Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beitrge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke fr 3.756 Beitrge

    Thumbs up Krabben in s-saurer Soe

    Hi Schlemmergemeinde ,

    hier nun das zweite asiatische Rezept von der Pfannenfront .
    Dieses Rezept gengt fr 4 Personen .

    1000 Gramm Krabben (Scampi, Hummer , Hummerkrabben, Gambas, Flu-und Taschenkrebse)
    400 ml Sauce for Chicken (se Chiliesoe)
    2 Zwiebeln, 2 Karotten
    2 Tomaten , 1 kleine Dose Ananas
    je 1 grne und rote Paprika , 100Gramm Sellerie
    Bambus-und Sojasprossen je 1 kleines Glas
    Babymais
    Salz, Pfeffer,Paprika, frische Chilie
    Zitronengras
    weier Balsamicoessig , Sojasoe
    2 Knoblauchzehen

    Das Gemse in Juelienne(Streifen) schneiden , das Zitronengras der Lnge nach halbieren , die Krabben wenn ntig putzen und marinieren mit Zitronensaft , die Ananas in Stcke schneiden (Saft aufheben ) , die Sprossen und den Sellerie abgieen .
    Die Krabben anbraten , aus der Pfanne oder den Wok nehmen , das Gemse nach und nach anschwitzen (mit dem Hrtesten beginnen , Karotte ) , mit dem Essig und dem Ananassaft ablschen .
    Die Sprossen zum Schlu dazugeben und mit der Chiliesoe aufgieen , wer mag gibt frische Chilies hinzu .
    Nun nur noch mit den Gewrzen und der Sojasoe abschmecken und das Zitronengras dazugeben .

    Dazu gibts Reis oder Kartoffelprree und einen gemischten Salat .

    Viel Spa beim Nachkochen und Genieen!!!

    mfg Jacky1

  2. Folgende 5 Petrijnger bedanken sich bei Jack the Knife fr den ntzlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijnger Avatar von Kevin1991
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    55116
    Beitrge
    455
    Abgegebene Danke
    561
    Erhielt 271 Danke fr 128 Beitrge
    Da hat er mal wieder was leckeres rausgehauen..
    Meine Freundin mag Krabben und solche Meerestiere gerne , also werde ich um das Rezept wohl kaum drumherum kommen
    Vielen dank

  4. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei Kevin1991 fr den ntzlichen Beitrag:


  5. #3
    Der Karpfen - Noob Avatar von EAGLEausE
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    45326
    Alter
    59
    Beitrge
    287
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 374 Danke fr 141 Beitrge
    Liest sich wirklich gut, bekomme direkt Hunger. Mal sehen am WE, dann habe ich mehr Zeit zum Kochen. Hat Jacky die Krabben auch alle selber gefangen ???
    Viele Gre aus Essen

    Thomas

  6. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beitrge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke fr 3.756 Beitrge
    Hi Kevin ,

    ich mag Fisch und Meeresfrchte auch gerne .
    Demnchst wird das dritte Asiarezept kommen , diese oder nchste Woche denke ich .

    Klar habe ich die Krabben selber gefangen , sogar mit der Hand .
    Allerdings in der Gefriertruhe im Supermarkt !!
    Na ,dann gutes Gelingen !!!

    mfg Jacky1

  7. Folgende 3 Petrijnger bedanken sich bei Jack the Knife fr den ntzlichen Beitrag:


  8. #5
    Bernd Reichel Avatar von Lungchay
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    50181
    Alter
    62
    Beitrge
    541
    Abgegebene Danke
    1.392
    Erhielt 631 Danke fr 272 Beitrge
    Zitat Zitat von Kevin1991 Beitrag anzeigen
    Da hat er mal wieder was leckeres rausgehauen..
    Meine Freundin mag Krabben und solche Meerestiere gerne , also werde ich um das Rezept wohl kaum drumherum kommen
    Vielen dank
    Du hast es gut! Meine Frau rennt schon an die Erft und sucht Krabben.
    Ich sehe es schon, bald gibt es wieder ein Leckerchen!

    Liebe Gre, natrlich auch an Jacky1

    Bernd

    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Schlemmergemeinde ,

    hier nun das zweite asiatische Rezept von der Pfannenfront .
    Dieses Rezept gengt fr 4 Personen .

    1000 Gramm Krabben (Scampi, Hummer , Hummerkrabben, Gambas, Flu-und Taschenkrebse)
    400 ml Sauce for Chicken (se Chiliesoe)
    2 Zwiebeln, 2 Karotten
    2 Tomaten , 1 kleine Dose Ananas
    je 1 grne und rote Paprika , 100Gramm Sellerie
    Bambus-und Sojasprossen je 1 kleines Glas
    Babymais
    Salz, Pfeffer,Paprika, frische Chilie
    Zitronengras
    weier Balsamicoessig , Sojasoe
    2 Knoblauchzehen

    Das Gemse in Juelienne(Streifen) schneiden , das Zitronengras der Lnge nach halbieren , die Krabben wenn ntig putzen und marinieren mit Zitronensaft , die Ananas in Stcke schneiden (Saft aufheben ) , die Sprossen und den Sellerie abgieen .
    Die Krabben anbraten , aus der Pfanne oder den Wok nehmen , das Gemse nach und nach anschwitzen (mit dem Hrtesten beginnen , Karotte ) , mit dem Essig und dem Ananassaft ablschen .
    Die Sprossen zum Schlu dazugeben und mit der Chiliesoe aufgieen , wer mag gibt frische Chilies hinzu .
    Nun nur noch mit den Gewrzen und der Sojasoe abschmecken und das Zitronengras dazugeben .

    Dazu gibts Reis oder Kartoffelprree und einen gemischten Salat .

    Viel Spa beim Nachkochen und Genieen!!!

    mfg Jacky1
    Lieber Jacky,
    mge der Herr dir ein langes Leben schenken!!

    Liebe Gre, mit einem herzlichen Dank verbunden!

    Bernd
    Gendert von Angelspezialist (15.10.2008 um 16:37 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengefhrt! Bitte knftig den ndern-Button nutzen und keine Doppelpostings mehr (siehe Forenregeln)!!!!!!!!

  9. Der folgende Petrijnger sagt danke an Lungchay fr diesen ntzlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen