Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Juck
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    01917
    Alter
    21
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 108 Danke für 33 Beiträge

    Aus der Not eine Tugend

    Hi leute war heut wieder angeln habe von mittwoch an angefüttert und war sehr optimistisch ich kam um 7 frühs zum gewässer paar minuten später waren die ruten draußen beide mit mais nach einer halben stunde holte ich die erste rute rein und montierte um auf wurm reingeworfen Biss!!! eine schöne 25cm Bleie aber noch zu klein. nach einer weiteren dreiviertel stunde baute ich auch die zweite rute auf wurm um .
    dann so um halb 9 rum hörte der pieper nicht mehr auf es war mir klar ei großer ist dran.
    nach einer guten drei viertel stunde landete ich ihn dann auch.
    Eine schöne Goldarfe ich wollte enthaken und sie wieder rein setzen (sie steht unter schutz in diesem gewässer) aber sie befreite sich selbst sie brach den haken und schwamm davon ich schätze sie auf 65 cm und gute 12 pfund.
    dann fing ich ein schuh !!!!
    es folgten drei barsche (19cm,20cm und 7 cm) es war ein angeltag wo nichts mit nach hause ging aber der sehr viel spaß gemacht hat

    Nur ein frage an euch warum kamen keine karpfen ich habe gute drei tage angefüttert mit mais was mach ich falsch ???

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Juck für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Juck Beitrag anzeigen
    Hi leute war heut wieder angeln habe von mittwoch an angefüttert und war sehr optimistisch ich kam um 7 frühs zum gewässer paar minuten später waren die ruten draußen beide mit mais nach einer halben stunde holte ich die erste rute rein und montierte um auf wurm reingeworfen Biss!!! eine schöne 25cm Bleie aber noch zu klein. nach einer weiteren dreiviertel stunde baute ich auch die zweite rute auf wurm um .
    dann so um halb 9 rum hörte der pieper nicht mehr auf es war mir klar ei großer ist dran.
    nach einer guten drei viertel stunde landete ich ihn dann auch.
    Eine schöne Goldarfe ich wollte enthaken und sie wieder rein setzen (sie steht unter schutz in diesem gewässer) aber sie befreite sich selbst sie brach den haken und schwamm davon ich schätze sie auf 65 cm und gute 12 pfund.
    dann fing ich ein schuh !!!!
    es folgten drei barsche (19cm,20cm und 7 cm) es war ein angeltag wo nichts mit nach hause ging aber der sehr viel spaß gemacht hat

    Nur ein frage an euch warum kamen keine karpfen ich habe gute drei tage angefüttert mit mais was mach ich falsch ???
    Nun habe ich mal eine Frage;
    -was macht man 45 Min. lang, um einen Fisch zu landen? Hat oder bringt Dir keiner das angeln bei?
    Geändert von Spaik (20.09.2008 um 12:13 Uhr)
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Hab zwei Fragen an Dich!

    Zitat Zitat von Juck Beitrag anzeigen
    ...
    Nur ein frage an euch warum kamen keine karpfen ich habe gute drei tage angefüttert mit mais was mach ich falsch ???

    1. Gibt es überhaupt Karpfen in dem Gewässer, in dem Du geangelt hast?

    2. Hast Du auf einem Fressplatz, oder wenigstens auf einer Zugroute der Karpfen angefüttert?


    Wenn Du beide Fragen mit ja beantworten kannst, hast Du nichts falsch gemacht, die Fische wollten einfach nur nicht!


    Wenn nicht, dann denk noch mal über die beiden Fragen nach!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    97271
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    ja des würde mich a ma interresieren was ma ne dreiviertelstunde mit so nem fishc an der angel macht

  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Juck
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    01917
    Alter
    21
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 108 Danke für 33 Beiträge
    man drillt bis er müde ist wenn man nicht so starke schnur hat .

    @fliegenpeitsche:
    1.ja es gibt karpfen
    2. ja also ich hab sie gründeln sehn also muss es ja ein futterplatz gewesen sein

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Juck für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Gummi-Experte :) Avatar von BoehserNeffe
    Registriert seit
    06.12.2006
    Ort
    61440
    Alter
    26
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 105 Danke für 48 Beiträge
    ähm. du brauchst 45min um ne goldorfe von 12 pfund zu landen und willst eigentlich karpfen fangen??
    was machste wenn dir ein 20 oder 30 pfünder reinhämmert??
    Ich würde ma sagen: DU ANGELST MIT DEM FALSCHEN GERÄT!!!
    mfg boehserneffe

  11. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Juck
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    01917
    Alter
    21
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 108 Danke für 33 Beiträge
    dann drill ich ihn noch länger aus

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Juck für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Aalkiller Avatar von Patrick1989
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    13125
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 31 Danke für 15 Beiträge
    Zitat Zitat von Juck Beitrag anzeigen
    Hi leute war heut wieder angeln habe von mittwoch an angefüttert und war sehr optimistisch ich kam um 7 frühs zum gewässer paar minuten später waren die ruten draußen beide mit mais nach einer halben stunde holte ich die erste rute rein und montierte um auf wurm reingeworfen Biss!!! eine schöne 25cm Bleie aber noch zu klein. nach einer weiteren dreiviertel stunde baute ich auch die zweite rute auf wurm um .
    dann so um halb 9 rum hörte der pieper nicht mehr auf es war mir klar ei großer ist dran.
    nach einer guten drei viertel stunde landete ich ihn dann auch.
    Eine schöne Goldarfe ich wollte enthaken und sie wieder rein setzen (sie steht unter schutz in diesem gewässer) aber sie befreite sich selbst sie brach den haken und schwamm davon ich schätze sie auf 65 cm und gute 12 pfund.
    dann fing ich ein schuh !!!!
    es folgten drei barsche (19cm,20cm und 7 cm) es war ein angeltag wo nichts mit nach hause ging aber der sehr viel spaß gemacht hat

    Nur ein frage an euch warum kamen keine karpfen ich habe gute drei tage angefüttert mit mais was mach ich falsch ???
    Ich will wirklich wissen was du machst wenn dir ma nen grösserer Karpfen an die Angel knallt!?Glückwunsch ne gute 45 Minuten diesen Fisch zu Drillen ist echt einmalig....schlecht!!!Und ausserdem ist Wurm auch nicht grade unbedingt der allerbeste Köder für Karpfen!Du hättest mehr Geduld haben solln und nicht nach 45 Minuten auf Wurm umsteigen sollen!!!
    PROST

  14. #9
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Mensch laßt doch mal den Jungen - der ist 12 (!!!!!) Jahre alt!!
    Er hat seine Goldorfe eben "behutsam" rausgeholt.Vielleicht waren es ja auch nur 20 Minuten.
    Er macht doch jetzt erst seine Erfahrungen!
    Ich finde er hats gut gemacht und beim nächsten Mal gehts bestimmt auch schneller.
    Man muß ja auch erstmal ein Gefühl bekommen was man seiner Schnur zumuten kann und dies hat er nicht auf Kosten des Fisches gemacht.
    Liebe Grüße Herbert

  15. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Hechtflüsterer Avatar von zanderfan94
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    73663
    Alter
    23
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 98 Danke für 42 Beiträge
    Mein Gott ihr könnt ja echt nur auf kleineren rumhaken. Ihr wart auch mal jung und musstet erstmal dazulernen.
    Ich finde Herbert303 hat das schon ziemlich treffend beschrieben.
    Außerdem regt es mich auf wenn ich jemand seh, der mit faustdicken ruten und Kabelschnüren angelt, nur damit er den fisch so schnell wie möglich reinkurbeln kann und den noch um sich schlagenden fisch dan über den kescher zieht. Wo bleibt da die Freude?

    Gruß nico

  17. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei zanderfan94 für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Aalkiller Avatar von Patrick1989
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    13125
    Alter
    28
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 31 Danke für 15 Beiträge
    Mag ja alles sein das er noch jung ist und wenig Erfahrung hat!Aber trotzdem ist es dann nicht logisch zu schreiben,dass er Karpfen Fangen will wenn er es nicht ma schafft diesen Fisch in kürzerer Zeit rauszuholen!Oder er muss sich ganz einfach mal eine andere Schnur holen,dass er beim nächsten Fisch nicht wieder eine dreiviertelstunde braucht!Ist im übrigen auch besser für den gefangenen Fisch das er so schnell wie möglích vom Haken kommt!!!
    PROST

  19. #12
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Sei mir nicht böse Patrick1989,aber mir scheint ,daß du selber noch etwas zu jung bist um das Ganze mit einer relativierenden Distanz zu sehen.

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Allrounder
    Registriert seit
    04.12.2006
    Ort
    xxxxx
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 297 Danke für 73 Beiträge
    Ich angel auch immer so fein wie möglich, bin ich jetzt ein schlechter angler? Ich fange trotzdem meine Fische und das reicht mir. Ok 45 Minuten ist auch mit feinem Gerät sehr lange für einen 6Kg Fisch.
    So dünn wie möglich und so stark wie nötig, so ist es meiner Meinung nach richtig.
    mfg Marcel
    Geändert von CarpHunter1990 (20.09.2008 um 16:35 Uhr)
    Jeder ist seines Glückes Schmied

  22. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei CarpHunter1990 für den nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Der mit dem Fisch tanzt Avatar von klener Giotto
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    35119
    Alter
    23
    Beiträge
    327
    Abgegebene Danke
    243
    Erhielt 132 Danke für 85 Beiträge

    Post Angeln

    Ihr wisst doch gar nicht mit was er angelt!
    Der richtige Drill muss auch gelernt sein und es kann noch dazukommen, dass es ein großes Gewässer ist und er einen extrem starken Fischdran hatte, der dann Fluchten von 60-70 metern macht, dann dauert die Sahe auch schon etwas länger!!!!!


    Petri für die Fische!

  24. #15
    Torsten1
    Gastangler
    Man Leute
    Hier stellt nen 12jähriger ne Frage,berichtet obendrein noch von seinem Angeltag und wird dann erstmal zugetextet,wie " Dumm " Er sich beim Drill anstellt.
    Klasse Leistung.
    Statt ihm zu helfen und ein paar Tipps zu geben.
    An die ja so " erfahrenen " Angler.
    Habt Ihr auch mal angefangen ?

    Hallo Juck
    Erstmal Danke das Du uns deinen Angeltag hier berichtet hast.
    Dein beobachtetes Gründeln muss nicht unbedingt von Karpfen kommen.
    Brassen sind auch ordentliche Wühler.
    Hast ja an der Stelle auch gleich eine gefangen.
    Im Prinzip haste nichts falsch gemacht.
    Entweder wollten die Karpfen nicht,ist öfters der Fall,oder Du hast einfach nicht die Fressroute erwischt.
    Beobachte einfach mal dein Gewässer,findest vielleicht ein paar Anzeichen wo sich Karpfen aufhalten.
    Wenn nicht teste mal verschiedene Stellen im Gewässer.
    Dazu musst Du nicht unbedingt 3 Tage vorher anfüttern.
    Solltest Du mal nen kleineren erwischen,beangel die Stellen mal gezielter.
    Klappt schon mit der Zeit.
    In der Ruhe liegt die Kraft.
    Bleib am Ball.
    Gruß Torsten

  25. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen