Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge

    Entensterben durch Algenblüte

    Hallo Leute
    An meinem Vereinssee gab es unlängst ein Entensterben.Das heißt ALLE ENTEN sind verendet.Den Haubentauchern ist nichts passiert.
    Die Enten wurde vom zuständigem Veterinäramt untersucht und als Ursache eine sog. "Algenblüte" festgestellt.
    Fische sind nicht verendet wurden aber trotzdem ebenfalls untersucht,aber ohne jeglichen Befund.
    Weiß da jemand der Biologen mehr über dieses Phänomen?
    Es ist dort noch nie vorgekommen.

    Danke für eure Hilfe,bin ziemlich ratlos
    Grüße Herbert

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Da tippe ich aus dem Ärmel sofort auf von Blaualgen produzierte Toxine, s.:
    http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/...kt_bluetox.htm

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    14542
    Beiträge
    586
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 1.431 Danke für 415 Beiträge
    Hallo Herbert,

    die Ursache für dieses Entensterben dürfte ein Bakterium (Clostridium botulinum) sein. Dieses Bakterium lebt in sauerstoffarmen/sauerstofffreien Schichten des Gewässerbodens. Hohe Nährstoffbelastungen, daraus folgende Algenblüten und die bei deren Absterben folgende Sauerstoffzehrung führen im Spätsommer/Herbst regelmässig zum Sterben gründelnder Wasservögel. Dabei nehmen die Vögel die Bakterien bei der Nahrungssuche auf. Dass so in den Magen-/Darmtrakt gelangende Gift führt zu Lähmungserscheinungen. Die Vögel ertrinken in der Regel, weil sie nicht mehr in der Lage sind, den Kopf über Wasser zu halten.

    Viele Grüsse

    Lars

  5. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Bollmann für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Ok,vielen Dank.
    Jetzt bin ich um Einiges schlauer...

    Liebe Grüße Herbert

  7. #5
    Zander Zacker Avatar von Zank Frander
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    40822
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    710
    Erhielt 608 Danke für 103 Beiträge
    Ich könne mir auch sehr gut vorstellen, dass das Schildkröten waren.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zank Frander für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen