Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2007
    Ort
    2
    Beiträge
    400
    Abgegebene Danke
    829
    Erhielt 1.387 Danke für 223 Beiträge

    Die Suche nach den Grosslengs am Sognefjord

    m 12. September war es soweit, mit 6 Mann starteten wir zum Sognefjord, um gezielt auf grosse Lengs zu fischen. Lediglich zum Makrelenangeln wurde die leichte Spinnrute rausgeholt, ansonsten wurde nur mit Kilobleien, halben -ganzen Fischen geangelt und das ab 100-400m.....
    Am ersten Tag konnte Jan (der gepiercte) gleich einen Kaltstart hinlegen mit einem schönen Leng von 1,43m und einem Blauleng von 1,10m......Der Leng war 16Kilo schwer und der Blaue brachte es auch auf über 5 Kilo









    So konnte es weiterlaufen, der Abend wurde feucht.....skoll

    die nächsten zwei Tage fuheren wir zunächst eine andere Ecke an, welche wir unweit von Leirvik auf der anderen Seite des Sogne ausmachten. Hier fing ich zunächst meinen ersten fast metrischen Blauen....



    allerdings waren die Ecken hier eher Lumblastig, darunter aber auch schöne Exemplare, wie dieser von 13Pfd....




    oder dieser von 11 Pfd....der eine oder andere kapitale schlitzte leider aus....



    So ging es wieder in andere Regionen, weil wir unter uns ja einen Grosslengcup ausmachten.
    Der Sognefjord ist allerdings ein zu grosses Revier, um es nur an einer Stelle intensiv zu probieren.
    Wie aus dem Nichts riss es mir tagsdarauf die Rute aus der Hand, ich öffnete Spule, nahm nach einer kleinen Ewigkeit Kontakt auf und schlug an.....die 50LBS Stand Up Rainer Korn bog sich im Halbkreis und die Shimano TLD gibt Schnur frei. Durch die enorme Unterströmung müssen wir dem Fisch schon entgegen fahren(ich fische heut mit 1,3 Kilo Blei), zu hoch wird der Druck auf der Rute . Nun bekommt der Fisch Auftrieb und ca. zwanzig Meter vorm Boot taucht er auf, mein Personal Best, 1,46m lang 14,5 Kilo schwer, ich bin begeistert.....



    Nun ist Klaus an der Reihe, er fängt auch einen schönen Fisch von 1,15m



    abends am Steg bewundere ich noch Karstens Fisch, immerhin auch 1,05m und sein erster Meterleng zugleich!



    ein toller Tag, drei Meterlengs an einem Tag ist für uns auch was besonderes





    das die Köder in Norwegen nicht zu groß ausfallen können, beweisen folgende Bilder. Köder Pollack ca. 45cm, Fisch Lumb, ca. 65cm.....





    Ingo (Lengangler) schraubte sein Personal Best in diesem Urlaub auch hoch mit einem schönen Fisch von 1,25m und exakt 10Kilo





    Klaus wiederum legt an diesem Tag noch nach mit einem Leng von 1,27m





    ich fing an diesem Tage meinen bis dato größten Blauleng, einen Fisch von exakt 1,16m und 6 Kilo....







    auch schöne Lumb wie diese 8 Pfünder gesellten sich immer zu unseren Lengfängen



    die nächsten zwei Tage verliefen etwas ruhiger, da der Wind ein Fischen in grösseren Tiefen nicht zuließ, allerdings muss man auch sagen, daß diese intensive Tiefseeangelei auch schlaucht, zumindestens für den Grossteil von uns ohne e multi. Der Sognefjord ist zudem auch ein recht schwieriges Revier, hat man Wind, egal von welcher Seite, so denkt man, er zieht immer durch den Fjord....
    Zudem fielen die Fische teilweise in einen Tiefschlaf, nichts aber auch gar nichts tat sich dann an unseren Ködern, während sie im nächsten Moment in einen wahren Fressrauch wandelten, noch in keinem Revier Norwegens , zumindestens Tiefseerevier war das Beissverhalten so geprägt von den Tiden wie hier....
    am letzten Tag schoß Klaus dann nochmal den Vogel ab.
    Eigentlich wollte er gar nicht mehr raus zum Fischen, aber dank des guten Wetters überlegte er es sich noch einmal...ich fischte diesmal auf dem anderen Boot, als wir es aus der Ferne dort jubeln hörten. Sofort holten wir unsere Köder rein und fuhren hin.
    Klaus hatte sich mit einem schönen Leng vom Sognefjord verabschiedet, 1,50m und über 18 Kilo schwer



    der Hammer war auch, wie man im Hintergrund sehen kann, daß Kollege Ulf einen Köhler von 65cm hochhält. Diesen spuckte der grosse Leng im Boot noch aus, der Köhler indes zuckte noch überall. Soviel dann nochmal zu dem Thema, wie groß denn die Köder beim Grosslengangeln sein dürfen, lediglich an der Beköderung wird es dann etwas schwierig....abei noch ein paar Bilder von dem tollen Leng als Tourabschluß

    hier nochmal der Leng mit Köhler im Nahformat.....






    ich hatte am letzten Tag auch noch einen schönen Leng von 97cm



    tja und so sehen Sieger aus.....




    ein toller Urlaub ging zu Ende, und wir waren uns einig "Der Sognefjord sieht uns nochmal wieder!!!!"

    Geändert von SteinbitIII (01.02.2009 um 18:21 Uhr)


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von heiko140970
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    01796
    Alter
    47
    Beiträge
    589
    Abgegebene Danke
    528
    Erhielt 356 Danke für 187 Beiträge
    Na das war doch mal ne schöne Tour. Danke das du so schöne Bilder eingestellt hast,
    die sagen mehr als 1000 Worte.
    Super Bericht und geile Bilder !

    MfG heiko140970
    Ein Fischlein schwamm in einem Bach und freute sich des Lebens, da kam der Angler mit nem Wurm, die Freude war vergebens!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an heiko140970 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Ja, was will man mehr ????
    Klasse Bericht, tolle Bilder und SUPER Fischerespekt.

    DANKE !!!

    Gruß
    der Alte Däne

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alter Däne für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von loskayos
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    64753
    Alter
    38
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    125
    Erhielt 122 Danke für 33 Beiträge
    Dann mal ein dickes Petri an die Meterknackerbande.
    Da habt ihr eurem Namen ja alle Ehre gemacht.

    Tolle Bilder ! Echt !
    MfG Kay


    Alles ist gut solange Du wild bist!!!


  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an loskayos für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    Petri Heil zu den gefangenen Fischen.
    Toller Bericht und schöne Fotos
    Freue mich auf den nächsten Bericht.

    Mfg Torben
    ****************************************



  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an torben{spinnfischer} für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Auch ein dickes Petri von mir zu den geilen lengs, vor allem die Blaulengs, sind ja ziemlich selten oder sollen es sein.
    Glückwunsch!

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Svenno für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Petrijünger Avatar von Blinkerbraut
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    59427
    Alter
    37
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 198 Danke für 25 Beiträge

    Smile

    respektrespektrespekt
    Ach Steinbit....schwärm,so tolle Fotos..und dann auch noch im Sognefjord, wo wir letztes Jahr Lengt gfangen haben aber so tolle waren nicht dabei...mann ich will auch!
    Toller Bericht,einzigartige Fotos
    Respekt an euch Lengjäger...respekt...
    ich platze vor Neid

    petrigrüsse
    "Wer viel in sich trägt, brauch wenig von außen!"

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Blinkerbraut für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen