Hallo Gemeinde,

am 17.September gehts für eine Woche an den Romsdalfjord.
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Speedjiggen? Als Rute steht mit eine Ashura Tyrant (2,3m 14-80gr.) und als Rolle eine TwinPower 4000FA zur verfügung. Ich habe öfter gelesen das das Speedjiggen mit geflochtener häufig zu Abrissen führt und man deshalb mit 30-35er Mono fischen sollte. Kann das jemand bestätigen? Ich stelle mir vor mit einem 3-4m Shockleadger aus 50er Flourocarbon und geflochtener zu fischen, die Bremse wird natürlich sauber eingestellt. Da sollte doch nicht passieren oder?
Was könnt ihr mir noch über den Romsdal sagen, gerade zu dieser Zeit? Vielleicht Stellen wo ich auch mal einen guten Steinbeisser fange oder Heilbutt hätt ich auch gern, auch wenn ich weiß das das nicht die beste Region dafür ist.
Alles was ihr mir an Infos zukommen lassen könnt, wird dankend aufgesogen....
Captura Y Suelta
Uwe