Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge

    Talking 12 Stunden angeln!

    Hallo,
    wir waren von samstag auf sonntag an unserem vereinsgewässer angeln!
    Als wir ankamen erstmal . Fast der ganze see war mit wasserpflanzen verkrautet. Hecht, Zander und karpfen konnten wir nicht fangen, aber der see wurde vor 3 jahren abgelassen und seitdem ist der see sehr fischarm und es dauert ewig bis man überhaupt mal ne rotfeder sieht!
    Als wir dann in der Dämmerung auf wurm wechselten fingen wir einen BArsch auf den anderen!
    Die ganze nacht durch ging das so! Manche Barsche hatten so tief geschluckt das wir sie abschlagen mussten Am ende hatten wir reichlich Barsch! Man hat seit dem Ablass nämlich schlechte aussichten auf fisch
    Petri Heil
    und viele grüße
    Raubfischprofi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von RauBFiscHprofi (03.08.2008 um 17:20 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen