Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Teichbesatz

  1. #1
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge

    Question Teichbesatz

    Hallo zusammen,
    nach 3 Jahren Wartezeit habe ich gestern einen kleinen Teich
    pachten können!
    Er ist 27x15m und hat einen ziemlich mageren Besatz!
    Lediglich 2 große Graskarpfen dümpeln dort rum.
    Geangelt haben wir noch nicht, aber laut Vorbesitzer wurde immer nur rausgeholt und nichts eingesetzt!
    Der Teich hat einen Zulauf mit frischem und auch im Sommer
    kühlen Harzwasser (ne, kein Hasseröder Bier^^)


    Wie würdet ihr besetzen?


    VG Sven
    Geändert von Nordharzer (03.09.2008 um 10:37 Uhr) Grund: Sorry,sorry,sorry, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen

  2. #2
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Testangeln ist angesagt!

    Mann, ein eigener Teich! Ich werd immer neidischer!
    Noch ein Gartenhäuschen davor und mich würde da keiner mehr wegbekommen! immer schön im Wechsel!

    Aber nun mal zum Thema:

    An Deiner Stelle würde ich über mehrere Tage ein "Bestandsangeln" durchführen, weißt schon, heute Feeder, morgen Grund, übermorgen Spinn usw..
    Auf die Art und Weise kannste Dir erst ein mal ein Bild über das Fischvorkommen machen.
    Um dann die richtigen Mengen und Größen von Fischen (nach Deinem Gusto) einzusetzten.
    Raubfisch nützt Dir nix, wenn kein Futterfisch da ist!

    Ich hab mal an einem Teich geangelt, von dem auch behauptet wurde, da sei nix drin.
    Nach ein paar Sitzungen stellte ich aber fest, daß der Teich einen super Hechtbestand hat (zwar nicht die ganz großen aber viele davon),
    die anderen haben aber nur mit zu großen Ködern gefischt.
    Der Weißfischbestand war verbuttet, deshalb hatten sich die Hechte auf eine Ködergröße von ca. 5-10 cm (Naturköder) eingeschossen!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Kevin1991
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    55116
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    561
    Erhielt 271 Danke für 128 Beiträge
    Erst ein eigener Räucherofen und jetzt ein eigener Teich , was kommt noch??
    Am besten Forellen rein , den passenden Ofen hast du ja jetzt schon , ne quatsch , kann mich da auch nur Fliegenpeitsche anschließen , erstmal schauen was so drin ist .. klatsch

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Kevin1991 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Ein ausgebauter Bauwagen steht an dem Teich!
    Nächste Woche holen wie einen Bollerofen und der Winter kann kommen
    Futterfisch ist vorhanden, man sieht die Brut und auch größere Fische im bzw vorm Schilf!
    Hab heute morgen ein paar Maden reingeworfen, die auch sofort gefressen wurden! Ich schätz mal
    zwischen 1cm und 10 cm Länge ist an Fisch schonmal vorhanden, was ja auch als Köderfisch an
    anderen Teichen herhalten kann! Das Wasser hat eine Super Qualität, wurde heute morgen erst getestet!

    Am Wochende werden wir mal ein Kampfangeln veranstalten Heute gehts erstmal zum Uwe nach Herrhausenhops

  7. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Barny ,

    es wäre nicht schlecht zu wissen ob der Teich bewuchs im Wasser hat , wie tief er ist und ob er zb im Winter zufriert .

    Aber bei der Größe des Teiches gehe ich mal von mehr als 2m Tiefe aus .
    Als Besatz sollten Karpfen (alle Altersklassen ) , evtl Schleien , Forellen , Saiblinge , evtl ein paar andere Räuber (Barsch , Hecht, Zander ?) auch mit rein .
    Bei Aal und Weißfischen braucht man in Bayern eine Genehmigung , auch als Privatmann , nicht nur Vereine .
    Wie es bei dir aussieht , müßtest du bei der Fischereibehörde oder in einer Fischzucht nachfragen , die müßten es wissen .

    Auf alle Fälle sollte es Mischbesatz sein ,und nicht stur nur ein paar Arten von Fischen .
    Klar , daß der Aufbau eines tollen Gewässers ein paar Jahre dauern kann , außer man hat genug auf der hohen Kante um den Besatz auf einmal tätigen kann .
    Aber ist man damit fertig , hat man länger was davon .

    mfg Jacky1

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    99887
    Alter
    36
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 46 Danke für 24 Beiträge
    Ich würde es ähnlich machen, erstmal Bestand selbst prüfen, danach überlegen, wieviel du ausgeben willst, welchen Besatz das Gewässer überhaupt zuläßt, Zander fühlt sich zum Bsp. nicht überall wohl, Karpfen dagegen sind relativ genügsam.
    Selbst wenn immer nur gefangen und nie besetzt wurde, müßte ein Grundbestand an Weißfisch vorhanden sein, den es lediglich áufzustocken gilt. Somit kann schonmal ein Besatz von Räubern erfolgen. Schau dir die Fische die du eventuell beim Bestandsfischen fängst genau an, nicht das hier Krankheiten im Umlauf sind und du dir deinen ganzen Neubesatz damit "versaust"...

    Dein großer Vorteil ist, du hast freie Hand beim Besatz und kannst deinen persönlich liebsten Zielfisch stärker besetzen, allerdings nur wenn dies auch mit dem restlichen Bestand harmoniert.

    Edit: Ich biete dir beim Bestandsangeln gern meine Hilfe an... , soweit bist du ja nicht weg von mir
    Geändert von JetEngine (03.09.2008 um 10:26 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an JetEngine für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Der Teich hat auf der einen Seite einen Schilfgürtel, auf der anderen Seite hängen Weiden über den Teich! Kraut gibt es nicht, zumindest ist der Teich nicht zugekrautet! Ein kleineres Teichrosenfeld ist in der einen Ecke.
    Der Teich friert durch den Zulauf nicht komplett zu, es sei denn man will Eisangeln und macht den Schieber zu!
    Mit 2 Meter Tiefe liegst du genau richtig
    An Mischbesatz hab ich auch gedacht, nur eine oder zwei Fischarten wäre Langweilig

  12. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Wo liegt denn Dein neuer Teich denn genau. Ich würd ihn mir gerne mal ansehen.
    Vielleicht fällt es dann leichter einige vernünftige Tips zu geben.
    Gruß Armin

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Sagt dir die Bassgeige in Goslar was? Ein ziemlich großes Gewerbegebiet! Dort in der Nähe befinden sich mehrere Teiche. Anschauen ist immer gut und vernünftige Tips noch besser. Wenn du Zeit hast können wir uns gerne Treffen!

    VG Sven

    Bitte beachten, habe mich in der Teichgröße im ersten Beitrag vertippt!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nordharzer für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo BarnyG!
    Gratuliere zum eigenen Teich. Würde Dir auch empfehlen, einen oder zwei Sporttaucher anzuheuern und durch diese den vorhandenen Fischbesatz prüfen zu lassen. Ein oder mehrere Testangeln müßtest Du trotzdem durchführen, um festzustellen, ob der Weißfischbestand gesund und nicht verbuttet ist. Die beiden großen Graskarpfen würde ich herausfangen, weil sonst möglicherweise der Fraßdruck für die kleineren Fische zu groß wird. Außerdem fressen sie mehr, als sie noch durch Gewichtszunahme honorieren können. Sollten einige Hechte drin sein, laß es erst einmal dabei. Der Teich ist zu klein, um viele Räuber zu verkraften. Wenn Du Karpfen besetzen willst, stelle erst einmal die Durchschnittstemperatur des Wassers fest. Der ständige Zulauf von Harzwasser könnte dazu führen, daß es für Karpfen zu kalt ist. Ich habe es im Teich eines Bekannten erlebt, daß Karpfen nur sehr wenig Wachstum zeigten, weil das Wasser zu kalt war. Mit Schleien ist es ähnlich. Forellen dürften sich gut halten, ebenso Saiblinge. Auch Störe halten sich gut in kälterem Wasser. Je nachdem, wie das Testfischen ausfällt, solltest Du ein gewisses Kontingent an laichreifen Weißfischen einsetzen, wobei ich mich auf Rotaugen beschränken würde. Rotfedern sind sehr teuer, während Brassen sehr fruchtbar sind und dadurch schnell ein Überbestand auftreten würde.
    Wünsche Dir viel Erfolg bei der Bewirtschaftung Deines Teiches.
    Gruß
    Eberhard

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Kochtopfangler ;)
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    38690
    Alter
    44
    Beiträge
    678
    Abgegebene Danke
    1.906
    Erhielt 1.774 Danke für 424 Beiträge
    Hallo zusammen....
    ...und vielen Dank für eure wirklich hilfreichen Antworten, wieder was gelernt

    Der Teich hat sich für mich erledigt! Bin vorhin vom Pachtvertrag zurückgetreten.

    Bei näherer Betrachtung hat sich gezeigt das der eine Damm undicht ist und ich
    die Reparaturarbeiten zahlen müßte. Das war nur einer von 3 Gründen.
    Ein anderer war, das die oberen Teichen aus denen mein Teich ein Teil des
    Wassers bezieht mit Karpfenläusen verseucht sind und zu guter Letzt hab ich den
    Namen des Vorpächters rausgefunden und mit ihm Telefoniert.
    Dabei stellte dich herraus das die Versorgung des Teiches im Sommer mit Wasser
    nicht immer korrekt gelaufen ist......also AUS der Traum!

    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe

    VG Sven

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nordharzer für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Schade eigentlich!

    Ein eigener Teich, wer wünscht sich das nicht?

    Aber wenn man am Anfang schon ein ungutes Gefühl hat, sollte man es besser bleiben lassen!

    Der Besatz ist schon teuer genug, da muß man nicht auch noch von Grund auf sanieren!

    Mein Onkel hat sich mit 3 weiteren Mitpächtern zusammen getan, um den Teich zu finanzieren!
    Wäre alleine nicht machbar gewesen!
    Die haben den Teich allerdings komplett abgelassen und vollständig aufgearbeitet!
    Erst nach 3 Jahren kamen die ersten Saiblinge und Forellen rein!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  21. #13
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Hallo Sven
    Ich an deiner Stelle, und das sage ich, weil wir einen eigenen 1 ha großen Teich haben, würde folgendes machen.

    Du hast zwar einen relativ kleinen ( könnte über den Tip mit Taucher lachen ) Teich, doch da du dir nicht gewiss bist, was drin ist......hier mein Tip.

    Rede mit anderen die Teiche besitzen und besorge dir Wannen oder Bottiche. Je mehr desto besser. Vielleicht kommst du sogar über deiner Verein an so etwas ran, und Leute die helfen bieten sich bestimmt auch an.
    Lasse dann den Teich ab ( keine Angst, die Flora und Faune erholst sich noch vor dem Winter ) und dann fange alles heraus was drinnen ist.
    So hast du auch gleich einen Überblick an Fischarten , Krebsen und Muscheln.
    Besatzfragen ...naja dazu sind deine Angaben zu wahge...
    Willst du nur drin fischen, willst du ihn als reinen Fischteich = um Karpfen oder andere Fische zu ziehen evtl verkaufen?
    Fütterst du regelmäßig zu, oder soll der Besatz sich selbst erhalten?

    So gehe ich mal von meinen Gedanken aus, wie ich es machen würde, und den Teich relativ der Natur und die Fische sich selbst überlassen.

    30 Karpfen in Speisegröße ( also um die 40 cm ) oder
    50 Karpfen als K1 oder K2.
    Wenn der Boden nicht total verschlammt ist und auch sandige oder steinige Stellen hat..... 4 - 5 Zander in der Größe von 35 - 40 cm.
    Zander bitte darauf achten das du Milchner und Rogner hast.
    Hechte ---Keine.!!! da dein Teich für Hechte und gleichzeitig Zander zu klein ist.
    Brassen keine ! !!! würde bei dir sicher zu schnell vebutten und den Karpfen die natürliche Nahrung wegfressen.
    25 - 30 Schleien : in Satzgröße. Und vergewissere dich, wo du sie herbekommst, das es keine verbutteten Schleien sind.

    2 Graskarpfen genügen für deine Größe des Teiches.

    Kenne deine Ecke nur von der Autobahn. Wenn du Leute kennst die Teiche haben und abfischen, dann wird vieles leichter und fast kostenlos.
    Krebse sind nie verkehrt, und aus einem kleinen Stamm von 20 Stück erfolgt binnen 3 Jahren schnell ein schöner Bestand.
    Als Köderfischbestand folgendes.
    Besorge dir Moderlieschen, Rotaugen, Rotfeder Bärblinge usw.
    Und super wären Teichmuscheln. Auch diese vermehren sich recht schnell.
    Und egal wie oft es dich lockt ...setze keine Brassen rein !!!

    Tschuldige für mein nochmaliges Posting.
    Abfischen deshalb, um sicher zu sein, das du keine Welse drin hast, und dazu evtl. Brassen zu entfernen. Und damit du echt einen Überblick hast, was überhaupt genau drin ist.
    Denn Schleien setzen und ein kleiner Wels verbirgt sich....Ärgerst du dich nur um das Geld was die Schleien oder kleine Karpfen kosteten.

    Und zum Bauwagen. Mach dich im Ordungsamt deiner Stadt schlau, ob der erlaubt ist. Auch welchen Abstand dein Räucherofen zum Bauwagen haben darf.
    Sven ich sagte dir alles aus Erfahrung die wir seit ca 15 Jahren haben.
    Geändert von Angelspezialist (15.09.2008 um 20:30 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Kevin1991
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    55116
    Beiträge
    455
    Abgegebene Danke
    561
    Erhielt 271 Danke für 128 Beiträge
    Hallo Wolfi , ich glaube du hast diesen Beitrag nicht gelesen und dir umsonst Mühe gemacht !!!

    Hallo zusammen....
    ...und vielen Dank für eure wirklich hilfreichen Antworten, wieder was gelernt

    Der Teich hat sich für mich erledigt! Bin vorhin vom Pachtvertrag zurückgetreten.

    Bei näherer Betrachtung hat sich gezeigt das der eine Damm undicht ist und ich
    die Reparaturarbeiten zahlen müßte. Das war nur einer von 3 Gründen.
    Ein anderer war, das die oberen Teichen aus denen mein Teich ein Teil des
    Wassers bezieht mit Karpfenläusen verseucht sind und zu guter Letzt hab ich den
    Namen des Vorpächters rausgefunden und mit ihm Telefoniert.
    Dabei stellte dich herraus das die Versorgung des Teiches im Sommer mit Wasser
    nicht immer korrekt gelaufen ist......also AUS der Traum!

    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe

    VG Sven
    Danke

  24. #15
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Hast du ein Bild? lad mal Hoch bitte. Ich´kann ihn mir nicht so gut vorstellen . Im moment habe ich eine Pfütze vor augen. Ist der Teich denn nicht zu klein für Hechte? Die würden doch alles leer machen.
    Oder!?
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen