Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2008
    Ort
    77656
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Was für eine Fischart ist das?

    Hallo alle zusammen.

    Ich brauche eure hilfe.
    Habe einen Privatteich mit Forellenzucht. Seit kurzem habe ich Gäste drin. Weiß leider nicht was für welche das sind. Kann mir jemand helfen. Wie groß werden die? Was für nutzen haben die? Sollte ich diese vieleicht "vertreiben" ??

    Bilder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Angel-Paule
    Gastangler
    hi ich würde sagen eine Elritze

    L = 8 - 12 cm, Lz = April - Juni;
    N = Insektenlarven, Fischlaich, Jungfische;
    M = zur Laichzeit mit rotem Brustflossenansatz, W = 200 - 1.000 Eier;
    Vorkommen: Forellenregion; sauberes, klares, sauerstoffreiches Wasser,
    der Fisch benötigt zum Laichen Kies oder Steine,
    Schwarmfisch;
    Status: stark gefährdet; durch Gewässerverunreinigung und Verbauung,
    fehlendem Lückensystem zum Schutz der Jungfische;

  3. #3
    eat, sleep ,go fishing Avatar von beton-micha
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    49163
    Alter
    29
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 30 Danke für 21 Beiträge
    Ich glaub nicht dass es ne Elritze ist, die haben eigentlich einen hellen Bauch. Wenns Elritzen sein sollten, lass die auf jeden Fall drin. Konntest du mal beobachten, ob die Forellen diese Fische fressen? Schwimmen sie alleine oder in einem Schwarm? Oder wie ist der Grund deines Gewässers, gibt es Steine oder Muscheln?
    Von der Form und dem äußeren Aussehen, könnte es auch irgendwas barschartiges sein.
    Geändert von beton-micha (18.08.2008 um 14:00 Uhr)

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Die sehen interessant aus, sind bestimmt durch den roten Bauch der Ideale Köfi

  5. #5
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Elritzen.
    Sind geschützt.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  6. #6
    Petri- u- Waidmann Avatar von Ruheangler
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    48653
    Alter
    51
    Beiträge
    384
    Abgegebene Danke
    169
    Erhielt 277 Danke für 148 Beiträge
    Normaler weise würde ich Stichlinge sagen. Aber der rote Bauch und die nicht erkennbarer Stachel stören mich an meiner Aussage.

  7. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von williwurm
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    28
    Alter
    60
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    35
    Erhielt 27 Danke für 24 Beiträge

    was ist das und denn angler ??

    ein stischling und der steht unter naturschutz in gans europa der mit ein roten bauch ist das mänschen das weibschen ist dungler mfg willi
    Geändert von williwurm (18.08.2008 um 15:12 Uhr)

  8. #8
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Phoxinus phoxinus (Elritze), Milchner, Laichkleid ... man beachte auf Bild 2 die nur bis zur Körpermitte ausgebildete Seitenlinie (wesentliches Merkmal).

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thomsen für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    es sind Elritzen , die unterliegen in Bayern keiner Schonzeit und keinem Schonmaß .
    Außgenommen vereinsinterne Regelungen !!!!!

    Es sind keine Stichlinge wie hier manche behaupten , wo sind dann die Stacheln ?????
    Da es ja den 3-und den 9-stachligen Stichling gibt , kann es bei diesen Fischen keiner von beiden sein.
    Auch steht der 3-stachlige nicht unter Naturschutz , weder in Deutschland , noch in Europa .
    Der 9-stachlige untersteht in Bayern ganzjährig einer Schonzeit , was aber nicht heißt , daß dies in ganz Deutschland so ist oder Europa so ist .

    @willi giesenburg
    erst mal im Netz gucken bevor irgend ein Schwachsinn geschrieben wird , der nicht stimmt (weder der Name , noch der Rest)

    mfg Jacky1

  11. #10
    Torsten1
    Gastangler
    Klar ne Elritze.
    Hier nen Link.
    http://www.fischerweb.ch/fischlexikon/elritze.htm
    Im übrigen hat man dort nen guten Überblick auch über andere Arten.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen