Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Allround-Angler Avatar von Yutaka
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    26683
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 26 Danke für 2 Beiträge

    Question Karpfenangeln mit einer Allroundrute?

    Ich habe vor, in nächster zeit auf Karpfen zu angeln.
    Nun meine Frage kann ich mit einer 3meter langen Allround-rute mit wg bis 60g auf Karpfen angeln, oder kann ich besser eine 3.5 meter lange Hecht-rute mit wg 50-100g zum Grundangeln benutzen? Und noch eine Frage zum Köder: kann ich 18 mm Boilies für mittlere Karpfen benutzen oder sind die Boilies zu groß?
    Ich habe sonst noch eine 3m lange Rute mit wg bis 45g zur Auswahl, mit der ich wahrscheinlich mit einer Pose angeln werde. Mit einer der anderen Ruten würde ich auf Grund fischen.

  2. #2
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    @ Yutaka

    Schau dir mal meinen Bericht über Katzenfutter an.
    Probiers mal.

    Gruß

    der Ruheangler

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ruheangler für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    @ Yutaka

    • Deine als erstes genannte Allroundrute scheint mir am besten geeignet zu sein.

    • 16-18 mm Boilies sind nicht zu groß! Solltest aber auch einen Versuch mit Dosenmais machen, evtl. an der Posenrute.

    • Laß das Vorfach etwas auf dem Grund aufliegen!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fliegenpeitsche für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Allround-Angler Avatar von Yutaka
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    26683
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 26 Danke für 2 Beiträge
    Wie schwer sollte das Grundblei sein ? Reicht ein 30g blei ?
    Ich angle warscheinlich in stehenden oder langsam bis mittel fließenden gewässern.

  7. #5
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    30g müßte reichen.
    Wenn nicht stell mit der Pose kurz über Grund.

  8. #6
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    @ Yutaka

    Wenn Du eine Selbshakmontage wählst, solltest Du mind. 60g verwenden!

    Bei einer Durchlaufmontage, brauchst Du nur soviel Gewicht, daß der Köder liegen bleibt!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  9. #7
    Allround-Angler Avatar von Yutaka
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    26683
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 26 Danke für 2 Beiträge
    Ok danke. dann werd ich das mal die fische stören gehen :D

  10. #8
    Allround-Angler Avatar von Yutaka
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    26683
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 26 Danke für 2 Beiträge
    @ Fliegenpeitsche

    kann ich auch mehrere bleie benutzen ?

  11. #9
    Petrijünger Avatar von Peicky1992
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    59387
    Alter
    25
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    wieso denn mehrere blei kauf dir nen groses 60g oder mehr die kosten ja net viel

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Peicky1992 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    würde bei einer selbsthakmontage das blei nicht unter 80 gramm nehmen,eher noch schwerer,denn je schwerer umso besser greift der haken...ist doch logisch...oder also ich benutze 92 gr. bleie von fox und hake meine fische sehr gut damit wichtig wäre z.b. wie der grund des gewässers beschaffen ist? schlamm,sand,kies,kraut usw. deine montage sollte für den karpfen ja gut erreichbar sein,wenn sie im schlamm versinkt oder tief im kraut liegt,sitzt du ewig und nichts passiert wenn du ufernah fischt reicht deine 60 gr. aus,aber wenn du weiter raus mußt und größere bleie brauchst,würd ich dir deine 100 gr. rute empfehlen,dann hast auch mehr reserven wenn mal ein dicker beißt als dann...petri heil u. gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  14. #11
    Allround-Angler Avatar von Yutaka
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    26683
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 26 Danke für 2 Beiträge
    Danke für die antworten.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen