Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge

    so ein Gedanke

    Letzten Sonntag habe ich fish and fun geschaut,
    Auwa und Co. am kummerower See.

    Mich wunderts das niemandem von Euch aufviel das die Cracks einen
    Setzkescher am Boot hängen hatten.
    Kummerow liegt doch in Meck.-pomm,
    dort ist die Ausübung der Angelei nur vom verankerten Boot aus gestattet.
    Wenn ich mich recht erinnere erklärte der Guru den Unterschied zwischen Drift u. Abdrift.

    Ist der Einsatz von Echoloten, Nacht-und Schleppangeln im Land Brandenburg
    nur für Gastangler verboten,
    oder gilt das auch für DAV-Mitglieder?

    Warum werden an machen Gewässern keine Gastkaten ausgegeben wenn man nicht dem VDSF angehört?
    Wer im Besitz eines Jahres; Fünfjahresfischereischeins ist,
    hat doch alle Auflagen erfüllt.

    Könnten sich die Dachverbände mal zusammensetzen?!

    Gerade hab ich mir die Wochenangelkarten der letzten Urlaube angesehen.
    Die mir erlaubten Gewässer in Meck.-Pomm, Brandenburg hätte ich in zehn Jahren nicht befischen können.
    In NRW hängen tausende Vereine dazwischen.
    Meine Vereinsstrecke ist dagegen mit einer Spinnrute locker an einem Tag abgeharkt.

    Im Westen ists am Besten

    Swen

  2. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Swen mit einem Jahres- oder Fünfjahresfischereischeins bist du noch nicht Mitglied beim VDSF.
    Du brauchst den Deutschen Sportfischer – Pass



    Wenn dein Verein Mitglied beim VDSF ist bekommst du beim Kassier Jahres Beitragsmarken.
    Diese klebst du in den Deutschen Sportfischer - Pass den dir auch der Kassier ausstellen kann.



    Den Pass brauchte man früher bei verschiedenen Wettfischen, oder an bestimmten Gewässern gabs ohne den Pass mit gültiger Marke keine Tages- oder sonstige Karten.

    Frag mal bei dir im Verein nach ob die Mitglied sind, wenn ja bekommst du den Pass und die Marken!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  3. #3
    Torsten1
    Gastangler
    @Nepomuk
    Ist der Einsatz von Echoloten, Nacht-und Schleppangeln im Land Brandenburg
    nur für Gastangler verboten,
    oder gilt das auch für DAV-Mitglieder?
    Soviel ich weiß,gelten Regelungen(BRB) für alle Angler,egal ob Gast oder nicht.
    Lass mich gern eines besseren Belehren.
    Könnten sich die Dachverbände mal zusammensetzen?!
    Versuchen Sie seit der " Wende ".
    Mit minimalen Erfolg für uns Angler.
    Die mir erlaubten Gewässer in Meck.-Pomm, Brandenburg hätte ich in zehn Jahren nicht befischen können.
    In NRW hängen tausende Vereine dazwischen.
    Meine Vereinsstrecke ist dagegen mit einer Spinnrute locker an einem Tag abgeharkt.
    Tja das ist nun leider ne Sache der Verbände.
    Der DAV wollte halt jedem Angler die Möglichkeit geben,ohne große Probleme an seinen Gewässern zu Angeln,egal ob an der Küste in der Mitte oder Thüringen.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Was Auwa betrifft kannst Du davon ausgehen das für Fernsehproduktionen Ausnahmeregelungen erlassen werden.
    Gibt genug deutsche Filme etc. wo von Leuten geangelt wird die keinen Schimmer davon haben. ( Meist sieht man das ganz gut )

    Gruss
    Olli

  5. #5
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Ich muß Olli Recht geben!

    Für Fernsehproduktionen werden oftmals "Sonderregelungen" gemacht!
    Meißt sind die Verantwortlichen auch noch mit von der Partie!

    Auwa hat mit Fish´n´Fun an unseren Vereinsgewässern gedreht, was soll ich sagen,
    wir haben 2 Seen auf denen das fischen vom Belly Boot erlaubt ist, nun ratet mal!

    Genau!

    Die sind natürlich mit dem BB auf nem See (Fly only) rumgepaddelt, an dem genau das verboten ist,
    mal ganz abgesehen von den Ruderbooten für die Kamerateams!

    Die haben sogar noch einen draufgesetzt!

    Die Mitglieder des Vereins wurden in der Vereinszeitung darauf hingewiesen,
    daß die Abbruchkante an der Ostseite nicht zu betreten sei (Konsequenz: Einzug der Papiere),
    da dort akute Einsturzgefahr besteht.
    Abgesehen davon, hat sich dort eine große Kolonie von Schwalben Bruthöhlen gegraben.

    Wo sind die Jungs von Fish´n´Fun rumgeklettert? In der Abbruchkante!

    Solche Fernsehsendungen werden in erster Linie als Werbung angesehen,
    da macht man schon mal was möglich, was unter normalen Bedingung undenkbar wäre!

    In der Tat hat unser Verein seit der Ausstrahlung im TV einen Mitgliederzuwachs zu vermelden!

    Ähnlich könnte es sich jetz mit der Tageskartenausgabe am Kummerower See verhalten!

    Damit hätten die Verantwortlichen ihr Ziel erreicht,
    nämlich mehr Angler in die Region zu ziehen und damit Geld in die Kassen zu spülen!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen