Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    53804
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Eigener Teich und man fängt keine großen Fische

    Hallo zusammen

    bin neu hier und dies ist mein erster thread den ich brauche hilfe, eure hilfe...

    meine familie besitzt einen riesen teich (in qm geschätzt weiß ich auch nit) so aber ich angel seid 8 jahren und fange verdammt noch mal kein fisch an diesem teich... ich habe nachangeln, tagangeln, auf karpfen zander hecht alles probiert... mein größter und einziger karpfen war 35 cm lang also nen kleinen knirps und danach kahm nie mehr was dickeres... mein dad sagt sie haben einfach zu viel nahrung im teich aber irgend eine möglichkeit muss es geben... mit anfüttern bringts auch nichts.... gehe ich auf wurm nimmt es irgend nen kleinen barsch wenn ich mit boilis angel tut sich 2 stunden garnichts dann werfe ich neu ein und das selbe wieder... ich habe nun mit freunden für 180 euro forellen eingesetzt und die beißen wie sonst was aber fische die den teich ihr zuhause nennen wollen mich einfach um den verstand bringen... also habe ich irgendwann mal mit einem freund eine reuse ausprobiert und zack es waren am nächsten tag 2 zander drinne nit groß nur 60 cm aber es waren welche drinne... aber was kann ich den nu machen um da mal erfolge zu sehen???? wie würdet ihr es machen an einem teich der ca 1,5 m tief ist (ufer 30 cm) also wirklich nicht tief wegen verschlammung die letzten jahre aber dafür riesen groß ist also ich meine so groß das ich 150 m schnur nit drüber schmeißen kann was soll ich tun ich habe letztens schon wieder nen toten zander gesehen und das sehe ich alles halbe jahr und das riesen dinger und karpfen... sieht man nur von der ecke aus im waldstück wie sie dort an der oberfläche relaxen aber hält man die angel rein tuckern sie langsam weg.... wurm made mais nichts hilft mehr

    grüße
    link

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an link1388 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Hallo,

    bin wirklich kein Karpfenspezie, aber nach zwei Std. die Montage schon wieder rausziehen finde ich, beim Karpfenansitz, ein wenig hektisch. Denke mal das sich mit Anfüttern über einen gewissen Zeitraum und ein wenig Geduld beim Ansitz da mit Sicherheit was machen läßt, zumal du ja sicher bist, das da Großkarpfen sind. Und an Ausdauer scheints Dir ja auch nicht zu mangeln, bei 8 Jahren relativer Erfolglosigkeit. (Ist jetzt nicht gehässig gemeint!!!)
    Woher nimmt Dein Vater das Wissen das die Fische in Eurem Teich ein großes Futterangebot haben und um welches Futter handelt es sich dabei??? Hast Du es schon einmal einfach mit Brot versucht ? Da siehst du relativ schnell und sicher ob Euro Karpfen sich das reintun oder nicht. Brot hat bei einem Kumpel von mir, dessen Eltern auch einen relativ großen Teich hatten, schon gereicht. Waren die Karpfen gewohnt, da die Enten, die es da gab, immer von Spaziergängern gefüttert wurden.
    Gruß Fairbanks

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fairbanks für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger Avatar von fischers_fritze
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    03046
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 17 Danke für 11 Beiträge
    denke auch, dass zwei Stunden hier zu wenig angesetzt sind...
    versuchs mit Anfüttern, schöne Mais-Grundfutter-Mischung oder wie oben gesagt mit Brot und dann plan viel Zeit ein, große Karpfen sind meist sehr scheu und vorsichtig, was Köder angeht.
    Was auch gut geht, sind Kartoffeln, n Freund von mir schwört auf Frolic, also Möglichkeiten gibt es ohne Ende...
    Hoffe, es hilft dir ein wenig und bei Erfolg wollen wir bilder sehen!
    Ist mir egal, wer dein Vater ist, wenn ich hier angel, wird nicht auf´m Wasser gelaufen!!!

  6. #4
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    das ist echt schwierig zu beurteilen warum du nichts fängst, vor allem weil ich den see noch deine Montagen oder Futtertaktiken kenne... Aber fakt ist probier es weiter und jedesmal was anderes.... Oder du fütterst eben über einen langen zeitraum, aber nicht bergeweise, an der gleichen stelle... Diese Stelle solltest du dir gut ausloten und auskundschaften... ich würde es da veruchen wo ich regelmäßig Fische sehe... Mach mal ne zeichnung oder ein paar fotos vom See.. das würde helfen...

  7. #5
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    du bist ja schon mal nen Glückspilz nen eigenen Teich See zu haben

    also ich wurde auch über ein längeren Zeitraum jeden Tag anfüttern. Bei Karpfen wurde ich mir nen schöne Stelle suchen wo ich die Kollegen schon beobachten kann dann würde ich mit normalen Grundfutter anfangen so 2 bis 3 Tage dann wurde ich den Grundfutter Partikel zufügen Mais Weizen u.s.w. das auch wieder so 2 bis 3 Tage. Dann wurde ich mit kleineren Boillies anfüttern und Pellets und so 2 bis 3 Tage bevor du dann Angeln willst würde ich mit den Boillies anfüttern die du auch an den Haken machen willst. Das gute bei dir ist ja da gehst nur du angeln also kann dir keiner dein Futterplatz weg nehmen und die Fische sind noch nicht so vorsichtig gegenüber Futter. Must halt nur die Karpfen an die Boillies gewöhnen. Wenn sie dann nicht wollen sind die Fische entweder dumm oder du hast ne falsche stelle ausgesucht und wenn der See so schlammig ist würde ich immer auftreibend angeln.
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Epi99 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    es können dann auch falsche boilies sein

  10. #7
    Der Karpfen - Noob Avatar von EAGLEausE
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    45326
    Alter
    59
    Beiträge
    287
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 374 Danke für 141 Beiträge
    F&I-Golferes können dann auch falsche boilies sein
    Das würde ich ausschließen, da es sich um ein Privatgewässer handeln, wo niemand sonst angelt. Da kann man die Karpfen in kurzer Zeit an alle Boilies gewöhnen.
    Viele Grüße aus Essen

    Thomas

  11. #8
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von F&I-Golfer Beitrag anzeigen
    es können dann auch falsche boilies sein
    na er muß dann schon mit den Murmeln angeln mit den er auch angefüttert hat^^
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    mit manchen boilies läuft garnichts....kennt die etwa keiner oder wie????

  13. #10
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von F&I-Golfer Beitrag anzeigen
    mit manchen boilies läuft garnichts....kennt die etwa keiner oder wie????
    dann sag mal die Geschmackrichtung!!!! wenn ich den Karpfen an die Murmeln ran bringe egal was für nen Geschmack außer ich mach mir Essigboillies kann ich doch mit allen Erfolg haben
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  14. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    dann sag mal die Geschmackrichtung!!!! wenn ich den Karpfen an die Murmeln ran bringe egal was für nen Geschmack außer ich mach mir Essigboillies kann ich doch mit allen Erfolg haben
    also einen guten boilie erkennt man nicht am geruch sondern was drin ist!!! und nicht anders.
    wie oft gehst du denn auf karpfen und wie lange angelst du auf karpfen wenn man fragen darf??

  15. #12
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Zitat Zitat von F&I-Golfer Beitrag anzeigen
    also einen guten boilie erkennt man nicht am geruch sondern was drin ist!!! und nicht anders.
    wie oft gehst du denn auf karpfen und wie lange angelst du auf karpfen wenn man fragen darf??
    ich angel seit 1992 und auf Karpfen sitz ich auch schon 4 bis 5 Jahre. Und mir ist auch klar das man darauf schauen soll was drinn ist. Aber fakt ist auch das der Geschmack ne Rolle spielt. Oder wieso fang ich im Herbst und winter eher auf Fisch und Muschel und im Sommer auf Süßes!! Die Fische haben doch kein Rezept dabei^^ Aber wenn da an den teich nur einer angelt und sonst keiner ist glaube egal was er da für ne sorte nimmt. Wurde sogar behaubten wollen das er sich die Karpfen auf bestimmte Köder abrichten kann.
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  16. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Wurde sogar behaubten wollen das er sich die Karpfen auf bestimmte Köder abrichten kann.
    Da spielt dann auch wiederrum die qualität eine rolle vom boilie. weil wenn die hochwertig sind werden die fische immer zum platz kommen wenn nicht dann werden sie den platz meiden

  17. #14
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    mmm kann sein habe aber noch nie gehört das ich mit Boillies die Fische vom Platz jage bei Grundfutter ja wenn ich zuviel Flavour oder Konzentrat reinmache. aber mal so nebenbei wir kommen hier vom Thema ab weil ich glaube das hilft den Kollegen nicht weiter wie er an sein Teich die Fische an den Haken bekommt
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  18. #15
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    das stimmt zum teil... Wenn der Karpfen von den "schlechten" boilies Bauchschmerzen bekommt mag er die schnell nicht mehr... Das ist aber sehr selten zu beobachten.... Allerdings angelt er dort seit 8 Jahren und hat nichts dickes gefangen... Das kann nicht nur am Boilie liegen... Hmm machmal ist an solch einem Gewässer weniger mehr... schön füttern und angeln... dann wird es schon klappen, egal ob Mais, Teig oder Boilie....

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen