Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger Avatar von pelle04
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    40764
    Alter
    40
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    3
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Wie lange "hält" ein Köderfisch?

    hallo und guten tag. ich angel überwiegend mit köderfisch auf hecht und zander. wie lange kann (sollte) man den köderfisch im wasser lassen. hab mal gehört zander stehen eher auf frischfisch. nach der zeit riescht der köderfisch doch etwas gammelig oder? macht das etwas aus oder sollte man den köderfisch öfter wechseln??

    danke und petri heil an alle
    nur der frühe wurm fängt den fisch!!

  2. #2
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Also eigentlich kann man einen Köderfisch ziemlich lage benutzen. Aber ich wechsel ihn alle 3 stunden da er nach ein paar würfen auch ein weniger zerfleddert aus sieht.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von williwurm
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    28
    Alter
    60
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 27 Danke für 24 Beiträge

    moin

    bis der zum himmel stinkt

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Thomas Schäfer
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    27798
    Alter
    58
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 84 Danke für 51 Beiträge
    hallo,
    bei uns wird der köfi nicht alt.
    meistens haben die wollhandkrabben den köfi schneller gefunden als die fische.

    gruß
    tom
    wer Würmer hat, ist nie allein!

  5. #5
    xxx
    Registriert seit
    15.06.2007
    Ort
    10367
    Beiträge
    740
    Abgegebene Danke
    1.065
    Erhielt 1.088 Danke für 338 Beiträge
    In der kalten Jahreszeit kannst du deinen Köderfisch getrost über
    viele Stunden benutzen ohne das dieser einen vergammelten Geruch
    annimmt.Im Sommer allerdings wechsel ich schon nach einer halben
    Stunde.
    Wie du schon richtig erkannt hast,Raubfische mögen`s frisch !
    Ausnahmen wird es aber immer geben.Ich habe auch schon mit etwas
    anrüchigen Köderfischen die noch mit etwas Lockstoff versehen waren
    etwas fangen können.Das ist dann doch aber eher aus der Not herraus,
    wenn man keine Alternativen mehr hat.

    Gruss Mario

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Aalhaken-Bln für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Kommt drauf an auf was ich Angel.
    Bei Zander im Sommer spätestens nach 2 Stunden im Winter nach 3-4 kommt auf die Wassertemp. an.

    Hecht vieleicht einmal kommt auf die Strömung und Temp. an

    Aal alle Stunde.

    Bei Wallern hab ich die Fische schon vorm Angeln stinken lassen.

    Gruss Christian

  8. #7
    Petrijünger Avatar von swift
    Registriert seit
    09.05.2005
    Ort
    47802
    Alter
    32
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    17
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    meistens haben die wollhandkrabben den köfi schneller gefunden als die fische.
    jepp, also bis die Wollhandkrabben den Köfi zerfleddert haben, würd ich meinen.

  9. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Kommt immer auf die Fischart an.Welse nehmen auch vergammelte stinkende Fische.Der Hecht nimmt auch ein Steifen oder gefrorenen Fisch.Bei Aal und Zander sollte man aber schon drauf achten das der Köfi nicht ausgelaugt ist.Beim Nachtangeln schön den Bauch aufritzen damit mehr Duft freigesetzt wird. gruss olli

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei david harly für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Ich mach da nie einen großen Aufwand, wird ausgelegt und fertig.
    Ich lass ihn auch schon mal die ganze Nacht liegen, meist kommt was vorbei und die haben den auch nach einigen Stunden noch zum Fressen gern.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger Avatar von pelle04
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    40764
    Alter
    40
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    3
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    vielen dank für die tips!!! hab auch schon zander gefangen wo der köderfisch nit mehr so ganz frisch war(ca5-6 std). das war aber eher aus der not heraus weil ich nicht genug köfis hatte. also wie ich das verstanden habe im sommer also öfter wechseln!!? falls genug köder vorhanden.werde es am wochenende direkt mal wieder versuchen. vielen dank und ein dickes petri allen hier
    nur der frühe wurm fängt den fisch!!

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    25746
    Alter
    36
    Beiträge
    28
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Ich gehe gerne mit Schleien als Köderfisch angeln. Die halten quasi den ganzen Tag lang. Zu dem auch noch vom Hecht, Zander gerne genommener Köder. :-)

  15. #12
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Ich gehe gerne mit Schleien als Köderfisch angeln. Die halten quasi den ganzen Tag lang. Zu dem auch noch vom Hecht, Zander gerne genommener Köder. :-)
    ...also Grimpfl tut mir leid, aber ich würde nie mit nem Edelfisch als Köfi angeln....

  16. #13
    Team Browning Avatar von Torsten Bösen
    Registriert seit
    24.12.2007
    Ort
    54317
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 103 Danke für 56 Beiträge
    Zitat Zitat von Christian Aull Beitrag anzeigen
    Aal alle Stunde.

    Gruss Christian
    Warum ???

    Ich bitte um Erklärung! - Denn was mir nicht einleuchtet ist, daß der Aal der einzige in Deiner Aufzählung ist, der als Aaß-Fresser bekannt ist, und Du gerade bei diesem Fisch am häufigsten wechseln möchtest! Irgendwie pervers!
    Zugegebenermaßen ist der Aal natürlich auch der Fisch mit dem besten Geruchssinn in Deiner Aufzählung, hat aber dennoch nicht viel mit der Sache als solches zu tun!!!

    Danke schonmal vorab für Deine Erklärung - ich bin ganz neugierig!!!

    Torsten

  17. #14
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    da größere Raubfische meist als Sammler unterwegs sind , wechsle ich den Köder nicht so oft .
    Warum auch auch , gerade Wels , Aal , Hecht , Barsch und große Zander nehmen selbst einen Köfi der mindestens einen halben Tag tot ist .
    Forellen und andere Salmoniden , habe ich festgestellt nehmen auch ate tote Köfis oder Fetzenköder gerade in der Nähe von Wasserkraftwerken .
    Meine Meinung dazu , nicht mit den Köfis übertreiben , im Sommer alle 8-12 Stunden im Winter einmal am Tag .

    mfg Jacky1

  18. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten Bösen Beitrag anzeigen
    Warum ???

    Ich bitte um Erklärung! - Denn was mir nicht einleuchtet ist, daß der Aal der einzige in Deiner Aufzählung ist, der als Aaß-Fresser bekannt ist, und Du gerade bei diesem Fisch am häufigsten wechseln möchtest! Irgendwie pervers!
    Zugegebenermaßen ist der Aal natürlich auch der Fisch mit dem besten Geruchssinn in Deiner Aufzählung, hat aber dennoch nicht viel mit der Sache als solches zu tun!!!

    Danke schonmal vorab für Deine Erklärung - ich bin ganz neugierig!!!

    Torsten
    Nen es Einbildung ode so.

    Ne Scherz, ich Angle mit sehr kleinen Köfi ( so 5cm) auf aal und steche die noch ein paar mal an, dadurch verlieren die schnell Ihr Aroma,Duft.
    Ich habe die Erfahrung gemacht wenn ich die länger liegen las, ist die Fang ausbeute nicht so.
    Zum Thema Aal ist ein Aasfresser, ja der Aal frist Aas, bevorzugt aber meiner Meinung nach lieber Frischfisch.

    Gruss Christian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen