Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Sbirolino

  1. #1
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Question Sbirolino

    Hi Leute ich hab da mal ein paar Fragen zum Sbirolino-Angeln...
    Welcher Köder geht am Besten auf Forelle
    Zu welcher Jahreszeit nehmt ihr Pose,Grundblei oder Sbirolino?
    Stimmt es, dass man an hellen Tagen dunkelen Teig- und an dunkelen Tagen hellen Teig nehmen sollte?
    mfg
    Black

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an BlackTrout für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Hi,

    ich habe gute Erfahrungen damit gemacht:

    Pose, Wasserkugel: Made, Bienenmade, Mehlwurm
    Grundblei: auftreibende Made mit Styroporkugel oder sinkend Wurm
    Sbirolino: Mehlwurm, Bienenmade

    Wobei die Mehlwürmer klar vorne lagen.

    Von Teig halte ich nichts.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an TorstenH für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Hallo Leute
    Also den Sbirolino kannst du das ganze Jahr über nehmen.
    Ich mach es immer so das ich mit einer Rute Sbiro fische und eine andere rute mit pose rauslegen ( sozusagen als beifänger )
    Mit dem Sbiro fängt man immer was wenn man es kann. Also es ist echt nicht schwer und wenn man es das erste mal gemacht hat und man was gefagen hat macht es einen höllen spaß !
    Zu den Teigen. Ich angel grundsätzlich nur mit dem Orginal PowerBait mir GLITTER !! ( achtung glitter muss immer drin sein ). Den quatsch wie NITRO oder ander forellenteige könnt ihr in den Regalen lassen.
    Grunsätzlich gilt sonniges wetter und klares wasser = Dunkle Fargen wie zB. Schwarz oder Braun
    Bei trübem Wasser und bewölktem Wetter benutzt man Auffällige Farben wie zB. Gelb Grün Orange ect.
    Habt ihr sonst noch fragen Stellt sie einfach

    Ach nochwas zum Sbrio-angeln. Am besten nimmt man eine extra Sbirorute oder ein Matchrute. Sie müssen ziemlich lang sein ( min. 3,5 meter ) ,da man mit einem langen vorfach fischt und das werfen mit einer langen ruten dann besser klappt. Vorfächer könnt ihr fertig kaufen oder selber machen. Sie müssen min. 1,2 m sein. Ich fische aber immer 2 meter lange. Achso nochwas immer dreifachwirbel benutzen da es sonst schnurdrall gibt.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Mit Sbirolino geht alles!

    Ich nehme zum Sbiro-Angeln eine leichte Feeder-Rute mit einer 1oz Spitze,
    durch die Aktion der Rute geht kaum ein Fisch verloren!

    Als Köder kommen Bienenmaden (auch die von Berkley), Teig, Lachseier,
    Maden oder auch mal ein aufgezogener Mistwurm zum Einsatz.

    Wichtig ist nur, daß die Hakenspitze immer frei ist, sonst drohen Fehlbisse!

    Ich benutze den Sbiro das ganze Jahr über, durch die verschiedenen Sinkraten,
    kann man ja alle Wasserschichten abfischen und wenn die Flossenträger
    mal auf statisch angebotene Köder am Grund lust haben, leg ich die Rute wie
    beim Feedern ab.
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Ja eine Feeder rute kann man auch nehmen. Aber ne extra Sbirorute ist halt extra darauf ausgelegt. Beim Angeln mit Teig kann man die Haken spitze nicht frei lassen aber das ist auch nicht nötig. Ich knete die hakenspitze immer in den teig rein und warte bei einem biss 4-5 sec und öffne während dessen den bügel damit die forelle ungehindert abziehen kann. Wenn ich dann anschlage sitzt die forelle fast immer.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Danke für die guten Tipps!
    Benutzt man Sbirolino eigentlich auch bei anderen Fischen ich meine ausser Forelle???

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an BlackTrout für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    ja. man kann mit dem Sbiro auch einen Streamer weit rauswerfen und somit versuchen ein paar Hechte zu erwischen. Dessweitern kann man mit dem Sbiro auch gut kleine leichte spinner weit rauswerfen und somit allen möglichen Raubfischen auf die Pelle rücken.

    Ps: bei beiden methoden muss natürlich ein vorfach benutzt werden und da es auf raubfische geht ist ein Stahlvorfach ZU BENUTZEN ! da ja auch hechte den Köder nehmen können.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder123 für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Was sind eigentlich Winkelpicker

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an BlackTrout für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Spinnfischer Avatar von Allrounder123
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    50226
    Beiträge
    523
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 331 Danke für 185 Beiträge
    Fast das gleiche wie eine Feeder rute nur die Winkelpicker ist kürzer, hat weniger Wurfgewicht und weicher spitzen.
    MFG ALLROUNDER123

    Erstens: ANGELN IST SPORT !! KEIN HOBBY !!!
    Zweitens: Rechtschreib fehler wurden nur zur belustigung des Volkes eingebaut und wer sie findet darf sie behalten !!
    Und Drittens : Allen VIEL SPAß BEIM ANGELN UND PETRIE HEIL

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Allrounder123 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    53894
    Alter
    54
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 68 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von BlackTrout Beitrag anzeigen
    Was sind eigentlich Winkelpicker
    Eine gerade zum Forellen-Teich-Angeln allerbest geeignete Rutenform, braucht gar nicht länger als 3 m sein, denn so lassen sich auch mühelos 2m-Vorfächer ins Wasser bringen. Ergänzt wird diese sehr leichte Ruteform durch eine nicht zu große Rolle (z.B. eine SHIMANO in 2500er - Größe) mit feiner (Mono)Hauptschnur in max. 0, 20er Stärke, für den Sommer gerne auch 0,16er bzw. 0,18er. Vorfächer sollten dann respektive in max. 0,18 - 0,16 gewählt werden. Diese Basismontage hat mich (natürlich mit richtig eingestellter Bremse) per Sbiro/Pose auch schon größere Exemplare bis knapp 12 Pfund in Ruhe ausdrillen und an Land befördern lassen .

    Gerade bei dieser Rutenform hast Du ein sehr gutes Gefühl im Blank (einen Finger einfach oberhalb der Rollenhalterung an die Rute beim Reindrehen legen), wenn die Forellen beim Schleppen (egal, ob nun mit Sbiro oder leichter Pose) beissen. Sobald Du das forellentypische "Zuppeln" spürst, die Rute aus der "11-Uhr- bzw. 1-Uhr-Stellung" sofort gerade nach vorne richten und den Bügel aufmachen, warten bis die Forelle den Köder genommen hat und Schnur nimmt - dann Bügel zu, Kontakt suchen und einen relativ weichen Anschlag setzen, so schlitzen sie zumeist auch nicht aus.

    Natürlich bedarf diese Methode (wie auch alle anderen) etwas Übung, ist aber sehr schnell erlernbar und wirklich durch das gesamte Jahr anwendbar.

    Winklepicker gibt's in 3 m in vielen ordentlichen (Online) Angelläden schon für relativ kleines Geld, mehr als 25 EURO braucht man derzeit da nach meiner Erfahrung der letzten knapp 8 Jahre nicht mehr anlegen. Um mal mit einem Namen als Beispiel zu kommen : Meine 3 SPRO Prion Power Picker-Ruten (in 3m Länge) meiner Ausrüstung haben damals noch knapp 30 EURO gekostet, leisten seit 6 Jahren hervorragende Dienste und sind mittlerweile (teils auch nur mit der Bezeichnung PICKER) für deutlich unter 20 EURO zu erwerben. Mit dieser sehr gefühlvollen Rute (bereits incl. 2 Wechselspitzen) läßt sich auch hervorragend mit der sog. "Ultrafeinmontage" im Sommer und Herbst fischen, sei es an der Oberfläche bzw. beim Schleppen über Grund, sobald es wieder kälter wird.

    Bei allem Positiven sei aber bitte auch ein Negativum herausgestellt. Aufgrund der sehr kleinen und vielen Ringe sind mit einer 3 m-Rute (zumal zumeist noch ziemlich leicht gerüstet mit möglichst kl. Posen und/oder Sbiros bis max 5. gr - mehr braucht man am Forellensee eigentlich auch nicht) keine extremen Weitwürfe möglich, aber 10-15 Meter (geübt sogar +/- 20 m) sind eigentlich immer drin und auch für die allermeisten Teichanlagen ausreichend. Weiterer Nachteil im Winter ist der Umstand, dass Dir blitzartig und erbarmungslos bei Minustemperaturen die Ringe im Spitzenbereich zufrieren - da heißt es stets alert sein und fleißig enteisen (sei es per Pusten, "Schnurbehandlung" oder Eintauchen der Rute ins wärmere Wasser).

    Schau' Dich einfach beim nächsten Teichbesuch mal um, wer dort ggf. mit einem Picker aktiv angelt oder diesen per Grundmontage einsetzt - er/sie wird Dir bestimmt weitere wertvolle Tipps geben können.

    Petri Heil und ggf. viel Erfolg/Spaß bei dieser sehr feinen (aber gerade deshalb auch sehr erfolgreichen) Angelei wünscht Dir

    Eddy

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Elfchen_19 für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Danke!
    Jetzt weiß ich sehr viel über Winkelpicker!
    Ich werde dann mal am Teich nachfragen!
    Black

  22. #12
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    Wie oft geht ihr denn durchschnittlich angeln???

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an BlackTrout für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Ich habe hier mal eine gute Montage für Forelle gezeichnet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  25. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Der-Stipper für den nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Petrijünger Avatar von BlackTrout
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    30900
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    cool gezeichnet...

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an BlackTrout für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen