Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 40
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    72367
    Beiträge
    443
    Abgegebene Danke
    79
    Erhielt 49 Danke für 43 Beiträge

    Welse am Grund und mit Stahlvorfach?

    Hallo Leute,

    möchte nächste Woche auf Waller gehen.
    Muss ich den/das Köfi/ Tauwurmbündel auf Grund legen oder auf halber Tiefe? Angel an einem Bereich der nur 1-1,5m tief ist. Es sind außerdem viele Hechte vorhanden. Soll ich ein Stahlvorfach benutzen oder reicht ein Vorfach von 0,60 Mono??? Hat jemand Erfahrungen damit?

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Simon91 ,

    auf Waller würde ich lieber einen großen Köfi (Güster, Brasse ,oä) verwenden , der auf ein 7x7Stahlvorfach montiert ist .
    Egal wieviele Hechte vorkommen , mit Mono auf Raubfische zu angeln ist verantwortungslos , egal ob Hardmono oder andere Monofile Leine !!

    Wenn an diesem Bereich Versteckmöglichkeiten sind , Bäume im Wasser , Betonröhren , Seerosenfelder usw , gibts auch noch genügend Futterfische (Kleinfisch) , dann ist die Stelle ideal .

    Eine Rute würde ich stationär ( auf Grund) ,und die andere aktiv mit treibender Pose knapp über Grund anbieten .

    mfg Jacky1

  3. #3
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von Simon91 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    möchte nächste Woche auf Waller gehen.
    Muss ich den/das Köfi/ Tauwurmbündel auf Grund legen oder auf halber Tiefe? Angel an einem Bereich der nur 1-1,5m tief ist. Es sind außerdem viele Hechte vorhanden. Soll ich ein Stahlvorfach benutzen oder reicht ein Vorfach von 0,60 Mono??? Hat jemand Erfahrungen damit?
    In der Zeitschrift Blinker war letztens auch eine DVD dabei, die die verschiedenen Methoden für Wels beschrieb.

    Ich würde den Köder lieber auf Grund legen sofern du kein Wallerholz benutzt oder vom Boot fischt.
    Man kann auch den Köfi mit einem Tauwurmbündel kombinieren, dadurch lassen sich bessere Chancen heraus kristallisieren.
    Generell sollte man kein Stahlvorfach auf Wels benutzen, aber wenn du viele hechte erwartest kann das nicht schlecht sein auf Nummer sicher zu gehen.
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Svenno für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Allroundangler
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    38000
    Beiträge
    1.509
    Abgegebene Danke
    2.575
    Erhielt 3.600 Danke für 1.085 Beiträge
    Wenn in Deinem Gewässer viele Hechte vorkommen und Du mit Köfi angeln willst, ist 7x7 Stahl wirklich Pflicht!
    Auch wenn immer behauptet wird, das zu viel Metall die Welse vertreibt oder zum loslassen des Köders veranlassen, ist Stahl doch waidgerechter.

    Lieber einen Wels nicht haken, als einen Hecht zu verangeln!
    Flüsse, Seen und ihre Bewohner wurden zur Erholung weiser Menschen gemacht
    und für Dummköpfe, damit sie unbedacht daran vorbeilaufen.
    (f. n. Izaak Walton)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliegenpeitsche für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von catfish's friend
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    97286
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 10 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Simon91 ,

    auf Waller würde ich lieber einen großen Köfi (Güster, Brasse ,oä) verwenden , der auf ein 7x7Stahlvorfach montiert ist .
    Egal wieviele Hechte vorkommen , mit Mono auf Raubfische zu angeln ist verantwortungslos , egal ob Hardmono oder andere Monofile Leine !!

    Wenn an diesem Bereich Versteckmöglichkeiten sind , Bäume im Wasser , Betonröhren , Seerosenfelder usw , gibts auch noch genügend Futterfische (Kleinfisch) , dann ist die Stelle ideal .

    Eine Rute würde ich stationär ( auf Grund) ,und die andere aktiv mit treibender Pose knapp über Grund anbieten .

    mfg Jacky1
    Es ist auch verantwortungslos mit stahlvorfach auf waller zu fischen da dieser sich während des harten drills ernsthaft im Maulbereich verletzen kann!!!

  8. #6
    Gesperrt Avatar von Wallerhunter888
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    64407
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 43 Danke für 29 Beiträge
    Schon geil , was manche Angler zu wissen glauben über div. Fischarten , bzw. dem Wels....

    Mein Tip , lass die Finger vom Stahlvorfach !
    Geh in ein gut sortiertes Fachgeschäft und hol dir dort eine geeignete Vorfachschnur die für Welse geeignet sind. Sollte mind. 50 Kg Tragkraft haben.

    Gruss Patrick

    Gruss Patrick

  9. #7
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Ich tüddel mir meine Vorfächer aus geflochtener Schur. Tragkraft muss aber mind. 50kg sein.
    Im Rhein kann man immer mit einer Überraschung rechnen und ich habe da in den letzten Monaten ganz schön was erleben können. Ich war zwar nicht oft doch ich geh nun lieber auf Nummer sicher.
    Angeln schafft Freu(n)de

  10. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Für mich als Fliegenfischer stellt sich diese Frage eigentlich nicht. Wenn ich aber morgen auf einen Waller angeln müßte, würde ich als Vorfach Monofil-Material nehmen, auch dann, wenn mit Hechten gerechnet werden muß. Eine Hauptschnur der Stärke 0,50 mm kombiniert mit einem Hardmono-Vorfach mit einer Stärke von 0,40 - 0,45 mm wird allen Anforderungen gerecht. Das Hardmono-Vorfach beißt auch ein Hecht nicht einfach durch. Sollte es nach einem Hecht-Drill eine Beschädigung aufweisen, was ich eher nicht annehme, so sollte man das Vorfach auswechseln. Ein Stahlvorfach der herkömmlichen Art würde ich auf Wels jedenfalls nicht verwenden.
    Im Übrigen ist zu sagen, daß ich, wenn ich mit der Fliegenrute auf Hecht angle, immer nur ein normales Monofil-Vorfach in der Stärke 0,40 mm verwende. Ich habe damit in kürzester Zeit 2 Hechte problemlos gelandet. Nach dem 1. Drill wies das Vorfach nicht einmal eine aufgerauhte Stelle auf.
    Nach dem 2. Drill habe ich es ausgewechselt.
    Gruß
    Eberhard

  11. #9
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    da hier in der Gegend ein Stahlvorfach Vorschrift ist , bleibt einem nichts anderes übrig .

    @Liebenwalder
    Bleib beim Thema , selbst beim Big Game wird Stahl verwendet !!
    Ja , ich habe schon etliche Waller gefangen , gerade in Niederbayern(Donau,Isar,Rott, usw) wo ich herkomme und Verletzungen , wie manche andere Behaupten gab es noch nie.
    Deine Angabe , daß der Körperbau auf einen Oberflächen-oder Mittelwasserjäger hinweißt ist so nicht richtig .
    Wenn er muß steigt er zur Nahrungsaufnahme auch ins Mittelwasser oder zur Oberfläche hoch , gerade wenn ein Wallerholz verwendet wird .
    Genauso sollte auf Hard-Mono oder Kevlar verzichtet werden , gerade bei hohem Hechtbestand , habe letzte Woche 3 tote Hechte bei uns am Wasser gefunden , alle hatten Kevlar-, bzw Hard-Mono-Vorfächer im Maul !!!

    Also Pfoten weg von dem Dreck!!!

    mfg Jacky1

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Leute ,

    da hier in der Gegend ein Stahlvorfach Vorschrift ist , bleibt einem nichts anderes übrig .

    @Liebenwalder
    Bleib beim Thema , selbst beim Big Game wird Stahl verwendet !!
    Ja , ich habe schon etliche Waller gefangen , gerade in Niederbayern(Donau,Isar,Rott, usw) wo ich herkomme und Verletzungen , wie manche andere Behaupten gab es noch nie.
    Deine Angabe , daß der Körperbau auf einen Oberflächen-oder Mittelwasserjäger hinweißt ist so nicht richtig .
    Wenn er muß steigt er zur Nahrungsaufnahme auch ins Mittelwasser oder zur Oberfläche hoch , gerade wenn ein Wallerholz verwendet wird .
    Genauso sollte auf Hard-Mono oder Kevlar verzichtet werden , gerade bei hohem Hechtbestand , habe letzte Woche 3 tote Hechte bei uns am Wasser gefunden , alle hatten Kevlar-, bzw Hard-Mono-Vorfächer im Maul !!!

    Also Pfoten weg von dem Dreck!!!

    mfg Jacky1
    Warum machst Du nicht mal ein Foto davon?
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Gesperrt Avatar von Wallerhunter888
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    64407
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 43 Danke für 29 Beiträge
    Ich schließe mich der Aussage von Liebenwalder an.



    Gruss Patrick

  15. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    Na klar aber wie kann der Welsspezialist Fotos fordern wenn er selber nicht eins drin hat

    MfG Nico

  16. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    53179
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 35 Danke für 18 Beiträge
    fotos fotos fotos

    ach wie sehr ich es liebe hier zu diskutieren

  17. #14
    Hardcore Barschfischer Avatar von Matchkönig
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    131
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 70 Danke für 45 Beiträge

    Hallo

    @Simon91

    Schau mal auf die Seite www.bissclips.de rein und dann auf Raubfisch auf der letzten Seite wird alles zum Tackle beschrieben!!

    Hoffe konnte dir helfen!!

    Lass von dir hören was du gefangen hast!!


  18. #15
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    der größte bisher von mir gefangene Waller hatte 60 Pfund , nix großes aber auch nicht schlecht .

    Punkt 2 : Erst mal selber Fotos reinstellen, bevor man es von anderen verlangt .

    Punkt 3 : Ich gehe lange genug angeln (seit meinem 5ten Lebensjahr ) , hab also genügend praktische , als auch theoretische Erfahrung . Habe meine Sportfischerprüfung hier in Bayern mit 14 Jahren abgelegt , nicht wie in einigen anderen Bundesländern wo man sich das ganze nur kaufen muß - ohne irgendwelche Prüfung !!!

    Punkt 4 : Werde Fotos reinstellen , sobald ich einen anderen PC habe , da meiner nur mit Windows 98 läuft .
    Für meine Digi-Cam , bzw für meine Handy-Cam brauche ich Windows XP oder Vista .
    Extra in ein Internet-Cafe werde ich deswegen nicht gehen , unnötige Geldausgabe .

    Punkt 5: Mich mit Fotos von meinen Fischen brüsten zu müssen liegt nicht in meiner Natur , werde aber welche reinstellen sobald ich im Laufe des Jahres meinen Laptop bekomme (Fotos sind auf der Speicherkarte in der Digi und im Handy gespeichert) .

    Punkt6 : Bin schon mehrmals auf den Canaren gewesen , da kommt man am Big Game nicht vorbei .
    Gerade auf Fuerteventura , Lanzarote , Graciosa , Teneriffa oder was weniger bekannt ist La Gomera .
    Auf La Gomera ist das ganze noch für einen Normalverdiener erschwinglich , auf den 4 erstgenannten wird es teuer .

    mfg Jacky1
    Geändert von Jack the Knife (09.09.2008 um 12:19 Uhr) Grund: Erweiterung

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen