Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ17 Langhagensee bei Mirow

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Ferien in Zislow
    Waldchaussee 12
    17209 Zislow
    Tel. 039924 71032
    Mobil 0172 3940723
    info@zislow-ferien.de
    www.zislow-ferien.de

    Fischerei Müritz-Plau GmbH
    Eldenholz 42
    17192 Waren (Müritz)
    Telefon: 0399115340
    Telefax: 03991153417
    info@mueritzfischer.de
    www.mueritzfischer.de

    Tourist Info Plau am See GmbH
    Marktstraße 20
    19395 Plau am See
    Tel. 038735 45678
    Fax 038735 41421
    info@plau-am-see.de
    www.plau-am-see.de/

    Anglereck - Uwe Schmidt
    Am Markt 12
    19395 Plau am See
    Tel. 038735 46832
    Fax 038735 49300
    angelgeschaeft.uwe@t-online.de
    www.anglereck-plauer-see.de


    Großer See im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern

    bei Mirow gelegen.

    Tiefenkarte
    Angelkarte online bestellen
    Angelregeln, Mindestmaße, Schonzeiten


    Tageskarte inklu Bootserlaubnis 16 €
    2 Tageskarte inklu Bootserlaubnis 30 €
    Wochenkarte inklu Bootserlaubnis 40 €
    2 Wochenkarte inklu Bootserlaubnis 58 €
    3 Wochenkarte inklu Bootserlaubnis 72 €
    Monatskarte inklu Bootserlaubnis 82 €
    Stand Info 2016

    Max. Tiefe: ca. 18m

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, Brassen, Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (15.11.2016 um 14:29 Uhr) Grund: neu aktualisiert

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.06.2009
    Ort
    18107
    Alter
    42
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo,
    wenn das der LanghagenSee bei Wooster-Teerofen (zwischen Goldberg und Karo) ist, muss ich euch leider sagen, dass das was mein Vorgänger schrieb schon lange nicht mehr wahr ist. Der See ist so gut wie tot. Da ist kaum noch Fisch drin.

    Hecht, Barsch, Weißfisch...ja! Aber Aal, Karpfen, Zander etc. NEIN! Habe ich bisher noch nicht gehört, dass da sowas raus gekommen ist.

    Der Wasserspiegel sinkt von Jahr zu Jahr. Nur Gewässerkundige wussten z.B. früher wo der "Barschberg" ist. Heute muss man aufpassen, da nicht mit dem Boot auf Grund zu laufen. Habe sogar meine Frau mal für ein Foto dort raus gelassen.
    Habe dort an dem See als Kind immer meine Ferien verbracht, jedes Jahr. Zu DDR Zeiten war das DER See...dort fing ich z.B. meinen ersten Hecht und habe auch dort meine Leidenschaft fürs angeln entdeckt. Die schönste Zeit meines Lebens.

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Tulpe2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    18057
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuxxer Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wenn das der LanghagenSee bei Wooster-Teerofen (zwischen Goldberg und Karo) ist, muss ich euch leider sagen, dass das was mein Vorgänger schrieb schon lange nicht mehr wahr ist. Der See ist so gut wie tot. Da ist kaum noch Fisch drin.

    Hecht, Barsch, Weißfisch...ja! Aber Aal, Karpfen, Zander etc. NEIN! Habe ich bisher noch nicht gehört, dass da sowas raus gekommen ist.

    ....
    2,5 Stunden Probeangeln zu Pfingsten direkt von der "Seebrücke" aus: 2 Angler (meine Holde und ich) von 21.00 bis 23.30, verwertbarer Fang: 2 Aale, 57 und 68 cm auf Riesendendros. Etliche Bisse wegen "Publikumsverkehr" vergeigt.
    Leider wurden zum Schluss die "Neugierigen" (Besoffenen) zu penetrant - Pfingsten halt.
    Angelkarten gibt es übrigens beim neuen Besitzer des Campinkplatzes "Waldsee-Oase" Wooster Teerofen.

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Tulpe2
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    18057
    Beiträge
    42
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
    Nochmal nachgeschaut - wohl der falsche See, dieser Langhagensee gehört nach 19399 Neu Poserin:

    Geändert von Tulpe2 (10.06.2010 um 19:27 Uhr)

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    16909
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 6 Beiträge
    Der hier gemeinte Langhagensee, ist direkt an der Ortschaft Sewekow gelegen. Dies ist etwa auf der Hälfte zwischen Mirow und Wittstock/Dosse.
    Zum Besatz kann ich sagen, daß bei Hecht,Zander und Aal SEHR GUTE Fänge möglich sind.
    An den richtigen Stellen kommt man kaum zur Ruhe vor lauter Bissen.

    Gruß Frank

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen