Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    66571
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Nachtangeln-Saarland und Umgebung ?


    Hallo Leute !
    Bin seit drei Jahren begeisterter Karpfenangler mit viel spass an der Sache und mehr oder weniger guten erfolgen.
    Seit dem ich das erste mal am Bostalsee beim Nachtangeln war bin ich davon total hin und weg.
    Habe jetzt nur ein Problem Nachtangeln ist dieses Jahr am Bostalsee
    nicht wegen Reperaturarbeiten an der Staumauer.
    Habe jetzt gehofft ich könnte hier vielleicht Hilfe finden und jemand von euch kann mir sagen wo ich im Saarland und Umgebung Gewässer(Weiher oder SEE) finde wo das Nachtangeln erlaubt ist.
    Würde auch Anfahrten bis 150 km in Kauf nehmen.
    Über eine Antwort von euch würde ich mich riesig freuen,
    dank schon im voraus.

    Gruß euer Glücksfischer

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.07.2008
    Ort
    66679
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Du hast nach Weiher oder See gefragt. Warum keine Flüsse,Bäche?
    Z.b. die Saar?

  3. #3
    Team Browning Avatar von Torsten Bösen
    Registriert seit
    24.12.2007
    Ort
    54317
    Beiträge
    140
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 103 Danke für 56 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von H.M. Beitrag anzeigen
    Du hast nach Weiher oder See gefragt. Warum keine Flüsse,Bäche?
    Z.b. die Saar?
    ... weils dort von vornherein nicht erlaubt ist !


    Grüße

    Torsten

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.10.2006
    Ort
    66571
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von H.M. Beitrag anzeigen
    Du hast nach Weiher oder See gefragt. Warum keine Flüsse,Bäche?
    Z.b. die Saar?
    Wie Torsten schon sagt, weil es nicht erlaubt ist!
    In sachen Flussangeln bin ich auch noch nicht so sehr erfahren.
    Außerdem hab ich mir sagen lassen daß es an der Saar nicht so einfach ist
    mit Karpfen.Man muß vorher sehr lange anfüttern.

  5. #5
    Saarländer Avatar von carphunter1984
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    54497
    Alter
    33
    Beiträge
    386
    Abgegebene Danke
    350
    Erhielt 383 Danke für 154 Beiträge
    Bei Mitgliedschaft in einem an der Saar angeschlossenen Verein besteht in der Regel die Möglichkeit auf eine Ausnahmegenehmigung (normalerweise ausschließlich zur Reduzierung des Welsbestandes und Feststellung des Aalbestandes). Dazu stellt der Verein in der Regel einen Antrag bei der obersten Fischereibehörde.

    Karpfenfänge gibt es auf vielen Teilstrecken der Saar in recht guter Größe und Menge (Anfüttern ist aber wie an vielen anderen Gewässern notwendig, aber nicht übermäßig zwingend).

    Da die interesanten Karpfenstellen recht strömungsarm sind, ist der Unterschied zwischen stehendem Gewässer und Saar oftmals unerheblich.

    Gute Stellen sind im übrigen Warmwasserzuläufe von Kraftwerken (Kraftwerk Saarbrücken).

    Petri Heil

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    09.02.2010
    Ort
    66131
    Beiträge
    155
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 38 Danke für 28 Beiträge
    Zitat Zitat von carphunter1984 Beitrag anzeigen

    Gute Stellen sind im übrigen Warmwasserzuläufe von Kraftwerken (Kraftwerk Saarbrücken).

    Petri Heil

    Nur eine kleine Info hierzu ... das Kraftwerk Römerbrücke in Saarbrücken ist nicht mehr interessant. Die haben ihre Technik umgestellt und pumpen kein warmes Wasser mehr in die Saar.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen