Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    25421
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Zusammenfassung der Schnüre

    könnte mir jemand eine zusammenfassung der einzellnen schnüre und dessen einsatzgebiete geben?
    danke im vorraus..

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Glaub nicht das hier jemand Zeit hat dir dreihunderrt seiten zu schreiben, wenn Du eine Schnur für einen bestimmten Zweck suchst empfehle ich dir die Specilines verschiedenster Hersteller die für Ihre entsprechenden Zwecke hergestellt werden.

    Gruss
    Olli

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    "Was-grad-so-geht"-Angler
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    41239
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 177 Danke für 73 Beiträge
    @ sgd sascha


    Wozu brauchst Du das? Vergiss das werbestrategische Getue der Schnurhersteller von wegen Zielfischschnur. Warum sollte eine Forelle nicht genausso auf eine "Barschschnur" beissen und umgekehrt. Ich orientiere mich folgendermaßen.

    In welchem Gewässer angle ich bevorzugt? Wie sieht es mit Hängerträchtigkeit aus?

    Brauche ich Mono oder Geflochtene? Bei starkem Krautbewuchs würde ich Geflochtene nehmen, sonst Mono.

    Welche Tragkraft brauche ich? Kann ich die erforderliche Tragkraft mit Mono erreichen ohne zu dicke Stricke nehmen zu müssen, dann kommt auch Mono in Frage, sonst Geflochtene.

    Wie ist die Sichtigkeit des Gewässers. Angle ich in einem Moorsee kann man auch neonpink-farbene Schnur nehmen. Im klaren Gebirgssee ist man mit transparent oder schwarz/dunkelgrün sicher besser bedient.

    Zu welchem Zweck brauche ich die Schnur? (Posenrute, Spinnangeln, Schleppen...)

    Welches Spektrum beangle ich: Muss die Schnur für mehrere Einsatzzwecke herhalten, weil ich z.B. nur eine Rolle besitze oder kann ich mich auf ein spezielles Aufgabengebiet ausrichten?

    Welchen Qualitätsanspruch habe ich ?

    Wie ist der Preis?

    So, und nun ist es egal ab auf der Verpackung Barsch, Forelle oder Weissfisch steht.

    Ich angle (weil unsere Vereinsgewässer leider viele Unterwasserhindernisse haben) nur mit geflochtener Schnur. Farbe grün/schwarz. Ich verwende nur 3 Schnurstärken. 0.14, 0,20, und 0.30 (letzteres nur für Karpfen), je nach Einsatzgebiet. Bin damit bisher sehr gut gefahren.
    Geändert von Aufunddavon (14.09.2008 um 14:36 Uhr)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Aufunddavon für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen