Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Smile Seebrücke Grömitz

    Die Seebrücke Grömitz erfreut sich immer größerer Beliebtheit zum Angeln, ein wesentlichen Beitrag dazu ist wohl die Neueröffnung der 4. Filiale der Firma Kott Angelsport im Ort Grömitz. Das Angeln an der Seebrücke vereint Profiangler mit Urlaubsanglern, Ältere mit Kindern, Rentner mit Jugendlichen.
    Für mich eine Erfahrung von unschätzbarem Wert, ist doch der Umgangston an Angelseen im Innenland und der Neid um die Fänge unter uns Kollegen und Petrijüngern immer rauer geworden. Wird mancherorts der Ärger über Erfolglosigkeit an einem Angeltag mit lauten Tönen Luft gemacht freut man sich hier größtenteils gemeinsam über jeden erbeuteten Fisch, der bestaunt werden kann. Ich angel schon länger sporadisch auf der Seebrücke, doch jetzt im Sommer herrscht hier eine besondere Atmosphäre, aus stillem Warten wird hier angeregtes Anglerleben, mit gelegentlich über 30 gezählten Ruten. Ich kann jedem Empfelen hier einmal sein Glück zu versuchen, der gerne anderen seinen Fang präsentiert und andere über seine Methoden informiert, fragen doch viele Touristen nach Fischarten und Techniken bezüglich unseres Sports. Staunende Kinder bringen einen mit witzigen Fragen zum Schmunzeln." Mama, wer tut den da die Fische rein? " oder " Schwimmt der Wurm nicht weg " um nur einige Beispiele zu nennen. Bei Regen schützen einen 2 große Pavillons und viele Sitzbänke ermöglichen die Aufbewahrung von Material und Mitgebrachtem und schützen bei Regen und Wind. Ich habe bis jetzt bei jedem Aufenthalt einen Fisch landen können.
    Ein normaler Angelschein ist ausreichend.

    Dieser Thread soll von Fängen und Erlebnissen unter dem Motto: Angelpunkt Grömitzer Seebrücke berichten.

    Meine Fänge von Di 05.08.08 und Fr 08.08.08 : je 2 und 4 Butt, Köder Wattwurm
    gesichtete Fänge : Dorsch (58cm), Butt (alle Größen), Aal (54 und 58 cm), Aalqauppe (34 cm) und ein Seewolf-Baby^^, was alle zuerst für einen Frosch hielten.

    Dienstag hatten wir über 25 ausgelegte Ruten!!!!

    Daten der Seebrücke: Länge 396 m
    tiefste Stelle 9 m
    DlRG haus bis Plattform am Ende 6-9 m

    So jetzt liegt es an euch eure Erlebnisse und Fänge von diesem tollen Angelpunkt der Ostsee darzustellen. Viel Spaß und allzeit guten Fang,

    euer Mousepad89

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Wieder Angelerfolg zu vermelden

    So am Samstag den 25.10.08 war es wieder soweit. Die Seebrücke erwartete uns. Zu zweit machten sich mein Kollege Müller und ich früh um 5 auf nach Grömitz um halb sieben kamen wir an der Seebrücke an. Ruten und Zubehör schnell positioniert und schon war die erste Montage mit einfachen Vorfach und Aalhaken der mittleren Größe mit einem Tropfenblei von 60 g auf dem Grund positioniert. Wir hofften auf ein paar schöne Plattfische oder doch einen schönen Dorsch. 4 Ruten legten wir aus. Jetzt kam die Kiste Flensburger zum Einsatz! Es hieß warten. Um 9 Uhr klirrte die erste Glocke bei Müller, für mich hieß es warten. Ein mittelgroßer Butt fand den Weg in die Kiste. Guter Start dachten wir uns. Doch dem war nicht so, bis abends um 21.30 nicht ein Biss. Doch dann schellte auch bei mir die erste Glocke. Schnell angeschlagen und schon merkte ich den Fisch an der Leine. Musste schon was größeres sein, dachte ich....und tatsächlich ein schöner Butt kam zum Vorschein. Die Freude jetzt natürlich groß und der Drang nach mehr ... MEHR PLATTE!!!! 23.30 zogen wir insgesamt 5 Plattfische aus der Ostsee. Damit konnten wir Leben und packten mit unseren Fischen bestückt und einer leeren Kiste Flensburger angeheitert, alles zusammen und räumten diesen wunderschönen Flecken Erde "über der Ostsee". Bis zum nächsten mal Seebrücke....

    Fangergebniss: 5 schöne Butt

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Wieder schöner Angeltag

    Am 13.12.08 war es wieder soweit der Angelturn nach Grömitz ging los:

    Um 16.00 Uhr Uhr holte ich meinen Kollegen ab. Seine neue Pilk von Sänger sollte eingeweiht werden. Eine schöne Angel und nicht allzu teuer. Wir fuhren los und kamen um 17.30 Uhr in Grömitz an und fuhren auf den großen parkplatz am Carat Hotel. Wir hatten nur leichtes Gepäck mit. Jeder eine Rute und 80 Wattwürmer und 20 Seeringelwürmer. Wir gingen ganz bis auf den Brückenkopf und montierten jeder Fertigvorfächer mit 2 Haken. Mit dabei, wie immer, unsere Kiste Flensburger. Schnell waren die Ruten ausgelegt, ein eisiger Wind blies uns ins Gesicht, bestes Angelwetter. Bis 21.30 uhr warteten wir auf den ersten Biss. Eine Klische fand den weg in den Eimer meines Kollegen. Ein schöner Fisch, fast durchsichtig und recht groß. Groß genug zum mitnehmen... Ich wurde erst eine Stunde später mit einem Butt belohnt. Fast zeitgleich um 23.00 Uhr ruckten beide Ruten, 2 weitere tellergroße Butt konnten den Seeringelwürmern nicht widerstehen. Um kurz vor Mitternacht krümte sich meine Rute enorm, ein großer fang ich spürte es... tatsächlich, meine Vermutung wurde bestätigt, ein Dorsch mit einem guten Maß von 68 cm hievte ich auf die Brücke, das machte Laune auf mehr. Nach dem ausnehmen, legten wir bis 02.00 Uhr noch die Ruten gemeinsam nach Norden aus, das Wasser drückte gen Strand. Mein Kollege hatte nochmal einen kleinen Butt, doch der dorsch war mein Abschluss, aber war wieder mal sehr schön erholsam am "schönsten Platz über der Ostsee".

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Moin mousepad89,

    klingt ja schonmal ganz gut was du schreibst.
    Ich kenn die Brücke ganz gut,fahre oft zum Urlaub an die Ostsee,meistens nach Dame(auch mit Seebrücke).Die Strandpromenade in Grömitz ist allerdings schöner,nun gut.
    Da ich passionierter Spinnfischer bin,hier meine Frage.Wie schauts mit Spinnfischen von der Seebrücke aus,z.B. mit Blinker?Habt ihr damit schonmal Erfahrungen gemacht? Hatte es mir eigentlich zum nächsten Urlaub mal vorgenommen.

    Grüsse aus dem Harz
    Marcel

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Spinnfischen von der Seebrücke

    Hallo Mac 27.

    freut mich das dir mein Thread gefällt, hatte gehofft das sich hier mehere Angel einreihen, aber bis jetzt bin ich der einzigste der von diesem tollen Angelpunkt berichtet.

    Zu deiner Frage: Spinnfischen ist eher nicht so verbreitet, nach dem was ich dort beobachten konnte. Es gibt aber durchaus Chancen, mit einem Blinker erfolgreich zu sein. Dazu gehört in der Regel die Zeit der Hornfische, aber dort vor 2 Jahren sehr gut Hornhechte mit gefangen. Vielleicht passt die Saison ja zu deinem Urlaub? Wieso sollte sich nicht auch ein Meerforelle dorthin verirren?
    Ansonsten kannst du auch mit deiner Spinnrute ein leichtes Grundsystem auslegen können, dann hast du auch noch gute Chancen auf die übrigen Zielfische der Seebrücke, zum Beispiel Plattfische, Dorsch und Aal. Heringe sind in der Saison auch mit leichtem Material beangelbar, mit einem mittellangen Kescher bietet die Brücke am Kopf und an den Seiten des Zulaufs niedrigere Podeste zu einholen von großem und zahlreichem Fang.

    Und so wie ich das verstehe, kommst du ja zum Urlaub, solltest du auf der Brücke kein Glück haben, gibt es in den Nachbargemeinden noch weitere gute Angelplätze und auch in Grömitz viele nette Angler die helfen. Im Sommer hilft auch der neue Angelsportladen in der Einkaufszone gerne unverbindlich Auskunft, meiner Erfahrung nach. Aber ich denke du hast auf jeden Fall Erfolg, kannst du dann hier davon berichten?

    MFG und Petri Heil

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an mousepad89 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Moin mousepad89,

    erstmal Danke für deine Auskunft.Das klingt ja schonmal gut.Wenn ich nächstes Jahr hochkomme werd ich es auf jeden Fall versuchen und hier davon berichten.

    Schöne Grüsse
    Marcel

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Talking wieder schöner Angeltag

    So, am 03.07. ging es wieder nach Grömitz ans Meer. Von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr wurden zwei Brandungsruten ausgelegt. Die geringe Menge Wattwurm ließ längeres Fischen nicht zu. Dennoch verirrten sich schon so früh zwei handgroße Butt an den Aalhaken. Zum Glück für die Kleinen waurden sie nicht geschluckt, sodass sie ohne größere Probleme wieder ins Meer platschten. Erfolglos blieb man aber dennoch nicht, hatte man wenigstens etwas zu gucken =) Moregn wird aufgestockt an Wattwurm und dann richtig am Abend jagt auf die dicken Brocken gemacht. hoffentlich ist ein schöner Dorsch dabei!!! Ich werde es morgen berichten...Petri heil

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an mousepad89 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    das war wohl nichts...

    von wegen großer Erfolg, ein Dorschbaby war alles...so ein Reinfall und das arme Ding mit 21 cm, gerade mal Kopf und Schwanzflosse wird auch noch verendet sein. Tat mir fast schon leid, aber ich bin nicht Angler geworden um darüber zu richten.... nächstes mal gehts wieder besser, hoffe ich

  11. #9
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    37688
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Guten Tag bin seit heute angemeldet dank deines betrags
    also sagst du es ist ein gutes angeln ? war erst ein mal da aber meine ellis schon zum 3-4 mal dieses jahr in okt wollen wir mit der ganzen fam hin meinst du da reiße ich was welche köder ? paternosta oder doch lieber wattwurm ?

  12. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    22846
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    also ganz klar empfehle ich wattwürmer.

    Kommt drauf an was du beangeln willst.

    Also mit Watwürmer und einem einfachen Haken hast du das beste Gerät, natürlich hast du mit einem Paternoste doppelte Chance, dafür ist der Untergrund dort aber nicht perfekt, also es ist durchaus möglich da sschon, aber ich angele wegen der doch gelegengtlichen Seegrasfelder mit einem einfachen Aalhaken Gr. 2 und einem Blei von 60 g.


    Ein schweres Blei ist zwingend notwendig. 50 - 80 g sind optimal, mit 100 g liegt der Haken fest in der Brandung.

    Sollten Dorsche dein Hauptbegehren sein musst du die ganze Nacht bleiben, ab 22 Uhr beißen sie in Grömitz, nur selten früher.

    Mit einem Seeringelwurm und einem Wattwurm steigen die Chancen, Platten wirst du in jedem Fall fangen, da gibt es quasi eine Fanggarantie an dem Platz, ich weiß aiuch nicht wo die Viecher immer herkommen, aber sie leben dort wie Sand am Grund^^.


    Zwei Ruten und kräftige Stationärrolle und du bist gut ausgerüstet.


    Saisonal kannst du Heringe und Hornhechte auch erwischen, weiß gar nicht ob Oktober optimal ist, wirst du vor Ort ja sehen.

    Grüßle

  13. #11
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von mousepad89 Beitrag anzeigen
    weiß gar nicht ob Oktober optimal ist, wirst du vor Ort ja sehen.

    Grüßle
    Topzeit!
    Bei den ersten Herbststürmen kannst du dich richtig mit Dorsch und Platte besacken, denn dann stehen sie extrem nahe am Ufer


    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  14. #12
    Angler
    Registriert seit
    15.03.2011
    Ort
    47802
    Alter
    51
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln auf der Seebrücke

    Hallo! Ich fahre über Ostern nach Dahme und möchte gerne auch auf der Seebrücke in Grömitz angeln! Das Ordnungsamt sagte mir gerade, dass es eigentlich verboten ist und das es nur ab abends toleriert wird! Stimmt das so oder welche Erfahrungen habt ihr? Vielen Dank im Voraus!

  15. #13
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von Tom0205 Beitrag anzeigen
    Hallo! Ich fahre über Ostern nach Dahme und möchte gerne auch auf der Seebrücke in Grömitz angeln! Das Ordnungsamt sagte mir gerade, dass es eigentlich verboten ist und das es nur ab abends toleriert wird! Stimmt das so oder welche Erfahrungen habt ihr? Vielen Dank im Voraus!
    Na ja, da der Tourismus dort wieder los geht, ist es erstens schwierig ruhig tagsüber zu fischen.
    Zum anderen, wollen es viele Kurorte auch nicht.
    Abends oder nachts dagegen, ist gar keiner auf der Seebrücke,
    außer Angler und man hat seine Ruhe.
    Vor allem, ist abends sowieso besser, jedenfalls auf Dorsch, Wittling und Platte.

    Für Mefo ist das etwas schwierig und Hornis sind ab dann, wohl noch nicht ganz da
    Jedenfalls solange wir ab der nächsten Woche keine 20 °C bekommen.


    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  16. #14
    Aaljäger Avatar von Stephan 2011
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    23795
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln von der Seebrücke

    Moin Moin aus Schleswig-Holstein
    Meine Frage an Euch
    Ich will jetzt im November los,macht es sinn es auchmal früh morgens zu versuchen ??
    Habe noch nie an der Ostsee geangelt.

  17. #15
    Die Ostsee ruft! Avatar von Regenbogenforelle17
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    22527
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    5.884
    Erhielt 770 Danke für 286 Beiträge
    Von Seebrücken kann man praktisch den ganzen Tag über Glück haben zumindest auf Plattfisch. Trotzdem würde ich an deiner Stelle nachts losgehen. Der Dorsch zieht Küstennah halt lieber im dunklen umher. Aber Versuch macht klug und berichte doch bitte mal wie's gelaufen ist.

    Gruss Steffen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen