Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge

    Exclamation Problemsee fürs Hechtangeln

    HI
    leute ich fische an einem ca. 0,5 - 2 ha größen see
    der von der einen seite zur anderen langsam auf 6-7 meter wassertiefe abfält. an der kopfseite wo es am tiefsten ist sind überall bäume die ins
    ragen, leider ist da vogelschutz gebiet . sonnst ist unter wasser nix besonderes, weiß leider noch nich wo es krautbänke oder ähnliches gibt.
    ausserdem fängt man dort ausser flusskrebsen , untermaßigem weissfishc und schildkröten nix. obwohl der see bestens besetzt ist.
    ich will dort nun auf hecht fischen. boote sind nicht erlaubt, was das befischen des schutzgebietes sehr schwer macht, obwohl es eigentlich erlaubt ist dort hin zu fishcen solange man den bereich an land nicht betrit.
    wo ? wann ? womit ? soll ich hier auf hecht gehen ?
    PS: hab schon so gut wie alles probiert und es beist 100% nix

  2. #2
    Petrijünger Avatar von Hechtsee-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    83059
    Alter
    31
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 69 Danke für 28 Beiträge
    .... dann hätt ich ne idee aber die mit aufwand verbunden... kennst du diese köderboote die die karpfenangeler hernehmen....?
    köderfisch drauf legen und mitten rein zwischen die versunkenen bäume und den fisch runterlassen....
    hm ansonsten hört sich der see nach ner echten herausforderung an... oder wenn boote verboten sind.. leg dich auf die luftmatratze und paddel rüber

  3. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von Lucanier Beitrag anzeigen
    boote sind nicht erlaubt, was das befischen des schutzgebietes sehr schwer macht, obwohl es eigentlich erlaubt ist dort hin zu fishcen solange man den bereich an land nicht betrit.
    Hej Lucanier,

    ich bin jetzt einigermaßen verwirrt. Also von Land aus darfst du nicht angeln, weil Betreten verboten. Boote sind auch nicht erlaubt - dann bleibt doch nur der Heißluftballon, oder?

    Aber mal weg von dem Problem. Wieso glaubst du denn ausgerechnet dort gute Hechte fangen zu können? Wenn es dort so wenig strukturiert ist, wie du schreibst, dann ist das für Esox auch nicht soo interessant. Wenn der See so klein (0,5 Ha) ist, kannst du bei günstigem Wind mal ne Segelpose rübertreiben lassen - vielleicht findet sich schon unterwegs ein Abnehmer für einen Köfi. Falls der See aber groß ist (2 Ha) wird das natürlich schwer.

    Stell mal ne Luftaufnahme von Google earth ins Forum. Wenn du dann noch die Bereiche markierst, die nicht betreten werden dürfen, kann dir sicher weitergeholfen werden.

    Gruß Thorsten

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Pobiers doch mal mit ner Segelpose....

    Einfach abwarten wann der Wind richtig weht und ne Segelpose losschicken...

  6. #5
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    Hi noch mal also

    @ perikles:
    der see ist trüb , weil die trotteln aus unserem verein beim letzten kraut mähen einen fehler gemacht haben . ich fische mit beidem.

    @ hechtsee-fischer:
    diese boote sind verdammt teuer. zu teuer. aber eigentlich eine schöne idee.
    das baden und betreten des wassers ist leider untersagt. sonnst würde ich ja mit der montage hin schwimmen XD

    Ps: ich stell ma ein bild rein mom

    Hier das bild, der ufer bereich denn man nich betreten darf ist markiert.
    Ps: an Thunfisch
    ich glaube nicht das ich gerade dort gut hecht fangen kann. es ist nur der einzigste see der für mich ereichbar ist. bin ja leider erst 13.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Angelspezialist (31.07.2008 um 13:24 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt - siehe Forenregeln!

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Kannst Du an den gesperrten Bereich je von rechts und links heran laufen?
    Der gesperrte Bereich ist ja nicht so gross.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.04.2008
    Ort
    67368
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 201 Danke für 47 Beiträge
    hey..

    also ich würde es auch so machen wie spaik sagt. einfach bis zur grenze hinlaufen und dann mit kunstköder z.b die erste kante auf der oberen seeseite abfischen.

    je nach windverhältnissen ist eine segelpose vllt echt eine gute alternative.

    aber wer sagte das du NUR dort im naturschutzgebiert fängst?
    ich denke das du überall mit gufi´s erfolg haben könntest. bei trübem wasser am besten schön helle, weiß oder silber. und dann bitte keine von 6-8 cm, sondern schon ein 14er oder 18er (cm) mit 30-40 gramm am jigkopf dann kommst du auch schön weite raus.
    denk dran, immer schön paralell zum ufer zu schmeißen.

    mfg

    warrior88
    grüße an alle angler

    WICHTIG:
    die 88 hat keine politische bedeutung.. bin 1988 geboren, danke!

    Informatik ist nicht weltfremd! das kann man sogar aufs angeln beziehen:
    If Hecht < 60 cm then
    release
    else
    eat
    end if

  9. #8
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    ok ich werde mal nen dicken GuFi testen .
    ausserdem hab ich nie gesagt , dass nur das vogelschutz gebiet fängig ist.

  10. #9
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi Lucanier,

    einen schönen See hast du da! Jetzt verstehe ich auch was du mit 0,5-2 Ha meinst: der See ist ca 4X so lang wie breit.
    Letztlich geht es dir wohl darum, aus dem See mal einen Hecht rauszuziehen, richtig? Egal von wo, so habe ich dich jetzt verstanden. Dann würde ich dir folgenden Vorschlag machen:

    Wenn du irgendjemanden kennst, der an diesem See schon erfolgreich auf Hecht geangelt hat und der ist auch noch nett und auskunftsfreudig, dann quetsch den aus. Laß dir die beste Tageszeit, die bevorzugte Stelle und die fängigsten Köder beschreiben.
    Hast du sojemanden nicht, nimm dir mal einen ganzen Tag Zeit und lauf mit ner Spinrute um den See - natürlich nur soweit du darfst. Hauptsächlich solltest du dabei aufs Wasser achten, also nicht die ganze Zeit angeln. Mit den Beobachtungen, die du dabei machst, wirst du dann später zum erfolgreichen Hechtangler. Und nicht nur die Augen aufgesperrt, die Ohren auch. Wenn es in irgendeiner Ecke platscht, behalte die Kante im Auge. Meistens kannst du innerhalb der nächsten 15 Minuten den nächsten "Raubüberfall" beobachten. Und da wohnt er dann - dein erster Hecht!

    Egal, was dir als der Topköder angepriesen wird - Experimentieren heißt die Devise! Ich persönlich würde nicht mit den größten Ködern anfangen, aber mach es so,wie du am meisten an den Erfolg glaubst. Dann klappt es auch, vielleicht nicht morgen, aber dann übermorgen!

    Gruß Thorsten

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Hi Lucanier,

    ist das der kleine See oberhalb des Egelsbacher Flugplatz?
    Gibt es bei euch Tageskarten? Falls ja, komme ich mit meinem Sohn (leider erst 12) mal vorbei und wir laufen gemeinsam mal ne Runde um den See...

    Ach so, am Anfang würde ich die großen Gufis mal in der Tasche lassen und mit kleineren Ködern anfangen...

    Gruß Thorsten

  13. #11
    Raubfischspezi
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    54533
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    versuchs mal mit tipfischen d.h. du holst dir ne hechtrute mit einer ganz normalen hecht-montagen (mit schwimmer) ausreichend köderfische und gehst so um den see und fischst alle vielversprechenden stellen (ins wasser gefallene bäume , überhängende büsche, unterspülte ufer, scharkanten usw....)ab am besten verbringst du fünf bis fünfzehn minuten pro stelle, denn wenn die wetterlage gut ist und und ein hecht ist in der nähe wird es meistens nicht lange dauern bis er den köder nimmt.
    mfg
    andy

  14. #12
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge

    Danke leute

    hi
    ich danke euch für die vielen tipps . werde mich demnächst noch mal intensiv mit dem see befassen und alles durch probieren.
    melde mich wenn ich fragen oder erfolg habe
    Ps: @ thunfisch
    es gibt leider kein tageskarten für den bruchsee aber ich glaube für die westgrube, die ist ein stück hinter langen und viel größer, schön klar aber leider ( für mich leider, dich dürfte das nicht stören) nur von/mit erwachsenen aufsich zubefischen. dort hat es einen guten hecht bestand und auch so viele fische sogar ein paar welse.
    www.angelverein66egelsbach.de

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen