Angler kam nach hause und sagte zu seiner Frau:
"Man hatte ich heute aber Glück gehabt ! "
Seine Frau darauf : " vSchatz warum Glück? Was großen gefangen? "
Er : " Nein das nicht ! "
" Habe an der Stipprute einen Wallerbiss und beim Drill riss mir die Schnur.
Dann bekam ich auf den Winkelpicker einen kapitalen Karpfen und beim Anhieb brach die Rute in 3 Teile. Dann nahm die anderen Ruten aus der Tasche und warf neu aus und hatte bei der Karpfenrute vergessen die Bremse zu öffnen, und als der Biss kam, flog sie in den Stausee und tauchte ab. Und als ich Blinkern wollte warf ich einen 30 Euro teueren Rapalla in den Baum. Und als ich es mit lebenden Köderfisch probierte , Und auf Karpfen dann doch 2 Kapitale im Setzkescher , riss mir der Setzkescher unten am Ende auf und die Karpfen nahmen ihre Flucht wahr.
Und als würde die Pechsträne nicht abreißen, wurde ich noch von der Polizei mit lebenden Köderfisch erwischt und es kommt zur Anzeige ! "

Seine Frau nun : " Schatz und da redest du von Glück? Spinnst du?
Deine Ruten kaputt, Fische weg, Anzeige ....wo ist da bitte schön das Glück? "
Er : " Na ganz einfach. Dein Vater war am See und hatte mich gebeten, seine Ausrüßtung zu benutzen, und er fuhr nach Hause. So habe ich meine nicht auspacken müssen. Und bei der Polizei gab ich die Daten deines Vaters an.
Also siehst Schatzi ich hatte Glück.