Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    Spinnfischer Avatar von Domi21
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    47805
    Alter
    32
    Beiträge
    120
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 28 Danke für 20 Beiträge

    Forellengewässer in Willich

    Hi hat jemand Infos zu diesem Teich??

    Wassertiefe?

    Regeln?

    http://www.wz-online.de/?redid=292481

    Danke schon mal.

    Petri
    Geändert von Domi21 (26.08.2008 um 19:18 Uhr)

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    kenne den See selber nicht,da fam.Gerlach ziemlich neu im Geschäft sind mit ihrem Teich,aber was die da vom Stapel lassen,schreckt mich schon ein wenig ab!!! erstens die aussage,das jeder auch ohne angelschein dort angeln darf und nur ein bisschen Grundkenntnisse mitbringen muß. das ich nicht lache!!! jeder weiß(außer fam gerlach)das man in Deutschland bei einem gewerblich genutzten Teich auch einen Angelschein haben muß,um der Fischerei nach zu gehen:aber Hauptsache,man hat einen kescher dabei!!! so was machen die auch noch öffentlich! TZ TZ. und die aussage,pro Angler werden 2-3 kg Fisch eingesetzt. warum sagen die nicht gleich 2 kg und fertig!!! hätten auch schreiben können,zwischen 0,5 & 20 kg Lach...

  3. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder nrw für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Spinnfischer Avatar von Domi21
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    47805
    Alter
    32
    Beiträge
    120
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 28 Danke für 20 Beiträge
    JA aber nach der Artikel wissen die jetzt bestimmt bescheid. Werde erstma nicht dort angeln da die Osteuropa fraktion bestimmt an den ersten Tagen stark vertreten sein wird.

    Petri

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge
    genau das hab ich auch gedacht:-) der see wird überlaufen sein,von Nicht angelscheininhabern!!!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder nrw für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger Avatar von Jani-p
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    47807
    Alter
    49
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ich denke man darf nicht Angeln ohne schein in Deutschland, möchte mir mal den Teich ansehen, hat einer die Adresse.

  8. #6
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    hat jemand noch mehr infos was ich im internet in anderen foren hörte war nicht so gut aber vllt hat sich das ja geändert weiß einer was neues???
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  9. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Zandra
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    47906
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 154 Danke für 41 Beiträge
    bin da mal vorbei gefahren!
    da lachst dich kaputt wenn du das siehst!mehr sage ich dazu nicht.
    Mich wird man da nie sehen!!!!!!!!
    Aber das muss jeder für sich entscheiden.

    mfg

    Chriss

  10. #8
    Petrijünger Avatar von Jani-p
    Registriert seit
    27.05.2006
    Ort
    47807
    Alter
    49
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Leute
    War heute mal da, na ja da sieht es aus wie eine Baustelle, von der Größe würde ich sagen geht es ja, kenne kleinere Gewässer.
    War leider kein Angler da, habe aber gehört von Angelgeschäfte in Krefeld, das die Leute zufrieden sind mit dem Fang. Mehr kann ich auch nicht sagen drüber, aber wer weis was es für Leute sind, vielleicht die kein Schein haben ich weis es nicht.
    Aber vielleicht wird es ja noch ein schönes Gewässer, man weis es nicht warten wir mal ab.

  11. #9
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    kann mir einer die genaue adresse nennen oder eine straße die in der nähe ist?
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  12. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Zandra
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    47906
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 154 Danke für 41 Beiträge
    AM Kuhbusch ?
    47877 Willich

    das ist direkt das erste Haus rechts wenn du die Strasse reinfährst.

    mfg

    Chriss

  13. #11
    niersfischer
    Gastangler
    Zitat Zitat von Allrounder nrw Beitrag anzeigen
    erstens die aussage,das jeder auch ohne angelschein dort angeln darf und nur ein bisschen Grundkenntnisse mitbringen muß. das ich nicht lache!!! jeder weiß(außer fam gerlach)das man in Deutschland bei einem gewerblich genutzten Teich auch einen Angelschein haben muß,um der Fischerei nach zu gehen:aber Hauptsache,man hat einen kescher dabei!!!
    Leider muss ich widersprechen. Auch in NRW gilt die zweifelhafte Regelung, dass man an privaten Gewässern und an Gewässern unter 0,5 ha die abgesperrt sind keinen staatlichen Fischereischein benötigt.

    Es wird aber zusätzlich vorgeschrieben, dass man jemanden bei der Hand zu haben hat, der des waidgerechten Tötens wissend (geprüft) ist.

    Also alleine ohne Schein losziehen ist sich nicht, mit Begleitung eines geprüften jedoch ja. So interpretiere ich die derzeitige Gesetzteslage. Unsere Anfragen die an das Regierungspräsidium ergangen sind, blieben bislang unbeantwortet.

    Wer dies genaue Diskusion darun einmal einsehen möchte:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=50573

    Grüße

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von madada Beitrag anzeigen
    Leider muss ich widersprechen. Auch in NRW gilt die zweifelhafte Regelung, dass man an privaten Gewässern und an Gewässern unter 0,5 ha die abgesperrt sind keinen staatlichen Fischereischein benötigt.

    Es wird aber zusätzlich vorgeschrieben, dass man jemanden bei der Hand zu haben hat, der des waidgerechten Tötens wissend (geprüft) ist.

    Also alleine ohne Schein losziehen ist sich nicht, mit Begleitung eines geprüften jedoch ja. So interpretiere ich die derzeitige Gesetzteslage. Unsere Anfragen die an das Regierungspräsidium ergangen sind, blieben bislang unbeantwortet.

    Wer dies genaue Diskusion darun einmal einsehen möchte:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=50573

    Grüße
    wiedersprechen tust du mir in keinster weise,steht es doch im landesfischereigesetz nrw unter §31 deutlich geschrieben,wer an einen privatteich angeln darf und wer nicht!!!

    (2) Ein Fischereischein ist nicht erforderlich

    a) für Personen, die einen Fischereiberechtigten, einen Fischereipächter oder einen von diesen
    beauftragten Inhaber eines Fischereischeines bei derAusübung des Fischfangs unterstützen,
    es sei denn, sie üben den Fischfang mit der Handangel oder mit Geräten zum Fang von Köderfischen aus,
    b) für den Eigentümer von Privatgewässern.

    (3) Der Fischereischein darf nur Personen erteilt werden, die eine Fischerprüfung erfolgreich abgelegt haben.

    also alleine ohne schein losziehen ist nicht,in begleitung eines geprüften jedoch ja!??? irtum .. falsch interpretiert. diese regelung bezieht sich nur auf jugendfischereischeininhaber!!! den werden die meisten erwachsenen am fopu wohl nicht mehr in der tasche haben!!! lieben gruß Frank

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder nrw für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    niersfischer
    Gastangler
    Hi Frank,

    ich dachte die Diskusion wäre durch?

    Ließ dir doch mal die drei Paragrahen durch:

    Fischereischein ist nicht erforderlich:§ 31 Abs. 2b
    Fischereierlaubnisschein ist nicht erforderlich: § 37 Abs 2
    Das Gesetz findet keine Anwendung: § 1 Abs. 4b

    http://aqua-globe.net/content/angler...gesetz-NRW.pdf

    und sag mir dann ob es immer noch nur mit Jugendfischei in Verbindung steht.

    ich bin zu einem anderen Fazit gelangt. Erst recht nach der Diskusion in obrigen Link.

    Lieben Gruß

  17. #14
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Mattes,
    irgendetwas interpretierst Du da verkehrt. Habe mir die Paragraphen angesehen. Es ist aber eindeutig, daß an solchen Teichen nicht geangelt werden darf, ohne im Besitz des Bundesfischereischeines zu sein. Der Betreiber eines Forellenpuffs ist verpflichtet, sich den Schein zeigen zu lassen, wenn er nicht weiß, daß der Betreffende einen solchen hat. Das tut natürlich keiner, denn dann müßte er mit Sicherheit mehr als die Hälfte seiner Kunden wegschicken, was dann eben auch nur die Hälfte an Talers bedeuten würde. Ehrenamtliche Fischereiaufseher dürfen an privaten Teichen auf umschlossenem Land nicht kontrollieren. Staatliche Fischereiaufseher sind nicht so häufig. Daher brauchen die Forellenpuff-Betreiber kaum mal eine Kontrolle zu befürchten.
    Gruß
    Eberhard

  18. #15
    niersfischer
    Gastangler
    Hallo Eberhard,

    ich interpretiere wie folgt:

    beginnend bei §31.2b (Fischeigesetzt NRW)
    (2) Ein Fischereischein ist nicht erforderlich
    ...
    b) für den Eigentümer von Privatgewässern.


    Ergo private Gewässer dürfen ohne beangelt werden. (Tierschutz mal aussen vor gelassen)

    und weiter mit §1.4b

    (4) Privatgewässer sind stehende Gewässer, die gegen jeden Fischwechsel abgesperrt
    sind,
    an denen Alleineigentum, Eigentum zur gesamten Hand oder Miteigentum besteht
    und die
    a) zum unmittelbaren Haus-, Wohn- und Hofbereich gehören oder
    b) nicht größer als 0,5 Hektar sind.

    nun sieh die noch die FoPus an. Nirgens ein Becken über 0,5 ha. Ergo ohne Fischereischein zu beangeln. Lediglich das Töten von Wirbeltieren ist nicht gestattet, da dies eine Prüfung voraussetzt.

    Der Betreiber muss auch nicht kontrollieren. Er muß, wenn er denn legal handeln will, ständig zur Verfügung stehen um Fische abzuschlagen oder prüfen, ob der "Scheinlose" so jemanden mitgebracht hat. Ob und wie dies gehandhabt wird, steht auf einem anderen Blatt.

    Ich finde auch nach nochmaliger Durchsicht keine Passage, die ein Angeln am FoPu unter gegebenen Umständen untersagt. Ich habe zwar auch eine klare Meinung dazu, aber die lasse ich mal aus dem Spiel.

    Aber wie gesagt, wurde meines Erachtens alles in oben verlinketem Tread geklärt. Nur die Aussage verschiedener Regierungspräsidien stehen noch aus, um das dort Thematisierte zu belegen.

    Grüße

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen