Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge

    Köderimiate der Firma Enterprise Tackle

    Hallo Forenmitglieder,

    in diesem Thread möchte ich euch die Köderimitate (Imitation Baits) der Firma Enterprise Tackle aus England vorstellen.

    Die unterschiedlichsten Köder wie Boilies, Mais, Maden, Hanf und Pellets wurden mit größter Sorgfalt und Genauigkeit dem "Original" nachempfunden.
    In England sind diese Köder bereits bei vielen Karpfenangelern ein fester Bestandteil der Köderpalette.

    Ein großes Vorteil gegenüber dem Original ist die Tatsache, dass die Köderimitate schwimmend (aufgepoppt) angeboten werden können ohne das natürliche Aussehen zu beeinflussen. Die wohl wenigsten Karpfen in deutschen Gewässern haben schon einmal aufgepoppten Hanf vor dem Rüssel gehabt ohne Styroporkugeln oder sonstigen auftriebshilfen. Ebenso Mais oder Maden.

    Weiterhin gibt es Fluoro Pop-Up´s in verschiedenen Farben, die wenn notwenig ausbalanciert werden können oder auch mit einem Dip besonders lockend wirken. Hier liegt ein unschlagbarer Vorteil darin, dass die Pop-Up´s während Ihres gesamten Ansitzes schimmend auf Ihrem Spod liegen und somit immer Fangbereit sind. Ein erneuern der Köder während der Session ist somit nicht nötig und Ihr Spod wird nicht wie bei anderen durch das neue ausbringen der Montage gestört !

    Ein weiteres Highlight sind die selbstleuchtenden Maden, Boilies, Maiskörnen und Stopper die bis zu 8 Stunden unter Wasser in den Farben Neon-Grün oder Neon-Blau leuchten und somit das Interesse der Karpfen wecken !


    Weitere Informationen und Produktbilder findet Ihr Im Board-Shop PFALZCARP.DE
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von TorstenH (09.10.2008 um 16:44 Uhr)

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei TorstenH für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Das sieht nicht schlecht aus! Verstehe ich richtig das die immer Auftrieb haben? Ich kann also zum Beispiel mit den Maiskörnern zwei echte Körner Aufpoppen?

  4. #3
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Die Köder sind in 2 Variationen erhältlich: auftreibend und sinkend. Daher immer in der Artikelbeschreibung nachsehen, in den meißten Fällen ist im Artikelname allerdings eindeutig zu erkennen um was es sich handelt.
    (z.B. Pop-Up Mais, sinking Pellet usw.)

    Man kann damit prima "Echte" aufpoppen oder kombinieren !

  5. #4
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    welchen vorteil habe ich bei sinkenden? Oder fischt du die teilweise ohne reale köder... Nur die Plastikdinger am Haken?

  6. #5
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Ich fische zur Zeit nur die leuchtenden Maiskörner und Boilies, jeweils mit "normalen Boilies" in Kombination.

    Bei dem sinkenden Pellet z.B. besteht der Vorteil darin, dass Dir kein Weißfisch den Pellet vom Haar oder Haken klauen kann, und daher die Montage immer "scharf" ist. Wenn Du diese Köder zusammen mit normalen Ködern bzw. Partikel in PVA anbietest, ist das sehr fängig. Ebenso bei Mais. Wenn Du mit Pose fischst, kannst Du auch mal "fester" Werfen, ohne dass der Köder vom Haken fliegt !

  7. #6
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Als Kombi kann ich mir das gut vorstellen aber nur ein Stück Plastik an den haken finde ich komisch! Haben doch gar keinen Geruch, oder gibst du dann immer Lockstoff dazu?

    Ich guck mir die Dinger mal genau an!

  8. #7
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Ich verwende Dip´s und habe immer ein PVA-Säckchen mit zerdrückten Boilies, Stör-Pellets usw. am Vorfach mit dran.

  9. #8
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich würde mal sagen das es einen versuch wert ist... Danke für den Tip!

    habe auch schon gesehen wie Leute anstatt boilies einfache Holzkugeln die lange gedippt werden anhängen also warum nicht!

  10. #9
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Ich bin überzeugt, Du wirst nicht enttäuscht sein. Eine 100%ige Fanggarantie ist zwar nicht dabei, aber richtig eingesetzt ist es ein Vorteil und man hat eine andere Köderpräsentation als die "anderen". Das alleine reicht schon oft an stark befischten Gewässern aus.

    Es wäre schon von Dir zu hören, wenn Du damit gefischt und noch besser gefangen hast !

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an TorstenH für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    na ja,und was sagt der Magen der fische dazu? kann mir nicht wirklich vorstellen,das imitate aus was auch immer,gut für den Fisch und seiner Verdauung sein kann!! nmss. aber vielleicht wagt ja mal einer von uns ein selbsversuch und vertilgt ein gummi händle und berichtecht uns,wie es danach (nach der verdauung)auf dem wc ausgegangen ist!!! OHNE WORTE !!!

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder nrw für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Wenn du die am haar fischst wird der Verdauungstrakt des Fisches damit nie in Berührung kommen! die lassen sich schließlich auch nicht vom Haar zupfen wie normale weiche Köder... Daher habe ich keine Bedenken...

    Wenn es anders wäre würde ich natürlich auch abstand nehmen!

    Aber auch ein karpfen verschluckt mal nen kleinen Stein, wenn das Zeug nicht giftig ist würde es also auch nicht einmal schaden!

    Wenn du mit Gummifischen angelst wirst du wahrscheinlich auch schonmal erlebt haben das sich der Zander nur den Schwanz gegriffen hat... ggf. verschluckt er also ein Stück Gummi, oder ist das was anderes?

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Gummi-Experte :) Avatar von BoehserNeffe
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 105 Danke für 48 Beiträge
    Oh mein Gott. was es alles fürn schnick schnack gibt!!
    Ich geh in supermarkt kauf mir ne Dose mais für 50cent un gut is!

  17. #13
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Die Imitate stellen für die Fische keine Gefahr dar. Wenn ein Fisch die wirklich verschluckt, wandern die wie jede andere Nahrung auch durch den Darm und kommen wieder raus.

    Weitaus gefährlicher sind da so manche Montagen die so ins Wasser geworfen werden, die im Falle eines Schnurbruchs für den Fisch den sicheren Tod bedeuten, weil er sich nicht vom Blei befreien kann !

    Es ist eben wie mit allem, es wird immer "Befürworter" und "Gegner" geben. So ist das nunmal im Leben, und da macht das Angeln keine Ausnahme.

    Das man mit den Imitaten Fische fängt, steht ausser Frage. Mein Junior hat es mir gerade gegen 19 Uhr vorgemacht. Er hatte nach etwa 20 Minuten nachdem er die Rute nach dem Wurf abgelegt hat einen schönen Run, gefreut hat er sich über einen makellosen Schuppenkarpfen, zwar keine Riese aber wer fängt hat Recht ! Gefischt hat er mit einem 18mm Niteglow Boilie Neon-Grün.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von TorstenH (07.10.2008 um 22:40 Uhr)

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an TorstenH für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    aus welchem Material sind die Dinger eigentlich... Wie lange hält es im Wasser wenn du sie gedippt hast?

  20. #15
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Die genaue Zusammensetzung kenne ich natürlich nicht, aber das ist wohl mit Sicherheit so ne Mischung aus diversen Gummistoffen.

    Ich Dippe die so etwa 1-2 Minuten und konnte noch nach 12 Std. fischen an dem Boilie den Geruch ausmachen. Gefischt habe ich da in unserem Vereinssee. Wie das in einem Fließgewässer ist, kann ich zur Zeit noch nicht sagen, da ich dazu keine eigenen Erfahrungen gemacht habe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen