zander ALEX
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    59590
    Beiträge
    460
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 53 Beiträge
    Hab nicht so viel zu erzählen, Glück

    Mit 3 Jahren Platzwunde im Mund... Bin bei meiner Oma aufn Bettpfosten geknallt^^

    Mit 8 hab ich mir den rechten Daumen gebrochen.... Bin gestolpert und unglücklich mit dem Daumen aufgekommen.

    Mit 12 Innen- und Außenbandriss... Beim Fußball mit dem linken Fuß im Zweikampf weggeknickt. Ein lautes knacken und durch waren se...^^

    Mit 13 zwei Zehen angebrochen und ein komplett gebrochen. Mit Roller weggerutscht und auf dem Fuß gelandet. War zum Glück auf Rasen sonst wäre mir und dem Roller mehr passiert...

    Das wars
    Kragen hoch,
    mieser Blick,
    irgendwann sieht man sich

    Joe Rilla "Aus der Gegend" (Deutschrap Hooligan)

  6. #5
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge
    Daumen, Zehen und die ganze Bänder- bzw. Sehnen Geschichte sind zimlich schmerzhaft, hab mir auf ner Klassenfahrt den linken Daumen geprellt und richtig schön überdehnt! das war zimlich schmerzhaft!!

  7. #6
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge
    Ja wenn die Rippe durch ist, kann das zimlich weh tun, bin mal mit dem Fahrrad querfeldein durch den Wald und dann in einer Pfütze abgeschmiert, mit der dem Brustkorb auf ein Wurzelende.Damm wieder aufgerafft, als ich nach ca 6km zuhause ankam war der rechte Schuh mit Blut fast vollgelaufen, ab zu Doc.Die diagnose war dann 2 Rippen angeknackt, eine geprellt, eine leichte Lungenquetschung und eine schön blutende Wunde von fast 10cm die dann mit 6 Klammern "zugetackert" wurde. Die nächsten 3 Wochen hatte ich immer, wenn ich lachen, husten oder nur gepustet hatte schmerzen.

  8. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    bei mir hat sich im Laufe der Jahre auch einiges angesammelt .

    Mit 7 Jahren wurden mir die Mandeln un polypen entfernt , da gabs jeden Tag mehrmals Eis im Krankenhaus , damals mußte man noch 2 Wochen drinbleiben .

    Mit 10 dann den Zeigefinger gebrochen , da ich ein neues Rad bekommen hatte .
    War ein Rennrad ohne Rücktrittbremse , hatte ich vergessen und bin über ein Auto drübergesegelt , beim Aufprall auf dem Asphalt hatte ich mir Schürfwunden und den Bruch zugezogen .

    Mit 12und 13 wurde ich jeweils bei einem Leistenbruch operiert .

    Mit 14 meldete sich dann der Blinddarm , Sommerferien waren dann für mich gelaufen .

    Mit fast 19 einen Unfall durch Fremdverschulden , Beckenbruch !!!
    Einige OP´s mußten auf Grund des Unfalls noch sein .

    Dann war erst mal ein paar Jahre Ruhe .

    Mit 29 wachte ich eines Morgens mit tierischen Schmerzen und extrem geschwollener Backe auf .
    Tabletten brachten auch nix , also ab zum Zahnarzt , der meinte nach gründlicher Untersuchung : "Bei mir biste an der falschen Stelle , Beißer sind top !!"
    Ok , ab zum Hausarzt , bei dem ins Untersuchungszimmer , der sah die Backe und meinte gleich ahhh sie haben Speichelsteine !!!
    Ich stand da mit nem fetten Fragezeichen in der Luft !!!
    Er erklärte mir dies dann und so mußte ich zum HNO der mich gleich untersuchte und meinte eine Op wäre das Beste , da wurde dann die Speicheldrüse von außen entfernt , sie liegt oder lag unterhalb der Zunge .
    Machte aber nix , da man mehrere besitzt .

    Diese Jahr gabs dann noch eine Op wegen eines Nabelbruchs im Juli , seitdem bin ich krankgeschrieben , da die Ärzte einmal nachoperieren mußten .

    Ach so , da gab es auch einige Verletzungen , Prellungen , Blutergüsse und andere Verletzungen die alle beim Fußball und anderen Sportarten ich mir eingefangen hatte.


    mfg Jacky1
    Geändert von Jack the Knife (17.10.2008 um 12:46 Uhr)

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Jag-älskar-sverige!
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    17166
    Alter
    25
    Beiträge
    392
    Abgegebene Danke
    273
    Erhielt 240 Danke für 90 Beiträge
    In den Jahre 2005 und 2006 habe ich mich beim Laufen und allen anderen möglichen Sachen verletzt. Am meisten an den Knien. Heute habe ich 17 Narben dieser Zeit an den Knien, links 12 und rechts 5.
    Werd ich mein ganzes Leben mit mir rumtragen müssen.
    Die tiefste mussten sie in der Notaufnahme reinigen , haben mich dann in den Beinen vollbetäubt und ich hab immer noch was gemerkt.
    Werd ich nie vergessen.
    Viele Grüße
    Andreas
    Beißt nich - Gibt's nich!!

  10. #9
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge

    Narben

    Ich hab auch unzählige Narben, letzten Jahr waren es 36, sind aber ieder mehr geworden
    Ich bin auch schonmal in eine Messer gefallen, hing im Bein.
    Die Krankenschwester ist beinahe umgefallen, als die das Ding rausgezogen hatte, war auch sehr schmerzhaft.

    Na es hat sich schon einiges angesammelt!!!


    Gruß Lukas

  11. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    9
    Beiträge
    349
    Abgegebene Danke
    682
    Erhielt 985 Danke für 272 Beiträge
    klener Giotto,
    hast mit Deinen 14 Sommern ja schon viel durchgemacht.
    Hatte 1989 eine Stirnhöhlengeschichte ,8 Tage krank
    Sonst von Zahnschmerzen,Schürfwunden,Grippe abgesehen
    noch nie was gehabt.
    Sport treib ich außer keinen . Ess nur viel Fisch.
    Vor Weißkittel könnt ich aber auch davonrennen,auf 100 meter 9,0 s
    glatt.

    Gruß

    Albert

  12. #11
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Hatte mal ne züste im rechten oberarm.
    Als ich zwölf jahre alt war ist mir zum ersten mal der Arm gebrochen als ich mich nach nem Ball gehechtet hab(Torwart). War zum glück ein Heimspiel und ich konnte schnell nach hause gehen.
    ein halbes Jahr später hat mich, auch wieder beim Fußball, jemand umgeschmissen und der ist dann auf meinen arm gefallen. Nach 3 Kortison spritzen ist die Züste dann zum glück verschwunden.
    Sonst hatte ich bis jetzt,ausser ein paar dutzend sportverlätzungen noch nix!
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  13. #12
    Fischfreund Avatar von Hecht und Zander ALEX
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    59590
    Beiträge
    460
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 53 Beiträge
    Zitat Zitat von klener Giotto Beitrag anzeigen
    Ich hab auch unzählige Narben, letzten Jahr waren es 36, sind aber ieder mehr geworden
    Ich bin auch schonmal in eine Messer gefallen, hing im Bein.
    Die Krankenschwester ist beinahe umgefallen, als die das Ding rausgezogen hatte, war auch sehr schmerzhaft.

    Na es hat sich schon einiges angesammelt!!!


    Gruß Lukas
    wie schaffst du sowas^^? Mit 14 soviele Narben zu haben ist schon ne Leistung
    Kragen hoch,
    mieser Blick,
    irgendwann sieht man sich

    Joe Rilla "Aus der Gegend" (Deutschrap Hooligan)

  14. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    22119
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 26 Danke für 14 Beiträge
    Also Ich wurde 2004 von einem Mischling gebissen...
    Ne Mischung aus Rotweiler und Dobermann :S...
    3 eckzähne von ihm haben mich erwischt , jeweils 2 zentimeter tief und fast 3 zentimeter breit und das genau im rechten Handgelenk..
    eine sehne vom daumen(damit man ihn anheben kann) hat er auch mit durch gerissen.
    zum glück war er an der leine an einem zaun, denn nachdem er mich gebissen hatt und ich auf dem boden lag wollte er nochmal auf mich zu aber die leine hat ihn fest gehalten...
    puh glück gehabt... naja fazit: 3 betäubungspritzen und die hand bekommen (AuA)..
    und dann ca. 3 wochen eine Mullbinde in die wunden, damit das von unten nach oben zuwächst das sonst entzündungen entstehen:S
    naja heute sind noch ein paar schöne narben zu sehen ....
    gruß Fischer90

  15. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von fishmania
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    55218
    Alter
    58
    Beiträge
    463
    Abgegebene Danke
    276
    Erhielt 774 Danke für 229 Beiträge
    Also wie oft ich als Kind den Kopf aufgeschlagen habe, oder wieviel Drilingshaken in der Hand oder im Bein stecken hatte zähl ich hier gar nicht auf.


    10 Jahre alt Beide Beine beim Skifahren gebrochen
    12 Jahre alt Beim Fußball linkes Bein gebrochen
    14 Jahre alt Pferd tritt aus rechtes Schienbein gebrochen
    Rechter Arm beim Sturz vom Fahrrad gebrochen

    Alles Peanuts

    Mit 22 Kahren stellt der Urologe einen Hodentumor fest. Sofortige Operation, 4 Wochen später 5std OP -> lymphknoten entfernt, anschließend Chemo!

    Die Chemo war ein Horror, wünsch ich keinem

    Das alles passierte mitten im Studium, habe mich aber durchgebissen und mit einem Superabschluss meinen Ing. gemacht.

    dann hatte ich fast 15 Jahre Ruhe

    Mit 40 fing es dann an das ich "unrund" laufe zu einem Orthopäden und wieder und wieder, da kam nichts raus. Dann schickte mich mein Hausarzt zur Neurologie. Inzwischen lief ich immer langsamer und die Rechte Hand zitterte .

    Der erfahrene Oberarzt erkannte sofort das was nicht stimmte,ich wurde zwei Wochen untersucht und dann sagte man mir

    Sie haben eine Krankheit ohne Namen Ihr Kleinhirn schrumpft.

    Daraufhin ging ich nach Tübingen wo ein "Neuro-Papst" der Chefarzt war. Die fanden heraus das ich eine seltene Genkrankheit habe. Gleichgewichtsstörungen und Parkension Sympthome , die haben wir aber mit Tabletten gut im Griff.

    Ok, jetzt hatte ich immer zweimal pro Woche spezielle Krankengymn.

    Im Sommer 2003 wird plötzlich mein linkes Bein dick und dicker.
    Resultat --> Lymphödem
    Noch eiin Termin (Lymphdrainage) und Stützstrümpfe

    Was mich nicht tötet macht mich nur härter

    Letztes Jahr endlich mein Mäuschen geheiratet und ein Haus gekauft.
    Negativ sehr negativ finde ich meine Vernunftsentscheidung:

    Ich verkaufte meinen ALFA GTV 2Liter.

    Ansonsten gehe ich pfeifend zur Arbeit , erfreue mich an harte Musik ( z.B. Kyuss hat mir Thomsen beigebracht. ) , gehe immer noch Volleyball spielen
    und natürlich angeln.

    So das war das erste mal das ich mich im WWW geoutet habe.

    Mir geht es sehr gut, denn ich kenne Leute den gehts wirklich dreckig.
    Geändert von fishmania (21.10.2008 um 14:46 Uhr)
    .

  16. #15
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge
    @Hecht und Zander ALEX

    Ich denke, dass ich einfach nur verdammt viel Pech hab(!)
    aber darunter hab ich auch noch etwas Glück!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen