Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 35
  1. #1
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge

    Unhappy Aller Anfang ist schwer ! und KOMPLIZIERT!

    Hallo in die Runde der Fisch - Hitparade.

    Ich bin neu hier und auch absolut neu im Angelsport. Die staatliche Angelprüfung ist erst Ende Oktober und kann es kaum abwarten am 01.11. die Angeln auszuwerfen. Ich war schon als Kind vom angeln fasziniert und nun - nach langer Zeit - keimt dieser Drang so stark, dass ich nun endlich aktiv werde und merke "DAS IST MEIN DING"!

    Nach langem durchforsten des hiesigen Forums, der Google Suchfunktion sowie Fragestellen beim Fischereischein-Lehrer - habe ich nun "Grundkenntnisse" was ich demnächst am See / Fluss so alles benötige.

    Am besten wäre es natürlich jemanden über die Schulter zu schauen, aber da ich die letzen 25 Jahre dazu keine Zeit hatte - muss ich halt selbst Erfahrungen sammeln. Und i.S. Angeln habe ich seit ca. 2Wochen nur theoretisches Wissen.

    Ich fühle mich aber z.Zt. ZIEMLICH ÜBERFORDERT .. "tausend" verschiedene Rutentypen, Rutenlängen ... monofilie Schnüre, geflochtene Schnüre .. verschiedenen Eigenschaften der Gewässer .. unterschiedliche Wurfgewichte .. Setzkescher, normaler Kescher ... und und und ... ""

    Dachte immer ganz blauäugig Angel ins Wasser (Teleskoprute) .. Schnur dran (Monofilie) und Wurm .. los gehts [würd ja theoretisch funktionieren]! Aber nach dem Vorbereitungslehrgang und dem Beschäftigen mit meinem neuen Hobby ... geht das natürlich nicht.. bzw. ist halt alles komplizierter wie gedacht .

    Wie bei allen Hobbys, hat jeder unterschiedliche Meinungen, Erfahrungen und Einstellungen. Beim Gerät sind i.S. Preis - wie alles im Leben - nach oben keine Grenzen gesetzt.. die Industrie will ja verdienen.

    Beim Lehrgang war immer wieder die Marke PENN und ABU im Gespräch sowie die Steckrute aus Carbon.

    Im Angelgeschäft habe ich mich gefühlt wie'n Kleinkind im Süssigkeitengeschäft .. "REIZÜBERFLUTUNG" .. Man hat mir einen Katalog der Firma DAM in die Hand gedrückt [gut/schlecht ??].

    Jetzt hab ich mir überlegt ... :

    - Angeln gehe ich hauptsächlich am See und ab und zu am Main bei
    Frankfurt.
    - Möchte Weißfische angeln als Köderfische oder .. wenns schmeckt, auch
    zum essen.
    - Will auf jeden Fall auf Raubfisch gehen [Hecht und Zander] - denke das
    wird mein Hauptding! Ob's schmeckt - weiß ich auch nicht.
    - Und will auf jeden Fall - irgendwann - mal'nen kleinen Welz fangen [für
    größere muss ich vorerst zuviel investieren].

    --->>
    Kaufen will ich mir also eine Spinnrute für Main und stehendes Gewässer - für Weißfisch und Raubfisch.

    Und eine stabilere Rute für Main und stehendes Gewässer für größere - kapitale *träum* - Raubfische mit größeren Ködern.

    Dafür eine stationär Rolle aus Aluminium mit sensibler Bremse - maximal 4+1 Lager - und einen Wurfgewicht bis 150 gr. . Wollte erst eine Multirolle kaufen, aber die eignet sich wohl nicht überall .

    Frage:

    Die ganzen Rutentypen sind echt *nervig* .. was ist denn jetzt eigentlich so "anders" beim angeln wenn ich jetzt statt der Spinnrute'ne Feederute kaufe.

    Ist eine Rolle von DAM, PENN oder SHIMANO für 70 Euro ok. Und eine Rute für jeweils 50 Euro.

    Möchte Monofile Schnur benutzen, da die unauffälliger im Wasser ist, günstiger und für mich einfach "DIE" Angelschnur. Bin der Meinung das die geflochtene eher was für die Hochsee ist.

    Mein Ziel .. mit kleiner, unauffälliger Schnur die Fischer überlisten und damit sogar die Großen rausholen.

    ---- Resüme:

    Ist das für den Anfang ok? Ich will kein Schrott kaufen, den ich dann nach einem halben Jahr - mit gesammelter und wachsender Erfahrung - wegschmeiße . Will aber auch nicht zich hunderte Euro investieren.

    .... ich muss schon sagen, ist alles komplizierter als ich dachte

    Mit freundlichem Gruß und Petri Heil !

    KRIZ
    Geändert von KRIZ (17.09.2008 um 16:19 Uhr)

  2. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Hallo!!
    Ja,da muss ich dir Recht geben der Markt ist Total Überflutet!!
    Also ich Angle Grundsätzlich mit Steckruten auf Raubfisch und Freilaufrolle!
    Wenn ich auf Raubfisch Angle Überwiegend mit Pose auf Grund,meinen Meinung nach die Schönste Anglerei!1
    Ich habe eine 3 Teilige YAD Stonehill Carp!
    Eine Mosella Geos Allround 3 Teilig,beide 3,60 und 80gr.Wg.
    Eine Black Cat 3,30m 250gr Wg
    Mitchell Fullrunner Free
    Shakespeare Cyry 6000 FREE
    BIFA Enigma Free,glaube Nicht das du diese Rolle kennst ist eine Spanische Firma und in Deutschland kaum vertreten!!!
    Also wenn du deine Prüfung bestanden hast und KöFis hast und auf Raubfisch Angelst hast du oben schon mal einen kleinen Anhaltspunkt für dein Tackle,kannst aber das Wg ruhig Höher Wählen ist jedem Überlassen,ich Persönlich Angle lieber ein bisschen Weicher,macht beim Drill mehr Spass!!
    Ich würde mit Posenangeln anfangen und als Schnur würde ich dir einen Berkley Snesithin Ultra+ 0,28 Empfehlen,diese Schnur hat eine Tragkraft von 12,7 Kg(MONO)!!
    Also Gummiperle auf die Schnur aufziehen,Laufpos mit Schnur innenlauf(16gr),12gr Oliveblei,Gummiperle Wirbel und dann Stahlvorfach 7x7,evtl. ein System,hast dann am Anfang weniger Aussteiger!
    Alles was oben Beschrieben bekommst du auch bei Ebay,wenn du Brauchst kann ich dir auch ein paar Links von Online Shops schicken!!!

    GRUSS
    und
    PETRI

  3. #3
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    .....*ähmmm*:

    "Ich habe eine 3 Teilige YAD Stonehill Carp!
    Eine Mosella Geos Allround 3 Teilig,beide 3,60 und 80gr.Wg.
    Eine Black Cat 3,30m 250gr Wg
    Mitchell Fullrunner Free
    Shakespeare Cyry 6000 FREE"

    .. jaaa .. *hmmm* ..ich versteh nur Bahnhof .. zumindest wenn ich es mir langsam durchlese .. kapier ich es.

    Aber danke

  4. #4
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    Achso .. LINKS für Online Shops sind sehr GUT! Möchte natürlich - da wo es geht - Geld sparen. Ich gehe mal davon aus - das es wie überall ist - das Fachgeschäft ist immer teurer wie der Online Sho - trotz gleichem Gerät .. oder geben die sich nicht viel ?!
    Das einzigste was ich beim Fachgechäft vorziehe - als blutiger Anfänger - ist der Rat des Fachverkäufers .. zumindest, wenn er ehrlich ist und nicht unbedingt Dollarzeichen in den Augen hat.

    Kannst mir die Links mal schicken .. Ich danke Dir!

  5. #5
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Due willst ja sehr viel auf einmal . Ich glaube an deiner stelle würde ich den Wels erst mal außen vor lassen. Und mich dann erst auf Hecht spezialisieren.
    Dann Brauchst du Warscheinlich 2 Ruten.(erstmal)
    Eine zum Jiggen (Mit einem Gummifisch angeln) und eine für deine mit Köderfisch. Kannst ja auch eine zum Jiggen kaufen und mit der mit Köderfisch angeln. Dann 2 Rollen. Eine mit Freilauf und eine ohne. So würde ich es machen denke ich.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  6. #6
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Aller Anfang ist aber auch wirklich schwer....
    Der Nachteil bei den Onlineshops wäre in deinem Falle aber,daß Du dir (aufrund noch fehlender Erfahrungswerten) die Rute bzw. Rolle noch nicht so richtig vorstellen kannst.Besser wäre gewiß wenn du eine Rute vorher in der Hand hälst.Das ist 1ooox besser als sich auf Bildchen die Ringe anzugucken und Wurfgewichte durchzulesen.
    Ich finde du solltest gerade am Anfang darauf achten,daß deine jeweilige Wahl möglichst Allroundcharakter hat,da du ja jetzt noch nicht weißt auf was,bzw,OB du dich spezialisieren willst.
    Will sagen:Vielleicht erstmal ne 2-teilige Steckrute ca. 3m mit relativ steifer Aktion.Die kannste auch später immer wieder für alles Mögliche gebrauchen(Spinnfischen,Hecht/Köfi,Grund und Karpfenangelei)
    Ne passende Stationärrolle dazu und los gehts.
    Du wirst aber gewiß nicht daran vorbei kommen "Lehrgeld" zu bezahlen.Das hat gewiß jeder von uns schon.
    Viel Glück !!!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Herbert303 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    Hallo Der-Stipper!

    " Eine zum Jiggen (Mit einem Gummifisch angeln) und eine für deine mit Köderfisch. Kannst ja auch eine zum Jiggen kaufen und mit der mit Köderfisch angeln. Dann 2 Rollen. Eine mit Freilauf und eine ohne. So würde ich es machen denke ich."

    Ok. Danke .. aber bei einer Angel - 2 Rollen ? Wozu denn das .. was unterscheidet denn nochmal die normale stationär von der Freilaufrolle .. ich glaub, der Hecht kann dann die Schnur abziehen wie er will .. oder net?

  11. #9
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  12. #10
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Ja biss du den Schalter umlegst dann "Zack" normale Bremse.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Der-Stipper für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge

  15. #12
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Also mit dem Jiggen würde ich noch Warten,fang erst mal Normal an zu Angeln und wenn du mal welche siehst und am Jiggen setze dich dazu und schau mal,und scheue dich nicht Fragen zu stellen!!!
    Wenn du als Anfänger versuchst zu Jiggen kannst du schnell die Lust daran verlieren,allein bei den Koderverlusten kannst du Wahnsinnig werden,dann würd ich lieber mit Spinner,Blinker usw. Anfangen,ist meine Meinung!!!

    MFG

  16. #13
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    D.A.M. war mal das Flaggschiff der deutschen Angelgerätehersteller haben aber nachgelassen,bzw,sind von anderen Companies überholt worden.Haben aber dennoch recht ordentliches Zeux im Angebot.
    Wäre nur nicht zu empfehlen DIREKT bei denen zu bestellen,da es im Einzelhandel meistens billiger zu beziehen ist.

  17. #14
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke für 16 Beiträge
    Zitat Zitat von Herbert303 Beitrag anzeigen
    Aller Anfang ist aber auch wirklich schwer....
    Der Nachteil bei den Onlineshops wäre in deinem Falle aber,daß Du dir (aufrund noch fehlender Erfahrungswerten) die Rute bzw. Rolle noch nicht so richtig vorstellen kannst.Besser wäre gewiß wenn du eine Rute vorher in der Hand hälst.Das ist 1ooox besser als sich auf Bildchen die Ringe anzugucken und Wurfgewichte durchzulesen.
    Ich finde du solltest gerade am Anfang darauf achten,daß deine jeweilige Wahl möglichst Allroundcharakter hat,da du ja jetzt noch nicht weißt auf was,bzw,OB du dich spezialisieren willst.
    Will sagen:Vielleicht erstmal ne 2-teilige Steckrute ca. 3m mit relativ steifer Aktion.Die kannste auch später immer wieder für alles Mögliche gebrauchen(Spinnfischen,Hecht/Köfi,Grund und Karpfenangelei)
    Ne passende Stationärrolle dazu und los gehts.
    Du wirst aber gewiß nicht daran vorbei kommen "Lehrgeld" zu bezahlen.Das hat gewiß jeder von uns schon.
    Viel Glück !!!

    Da magst Du Recht haben .. ist vielleicht besser ich geh in ein Fachgeschäft und hohl mir ersteinmal eine Rute und eine Stationärrolle ..

    Werde dann damit ein paar Weißfische fangen und dann auf Hecht gehen.

    Und wenn ich dann ein bissel Erfahrung habe .. kauf ich mir eine Zweite. Welche Marke kann man empfehlen? Ich hätte gern gute Qualität für wenig Geld .. so wie halt jeder. Aber mehr wie 80€ für die Rolle und 50 - 60 € für die Rute, muss nicht sein. Monofil oder geflochtene?

  18. #15
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Nein DAM hat auch gutes Material!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen