Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Thumbs up Ein Nachmittag mit Fliegenrute und Digicam

    Eigentlich wollte ich am Sonntag mit dem "Hechtharry" am Wörthsee sitzen, aber es kam mal wieder ganz anders.

    In meinem fischverrückten Kopf hatte ich jedoch schon vor knapp 2 Wochen einen Termin ausgemacht (Dank meiner Perle erinnerte ich mich dann auch wieder)

    So kam es, dass ich nach Bad Tölz musste und ohne meine Fliegenfischerklamotten ist mein Auto fast fahrunfähig.

    Nach einem netten Besuch und einer kühlen Cola machte ich mich gegen 14:30 auf den Weg ans Wasser.

    Es war leicht bewölkt, Gewitter waren gemeldet und der Hochwassernachrichtendienst besagte einen nur leicht erhöhten und seit gestern stark zurückgehenden Wasserstand.

    Bereits in Bad Tölz, als ich über die Isarbrücke fuhr, stand fest, das Wasser ist klar genug - hoffentlich hatte es in den umliegenden Bergen noch keine Gewitter, dachte ich mir.

    Am ersten Spot bin ich gleich vorbei und weiter gefahren. Der Parkplatz war so überfüllt, dass ich gar nicht wissen wollte was so viele Menschen an diesem genialen Angelplatz zu suchen haben.

    Bei einem Blick in den Wehrstau oberhalb von Fleck kamen gerade 5 Kajaks zum auschecken und 8 Schlauchboote zur Wehrüberwindung.

    Das wirkte ebenso wenig einladend wie 3 km unterhalb

    Ich parkte das Auto und machte mich per pedes auf den Weg.

    Es war eigentlich klar, Sonntag, in vielen Ländern Ferien und gutes Wetter - mann Stephan hättest Dir doch denken können - auf den folgenden 500 Metern war weder ein Ring an der Oberfläche noch irgendwie ein anständiger Fisch im Wasser zu sehen.

    Aber hier im Oberlauf wurde es schon merklich ruhiger und langsam fühlte ich mich wohler.



    Bis jetzt fischte ich mit der "Standart-Steinfliegennymphe" absolut erfolglos und ein Köderwechsel musste her.

    Deswegen band ich einen Koppenstreamer an mein Vorfach und kämmte damit die Uferböschung auf der anderen Seite.

    Bereits der 3. oder 4. Wurf brachte nach einem kurzen und harten Drill diese schöne Bachforelle.



    Ein netter Start, dachte ich mir, als ich kurz darauf wieder ein Zucken in der Rute fühlte und anschlug.

    In gewohnter Kämpfermanier legte sich eine Regenbogenforelle in die Strömung, allerdings konnte sie nicht wirklich etwas gegen den Materialdruck machen, nach einigen Sprüngen und diesem Foto verschwand sie wieder in der Tiefe des Pools.



    Mein Weg führte mich, entlang eines recht geraden Abschnittes, zu einer Stelle mit sehr starken Strudeln, welche mir zuvor nie aufgefallen sind.

    Hier musste etwas größeres, unsichtbar, unter Wasser liegen, sonst würden solche Strudel nicht entstehen. Also ein möglicher neuer Standplatz.
    Nachträglich kann ich sagen, dass sich mehrere große Steine aufeinander geschoben hatten.

    Mit meinem Streamer befischte ich den Spot intensiv ohne einen Biss zu bekommen - Streamer runter, Nymphe drauf und nochmal.

    Ich wollte schon gehen, als mein Bissanzeiger kurz stoppte und ich reflexartig anschlug.

    Sehr bestimmt zog mein Gegenüber nun am Grund stromauf und das Backing war schon zu sehen als ich ihn stoppte. In den folgenden Minuten versuchte der Fisch mit allen Tricks vom Haken zu kommen und ich hatte genug Zeit um mich fit für eine Fotosession zu machen bis sie zum ersten mal an die Oberfläche kam.



    ...ein kurzer Längenvergleich



    ...ein Portrait



    ...und



    ...sie ist hoffentlich standorttreu

    Was für ein herrlicher Fisch.

    Das war eigentlich fast nicht mehr zu toppen, jedoch die untergehende Sonne gab der nächsten Raini noch einen Fototermin.



    Im weitern Verlauf folgte noch eine schöne Äsche von etwa 40 cm, jedoch waren die Lichverhältnisse unter aller Kanone und das Bild wurde leider nichts.

    Mehr war nicht drin und ich machte mich auf den Heimweg mit meiner Perle und fuhr, ins Abendrot hinein, nach Hause.

    Petri Heil
    Stephan


  2. #2
    Der Karpfen - Noob Avatar von EAGLEausE
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    45326
    Alter
    59
    Beiträge
    287
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 374 Danke für 141 Beiträge
    Super Bilder zu einem wirklich guten Text. Es macht Spaß so etwas zu sehen und zu lesen. Ich muß doch wirklich mal wieder meine Fliegenrute auspacken und damit an Wasser gehen. Zwar wird es hier nicht so schöne Fische geben, aber allein das Feeling des Fliegenfischens ist schon wahnsinnig schön.

    Freue mich auf weiter schöne Bilder und Fänge
    Viele Grüße aus Essen

    Thomas

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an EAGLEausE für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hallo

    Wirklich tolle Fische und ein schöner Bericht Petri und Danke dafür

    Gruss
    Olli

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von torben{spinnfischer}
    Registriert seit
    03.06.2007
    Ort
    8
    Beiträge
    1.353
    Abgegebene Danke
    2.060
    Erhielt 2.698 Danke für 389 Beiträge
    Sers,
    Petri Heil zu den gefangenen Fischen.
    Die Bachforelle ist wunderschön. Klasse!!
    Schöner Bericht und genau so schöne Bilder
    Mach weiter so und lass bald wieder von dir hören!!

    Mfg Torben
    ****************************************



  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an torben{spinnfischer} für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Tolle Bilder,
    dagegen werde ich wohl immer Spinnfischer bleiben.
    Oder iich habe Glück, Fische vor den Füßen zu fangen.
    mit der Fliegengerte werfe ich max. drei Meter....

    über 's Fliegenbinden willich erst gar nicht schreiben...#

    Master of disaster

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an nepomuk für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Fuxx
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    31636
    Alter
    33
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    247
    Erhielt 219 Danke für 92 Beiträge

    Thumbs up

    Sehr schöner Bericht, wunderschöne Bilder und klasse Fische. Ich liebe solche Berichte und ich muss ehrlich sagen das ich ein wenig neidisch auf diese eure herrlichen klaren Bäche bin...

    Petri Heil
    Ich bin der Karpfen im Hechtteich...

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuxx für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @EagleausE
    Es freut mich sehr wenn ich Dich zum Fliegenfischen animieren kann und Du Deine Rute mal wieder ans Wasser ausführst.

    @nepomuk
    das mit dem Werfen wird mit der Zeit auch besser und bei den Fliegen ist das nicht anders - Übung macht den Meister.

    @fuxx
    Komm doch einfach mal, wir haben neben den klaren Flüssen auch klare Seen und überall kannst angeln gehn.


    Stephan

  13. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Fuxx
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    31636
    Alter
    33
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    247
    Erhielt 219 Danke für 92 Beiträge
    Gerne würde ich mal nach Süddeutschland kommen, aber leider liegen da ca. 800km Strecke vor mir Aber ich habe ja Verwandschaft in Günzburg, vllt finde ich ja mal Zeit, oder plane einfach meinen nächsten Urlaub danach

    Ich muss nur irgendwie meine Freundin davon überzeugen
    Ich bin der Karpfen im Hechtteich...

  14. #9
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Jo Meister,
    habe mich mal umgesehen, von wegen Tageskarten
    in Deutschland.
    Alter Steffel, da hauts mal rein.
    Doa drink i luiber ne Weisse boim Thomas!!

    Swen...
    und nagel mir den Streamer im Osten an die Birne

  15. #10
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @ fuxx

    Kommt Zeit kommt Rat.
    Die Fische laufen nicht davon und wenn Du erst in par Jahren kommst, gibt es sicher auch noch welche.

    @nepomuk
    jaja, die Kartenpreise - ein altes Leid,
    aber so eine Berliner Weisse bleibt so schlecht am Haken.

    Stephan

  16. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    199
    Abgegebene Danke
    245
    Erhielt 122 Danke für 69 Beiträge
    Da hast du wirklich wunderschöne fische gefangen. Petri Heil weiterhin

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an gsimaster für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge

    Thumbs up Super Bericht!

    Tolle Bilder, tolle Fische, tolles Gewässer!

    Ich hoffe, daß die große Bachforelle Standorttreu ist, die möchte ich in ein paar Jahren nochmal in einem Bericht von Dir sehen!

    Weiter so und mehr davon!

    Gruß
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Allrounder Avatar von Florian R.
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    06846
    Alter
    33
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    332
    Erhielt 403 Danke für 106 Beiträge
    Hui Stephan endlich mal ne dicke Bachi, ich dacht schon sowas gibts bei euch gar nicht
    Herrlich sieht sie aus und ich freu mich für dich, auch wegen der dicken Äsche.
    Jetzt fehlt ja nur noch der dicke Huchen, ne?
    Schön dass du mal wieder öfter die Gerte schwingst und uns tolle Berichte schreibst.

    Gruss Flori

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Florian R. für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @ Fliegenpeitsche

    sicher ist sie jetzt auch einiges schlauer .

    @ Florian

    Doch, doch, es gibt schöne Bachforellen und die Äsche war auch ein sehr schöner Fisch - aber der Gedanken mit dem Huchen ist eigentlich der tollste.

    Spaß bei Seite, ich habe bei dieser Tour unter anderem eine kleine Bachforelle gefangen und die hab ich sehr zügig aus den Fluten gezogen, dieser ist ein Fisch von über 80 cm bis kurz vor der Landung aggressiv gefolgt - das könnte er sein, er steht immer noch am selben Platz wie im vergangenen Jahr und da hab ich ihn 2x zu sehen bekommen.

    Irgendwann wird Petrus mir so einen auch mal an den Haken hängen

    Grüße
    Stephan

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Toller Bericht!
    Und wunderschöne Bachforelle
    Petri Heil
    Mfg Raubfischprofi

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen