Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge

    Fischbrut als Köderfisch verwenden

    Hallo zusammen,

    auf meiner Mainstrecke bei Wertheim gilt seit dieser Saison ein Schonmaß von 18 cm für alle Weißfische. Da wird es mit Köderfisch echt schwer.
    Am Freitag konnte ich beim Stippen 3 kleine Fischchen mit ca. 5 cm Länge aus der Fischbrut, die reichlich an den Ufern vorhanden ist, fangen. Die Identifizierung war für mich bei dieser Größe nicht möglich.
    Ich habe sie als Köderfisch verwendet.
    Wie ist das nun rechtlich zu bewerten? Ist das OK, verwerflich oder ist das in der Grauzone?
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  2. #2
    Überlistungsexperte Avatar von wolfsbarschfischer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    67697
    Alter
    21
    Beiträge
    1.098
    Abgegebene Danke
    274
    Erhielt 220 Danke für 127 Beiträge
    Ich glaube ,dass es erlaubt ist,wenn sie als Köfi benutzt werden.
    Aber bin mir nicht sicher.

  3. #3
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Grundsätzlich darfst Du als Köfi nur Fische aus dem Gewässersystem benutzen. Und für die gilt dann das Mindestmaß, da Du sie sonst nicht entnehmen darfst.

    Zum Thema Köfi müsste dann aber auch im Erlaubnisschein oder in den Gewässervorschriften etwas drinstehen. Im Zweifel einfach die Zuständigen fragen.
    ...sagt Steffen

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen