Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38

Thema: Karpfenköder

  1. #1
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    Question Karpfenköder

    hat einer tips wie ich große karpfen fangen kann also ab 5 kilo
    ich fange immer nur jung karpfen

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Wobler103 Beitrag anzeigen
    hat einer tips wie ich große karpfen fangen kann also ab 5 kilo
    ich fange immer nur jung karpfen
    Gib mal mehr Infos.
    Angelst Du immer im selben Gewässer?
    Sind dort auch grosse Karpfen drin?
    Welche Köder verwendest Du?
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. #3
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo Wobler,

    am besten probierst du es mit Boilies oder Pellets. Wenn du mit der Pose oder auf Grund fischen willst, ist normal Teig keine schlechte Wahl. Mais wäre auch möglich, aber es wird schwer die 10-Pfund-Grenze damit zu knacken.

    hier ist ein Link, der eigentlich alles ausführlich zu Thema Karpfenfischen erklärt:

    http://www.boilie.de/homepage.htm

    MFG

    Matthias
    Geändert von Moghul (29.07.2008 um 12:17 Uhr) Grund: Link eingefügt

  4. #4
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    immer im selben

    sind große drinne im falkensteinweiher
    ich angel mit 2-4 maden in 1.0 metern tiefe

  5. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    ich angle viel mit Boilies auf Karpfen , denn die sind am selektivsten , sprich ich habe wenig bis gar keinen Beifang .
    Was ich auch viel verwende ist Hartmais , der nur ein wenig angekocht ist , so lassen die meisten Friedfische die Flossen davon .

    @ Moghul
    Daß mit Mais die 10-Pfund-Grenze schwer zu knacken ist stimmt nicht , meine Freunde und ich haben die meisten unserer Großkarpfen mit Hartmaiskette gefangen , da wir aus Kostengründen viel mit Hartmais und nur einen Teil Boilies anfüttern .

    @Wobler103
    Starte vorm nächsten angeln mal eine Anfutteraktion mit Hartmais und Boilies , aber übertreibe es nicht .
    Den Hart-oder Futtermais gibt´s im Agrarhandel 50Kg für 20€ oder bei einem befreundeten Bauern umsonst , wenn er ihn füttert oder pflanzt.

    mfg Jacky1
    Füttere ca 3-5 Tage die gleiche Stelle am Besten Y-förmig an , so kannst du zwei Ruten besser verteilen und hast einen guten Bereich abgedeckt.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Wobler103 Beitrag anzeigen
    sind große drinne im falkensteinweiher
    ich angel mit 2-4 maden in 1.0 metern tiefe
    So stippe ich. (nicht bös gemeint)
    Also andere Köder; - Maiskette, Boilie oder auch mal Kombiköder.
    Die Montage ab auf Grund.
    Als Montage; alles am Haar anbieten. Ob eine Durchlaufmontage oder Selbsthakm. bleibt Deinem Geschmack überlassen.
    Halten sich Karpfen am Nachmittag an der Oberfläche auf, dann mit schwimmende Köder nachstellen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    danke

    ich probiers mal auf
    aber das gewässer ist mit boilies überfütter mit boilies beißt nichts

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Wobler103 Beitrag anzeigen
    ich probiers mal auf
    aber das gewässer ist mit boilies überfütter mit boilies beißt nichts
    Dann benutze eben Miniboilie oder Mais oder Kombiköder!
    Schnippel mal ein wenig an den Boilies umher, mach sie eckig, tropfenförmig usw., wirst stauen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    rezept

    hast du du ein rezept für gute boilies

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Wobler103 Beitrag anzeigen
    hast du du ein rezept für gute boilies
    Ja, stehen alle schon hier im Forum.
    Kauf Dir ein paar mit fruchtigen Geschmack (Sommer)
    Kannst sie auch noch dippen falls nötig. Ich verwende Erdbeer, Tutti Frutti, Hanf, Muschel. Manchmal als Kombiköder, dann sind die Boilies aber 10mm
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  14. #11
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    Thumbs up okay

    kann mann auch katzen futter als köder verwenden

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Wobler103 Beitrag anzeigen
    kann mann auch katzen futter als köder verwenden
    Kann man und manche haben es auch schon. Ich habe damit keine Erfahrung.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  16. #13
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    hm...

    ich teste es mal

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.837
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Und so sieht's tatsächlich bei den Karpfenködern aus (Werte aus unserer Datenbank):

    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    karpfenschreck
    Registriert seit
    27.07.2008
    Ort
    66953
    Alter
    23
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge

    an spezi

    ich hatte in frankreich 10 jungeschuppenkarpfen gefange mit maden
    weil sie zu klein waren hab ich sie freigelassen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen