Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Juck
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    01917
    Alter
    21
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 108 Danke für 33 Beiträge

    Steinbruchangeln, aber wie ?

    Hi, ich bin neu hier, angel jetzt schon seit einem halben Jahr.
    Davor bin ich immer mit meine Vater gegangen.Nun hab ich aber mal eine Frage, weil ich erst seit einem halben Jahr den Jugendfischereischein habe, darf nur unter Aufsicht eines erwachsenen Anglers angeln.
    Nun mein Heimgewässer ist ein privater Steinbruch wo immer 2 bis 3 Angler anwesend sind. Es angelt sich dort gut und man kann immer kommen. Auch mal in der Woche ,weil ich ja nicht immer meinen Vater mithaben muss, da dort ja auch Angler vor Ort sind(welchen der Steinbruch gehört). Jedenfalls angeln wir dort immer und haben schon viele schöne Rotfedern, Plötzen gefangen, einmal sogar eine 28 cm Schleie aber nun kommt meine Frage:? Wie fang ich in einem Steinbruch der 40 m tief ist einen Karpfen od. andere Fische?
    Ich weiß das man nicht in 40 m Tiefe sofort Fische fängt, man sollte auf Plateau´s von 2-7m Tiefe angeln. Ich hab genug solcher Plateau´s gefunden, aber diese sind alle sehr klein. Sodass ich mir nicht sicher bin, das Karpfen auf so einen kleinen Platz kommen um Futter aufzunehmen. Also meine Fragen an euch:
    Kommen die Karpfen überhaupt auf solche kleine Plateau´s?
    Der Steinbruch hat ein natürliches Vorkommen von
    große Plötzen , Bleien ,Giebel ,Schleien, Hechten, Barschen, Marmorkarpfen, Karpfen!

    Wie kann ich auf Marmorkarpfen Karpfen, Schleien angeln??
    Und wie auf Hechte (Raubfische) mit Pose oder mit Spinner??

    Ich Danke schon im voraus auf eure Antworten
    juck
    Geändert von Achim P. (17.09.2008 um 09:44 Uhr) Grund: Rechtschreibung lässt sehr zu wünschen übrig!!!!

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    wenn du die möglichkeit hast ein Boot zu benutzen,dann würd ich direkt mal die ganzen Plateaus abfischen....nimm dir ruhig ma nen halben Tag zeit....

    und dann schön alles abfischn

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Burney für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hej juck,

    deine Angaben sind schon ziemlich gut und trotzdem wirst du hier wahrscheinlich keine befriedigende Auskunft bekommen. Das liegt daran, dass ausgerechnet ehemalige Steinbrüche ein ganz schwieriges Terrain sind, das man gut kennen muß um richtig Erfolg zu haben.
    Wenn du aber schreibst, dass dort ständig Angler sind, dann ist doch da bestimmt auch mindestens einer dabei, der nett ist und dem du die selbe Frage stellen kannst. Der kennt dann auch dieses Gewässer ganz genau und kann daher die besten Tipps abgeben.
    Versuch es einfach mal, wirst sehen, die reißen dir nicht den Kopf ab und nebenbei bekommst du vielleicht auch noch Hinweise auf besonders fängige Köder, Montagen und Standplätze..

    Gruß Thorsten

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Juck
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    01917
    Alter
    21
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 108 Danke für 33 Beiträge
    Boot nein und danke an alle antworten hab heut ein gefragt wiss jetzt wie das läuft^^

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen