Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge

    Smile Hechte im trüben Wasser

    HI

    Ich war gestern wieder am Pachtgewässer in Frankreich angeln.
    Ich hatte das Problem ja schon mal erwähnt der See ist Hecht verseucht.
    Die einzigen Fische die es da noch gibt sind unzählige Hechte und ein Paar vereinzelte Karpfen und Döbel.
    Ich hab schon alles versucht Oberflächenköder, Wobbler, Gummifisch, Spinner, Blinker und Köderfisch aber nichts fängt und es sind wirklich viele und große Hechte drin sie jagen ununterbrochen demnächst will ich mal früh morgens raus um mal ein Paar dran zu kriegen könnt ihr mir da ein paar Tipps geben was ich noch versuchen kann das Wasser ist ziemlich lehmig und trübe und nur 1,5m tief.Wenn ihr mir ein paar produckte oder Methoden empfehlen könntet wäre ich sehr dankbar
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von timy169
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    18059
    Alter
    28
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 295 Danke für 81 Beiträge
    mh echt schwierig,den sehr viel mehr methoden fallen mir auch nicht ein.
    Früh morgens ist immer gut und wen die Dämmerung naht,hatte immer gute erfolge um die zeiten.
    vieleicht 2 mit köderfisch vieleicht eine auf 50 cn tiefe und die andere 1 m tiefe und dann noch Blinkern aber etwas abseits blinkern.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an timy169 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von timy169
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    18059
    Alter
    28
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 295 Danke für 81 Beiträge
    eins ist mir noch eingefallen hast du es schonmal mit rasselwobblern versucht?

  5. #4
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Ja ich habe nur Rasselwobbler aber meine Kunstködersamlung ist etwas begrenzt
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von timy169
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    18059
    Alter
    28
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 295 Danke für 81 Beiträge
    wie groß sind den die wobbler ungever

  7. #6
    joooooo Avatar von schmeLL€
    Registriert seit
    29.05.2008
    Ort
    33617
    Beiträge
    58
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 174 Danke für 26 Beiträge
    moin
    also ich würde einen ansitz mit großem Köderfiswch empfehlen, da es offenbar kaum kleine brut gibt. denke 1m tiefe würde reichen .
    andere möglichkeit: kunstköder in auffäligen farben.
    Gruß Clemens .

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an schmeLL€ für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Ein hellgrüner mit ungefähr 6 cm und einem im Regenbogenforellen design mit 9cm
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von timy169
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    18059
    Alter
    28
    Beiträge
    257
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 295 Danke für 81 Beiträge
    du kannst es ruhig auch mal mit nem 14 cm oder größerem versuchen,was ins Maul passt fressen sie auch.
    versuche es mal mit einem wobbler mit roten kopf und weißem körper bzw schwanz

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an timy169 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    ich schau mich grad in nem onlineshop nach som Zeug um ich will meine Sammlung etwas ausweite
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  13. #10
    Liebenwalder
    Gastangler
    Wenn Du mit einem Kunstköder angeln möchtest, versuch es mal mit einem Popper...die funktionieren eigentlich immer sehr gut und die Fische kommen auch aus größerer Tiefe herauf, um sich den Köder zu schnappen.

    Wichtig dabei ist (aus meiner Sicht zumindest), dass man das Design VOLLKOMMEN außen vor lassen kann. Warum? Ganz einfach: Der Fisch sieht den Popper gegen den hellen Himmel sowieso nur als schwarzen Schatten, der Geräusche macht. Insgesamt imitiert so ein Teil die Bewegungen eines ins Wasser gefallenen Vogels oder eines anderen Tieres. Das Design ist bei diesen Ködern nur was fürs (menschliche) Auge!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Liebenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Da hast du recht das ist auch so ziemlich die einzige Methode die ich noch nicht versucht habe
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

  16. #12
    Liebenwalder
    Gastangler
    Schau mal hier steht was dazu:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?p=163531

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Liebenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    30629
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 45 Danke für 26 Beiträge
    Moin Moin!
    Das Problem kenn ich nur zu gut!
    Ein bekannter hat sich letztes Jahr ein altes Bauernhaus gekauft mit einem riesen Grundstück dahinter und unter anderem ist auch ein mittelgroßer See auf diesem Grundstück den ich befischen darf.Nach angaben des alten besitzers sind Aale,Hechte und Karpfen reichlich vorhanden.Nebenbei gibts noch eine Plage an Rotfedern und Rotaugen.Ich sag mal so,ich investiere 2 Stunden zum Stippen an dem See und habe mehr Köfis als genug für die ganze Saison.
    Auf jeden fall sollte ich ihm den gefallen tun das natürliche gleichgewicht im See wieder herzustellen da der See für die große fische immer kleiner wird.
    Ich fing mit dem Weißfisch an,haben mit 5 Mann das ganze WE gefischt,jeder durfte sich Köfis mitnehmen wie er brauchte es waren aber immer noch soooo viele über die dann dem Zoo zu gute kamen.
    In sachen Karpfen ging es auch noch recht gut,ich konnte 6 Spiegler zwischen 70 und 80cm dem Teich entnehmen die dann in andere Gewässer nach absprache umgesiedelt wurden.Obwohl das eigentlich viel zu wenig waren da es immer noch viel zu viel Karpfen dort gibt.Aal ging relative leicht,10 Stück pro nacht waren keine seltenheit.Nur beim Hecht hapert es!Kein Wunder bei der Futter auswahl.Beim beobachten des Sees habe ich wenigstens 2-3 Hechte gesehen die locker die 90cm gesprengt haben.Es gab sogar eine situation wo ein Hecht beim stippen den Setzkescher atakiert hatte!Nur Angeltechnisch lassen sie sich halt nicht überlisten.Keine Chance!
    Also werden wir wohl nicht drum rum kommen um ein Elektrofischen.Ich versteh es auch nicht,da hat man schon ein Gewässer was vor Hechten überläuft und keiner beisst.
    Gruss

  19. #14
    Liebenwalder
    Gastangler
    Für die Elektrofischerei musst Du eine Berechtigung haben, um mit allen zugelassenen Geräten fischen zu dürfen und die Behörde muss eine Genehmigung erteilen. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Privatsee handelt oder nicht. Aber da es sich um einen Privatsee handelt, ist ein öffentliches Interesse nicht vorhanden und die Behörde versagt die Genehmigung!

  20. #15
    ANFÄNGER Avatar von anglertobi07
    Registriert seit
    07.07.2007
    Ort
    79395
    Alter
    24
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
    Da fällt mir noch was zum Thema Popper ein es wäre wirklich keine schlechte Idee weil die Hechte dort viel an der Oberflache jagen und auch springen
    mfg Tobi

    PETRI HEIL!!!!!!!!!!!!
    grüßen

    PS: immer schön Danke Klicken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen