Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    Hai gefolgt von Lachs beim Brandungsangeln

    Unser Mitglied Oliver Keller, der in Garður an der Nordspitze der Halbinsel Reykjanes auf Island lebt, fischte am 08.08.2008 im Nordatlantik in der Brandung. Als Köder diente ein Fischfetzen. Dass Island unglaublich fischreich ist, dürfte unlängst bekannt sein. Doch dass man beim Brandungsfischen sogar Dornhaie landen kann, zeigt uns nun Oliver mit seinem Fang, welcher die bisherige Reihe an ausschließlich norwegischen Dornhaien in unserer Dornhai-Hitparade beendet.

    Mit 70 cm und 1 Kilo 500g zwar kein Rekordfisch, jedoch beim Brandungsfischen sicherlich nicht alltäglich, zumal Dornhaie in der Regel in Tiefen zwischen 50 bis 200 Metern anzutreffen sind.

    Doch dies war noch nicht alles was dieser besondere Angeltag zu bieten hatte. In der Angelschnur verhedderte sich ein starker Fisch und Oliver schaffte es sogar den Fisch zu landen: ein Lachs von 80 cm Länge und 4 Kilo Gewicht. Da der Fang nicht unseren Regeln entsprach, welche besagen dass der Fisch im Maulbereich gehakt sein muss, kann der Fisch leider nicht in unsere Lachs-Hitparade aufgenommen werden, aber wir zeigen den Fisch dafür hier. Herzlichen Glückwunsch an Oliver zu diesem Fangergebnis und weiterhin Petri Heil!


  2. Folgende 14 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    2
    Beiträge
    400
    Abgegebene Danke
    829
    Erhielt 1.387 Danke für 223 Beiträge
    Da kann man nur zu gratulieren, zwei schöne "Brandungsfische"! Mir ist es allerdings auch desöfteren in Norwegen passiert, daß sich, gerade in den dunklen Stunden "dornige" an der Brandungsrute vergriffen haben. Warscheinlich kommen diese Gesellen im Dunkeln in Rudeln ins Flache, um dort zu räubern. Unsere Fische wurden in gerade mal 10-15 Meter Wassertiefe gefangen!
    Gruß, Hauke

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an SteinbitIII für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Petri Heil an den Fänger
    Ich wusste gar nicht das man Haie beim brandungsangeln faangen kann.
    Anscheinend geht das ja
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Allrounder Avatar von warmachine78
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    09366
    Alter
    39
    Beiträge
    26
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Geile Stück, Petri dazu.

    Gruss aus dem Erzgebirge
    warmachine78
    Gruß aus dem Erzgebirge
    warmachine78

    Rock´n Roll ist kein Lehnstuhl!!!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an warmachine78 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von RauBFiscHprofi Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht das man Haie beim brandungsangeln faangen kann.
    moi,

    doch, das hängt zwar davon ab, wo du angelst, aber so unüblich ist das nicht. Wenn du jemals Brandungsangeln in Südwestirland betreibst, fängst du sicher welche. Katzenhaie können da schon fast zu einem Ärgernis werden

    Ich hatte auf den Kapverden die Möglichkeit nachts vom Strand zu angeln. Den Zielfisch bekam ich nicht an den Haken, dafür waren die Haie einfach zu schnell. Wenn die vielen Surfer gewußt hätten, was da so unter ihnen rumschwimmt...

    Gruß Thorsten

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Zum Haiangeln werd ich wahrscheinlich in nächster zeit nicht kommen aber
    das kann ja noch werden. Wie gesagt, hatte keine ahnung das man Haie beim Brandungsangeln fangen kann. Ich kenn mich eben net so gut mit Brandungsangeln aus.
    Bei uns im Süden von Deutschland hats ja kein meer, aber wenn wir im Norden sind geh ich mit meiner Karpfenrute zum Plattfisch angeln.
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    alleine heute 5 dornhaie gefangen und das in eine absolut unueblichen gebiet, max 25 meter tiefe.... das nen ich nen absoluten 6er im lotto und sage nur danke liebe mutter natur uns um mich dankbar zu zeigen habe ich alle wieder frei gelassen.... ooohhhmmm :-)
    das gebiet war in keflavik! der ist eine absolute raritaet!

    in diesen sinne
    tide lines!
    icefischer
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen