Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    04889
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 5 Beiträge

    Question Schleppangeln auf Hechte

    Habe endlich das erste Mal nach einem sehr anstrengendem Jahr bis jetzt eine Woche Urlaub.
    Diese verbringe ich am Schwielochsee und der Vermieter stellt mir auch ein kleines Motorboot.
    Mein Ziel ist es den Raubfischen nachzustellen.
    Leider habe ich überhaupt keine Erfahrung im Bootsangeln.
    Was für eine Ausrüstung brauche ich, wie tief sollte ich Mitte September angeln um einen Hecht oder Zander zu überzeugen

    Würde gerne mal Schleppangeln, worauf muss ich da achten?

    Kennt jemand eventuell sogar einen erfahrenen Guid für den Schwielochsee den man buchen kann?

    Hoffe Ihr könnt mir helfen und danke Euch schon mal im Voraus!!!

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an VV-fish für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2008
    Ort
    24232
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Also Schleppangeln ist relativ einfach. Köder auswerfen und losruder bzw Gas beben. Darauf achten das du deine Angel(n) aber gut fest hast, (ich würde empfehlen, wenn du mit 2 Angeln schleppst, an einer Angel einen aufsteigenden Köder zu nehmen) nicht dass die die Angeln ins wasser schießen wenn du einen Fisch dran hast... Wichtig ist natürlich erstmal den Anhieb zu setzten, Ruder einklappen (Motor hochstellen) und dann erst weiterangeln. Ansonsten kann es dir passieren das sich deine Schnur irgendwo verhängt und du dann den Fisch verlierst...
    Den See wo du angeln gehen willst kenne ich persönlich nicht, aber ich denke das du dort wo du die Erlaubsniskarte kaufst, auch informatinen über Wassiertiefe etc bekommst.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an kieler für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Wichtig wäre zu erfragen, ob auf dem Gewässer das Schleppangeln überhaupt
    erlaubt ist, denn nicht alle Gewässer sind dafür freigegeben.

    Gruß

    der Alte Däne

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alter Däne für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Hi W-fish,

    Du solltest Dich auf jeden fall über Bestimmungen an diesem See erkundigen schau doch einfach mal auf der Gewässerlandkarte hier im Forum dort steht bestimmt eine Telefonnummer oder Adresse an die Du dich wenden kannst und auch vielleicht nützliche Beiträge von anderen Petrifreunden.

    Mfg carphunter

    PS: Allzeit Petri Heil

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter25 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Team Browning Avatar von Torsten Bösen
    Registriert seit
    24.12.2007
    Ort
    54317
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 103 Danke für 56 Beiträge
    Hallo W-fish,

    generell würde ich einmal sagen, fängst Du den Zander wohl fast immer (egal zu welcher Jahreszeit ) am Grund ... - ich würde mal den Köfi ( wenn erlaubt lebendig 1 Meter über dem Grund schwimmen lassen mit einer Laufposenmontage ... das bringt meistens Erfolg (zumindest da - wo Raubfische sind ... ) !

    Versuch ist es allemal Wert!!!

    Grüße

    Torsten

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten Bösen für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Schwielochsee kann ich dir zwar nichts direkt zu sagen da ich selber noch nicht zum fischen dort war !
    Durch nen ehemaligen Kollegen habe ich aber einige schöne Aale und Zander von dort gesehen,er war jedes WE dort und hat Nachts super mit Fischchen vom Boot gefangen

    MfG Nico

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barschfreak für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten Bösen Beitrag anzeigen
    Hallo W-fish,

    generell würde ich einmal sagen, fängst Du den Zander wohl fast immer (egal zu welcher Jahreszeit ) am Grund ... - ich würde mal den Köfi ( wenn erlaubt lebendig 1 Meter über dem Grund schwimmen lassen mit einer Laufposenmontage ... das bringt meistens Erfolg (zumindest da - wo Raubfische sind ... ) !

    Versuch ist es allemal Wert!!!

    Grüße

    Torsten
    Einen lebenden Köfi ?????
    Ich denke mal, dass wir uns zu diesem Thema bereits ausgiebig geäußert haben (VERBOTEN!!!!!!!!!!).

    Oder ist da was an mir vorbeigegangen ???

    Gruß

    der Alte Däne

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alter Däne für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Zitat Zitat von Alter Däne Beitrag anzeigen
    Einen lebenden Köfi ?????
    Ich denke mal, dass wir uns zu diesem Thema bereits ausgiebig geäußert haben (VERBOTEN!!!!!!!!!!).

    Oder ist da was an mir vorbeigegangen ???

    Gruß

    der Alte Däne
    MOIN MOIN!!
    Nee,dir ist Nichts Entgangen,Torsten Angelt desöfteren in Luxemburg und da ist es halt Erlaubt!!

    Ich würde beim Schleppangel einen Köder ins Mittelwasser und einen Köder Grund Nah Anbieten,Aber am Besten mit Einheimischen Sprechen und Ausprobieren!!!
    Und für deinen Urlaub ein DICKES PETRI und FETTE BEUTE!!!!

    MFG

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Gesperrt Avatar von Gobio-Golle
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    02826
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 22 Danke für 16 Beiträge
    Hallo, der anfangs erwähnte Urlaub dürfte ja nun vorbei sein... Schleppen ist am Schwielochsee verboten Und Hechte hab ich dort in über zwanzig Jahren nur zwei gefangen. Der Fischer heult schon rum das er keine mehr fängt und schlimmer noch, Der Zanderbestand ist auch eingebrochen!!!!!! Da kann ein dicker Wels von über zwei Metern nicht hinweg trösten. Also: besser anderes Gewässer suchen. Man fängt überall besser und auch wesentlich billiger als am Schwielochsee!!!

    Schade eigentlich...


    Gobio-Golle

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gobio-Golle für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Von der Tacklefront Avatar von Angeljoe Jonas
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    10369
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 539 Danke für 121 Beiträge
    wenn einige der 2-Meter-Kollegen drin sind, ist das auch eine Erklärung.
    Außerdem hat der See immer noch einen vernünftigen Altbestand, wodurch man zwar ggf. nicht die Mengen, aber dafür schöne große Einzelfsiche fangen kann.
    Beste Grüße und viel Petri Heil!
    jonas

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen